1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Skype-Übernahme: Microsoft steht vor Milliarden-Deal

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Mai 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.346
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Computerkonzern Microsoft steht laut Medienberichten kurz davor, den Internettelefonie-Dienst Skype zu kaufen. Der Windows-Konzern wolle 7 bis 8 Milliarden Dollar zahlen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    AW: Skype-Übernahme: Microsoft steht vor Milliarden-Deal

    Laut NBC sind es 8,5 Milliarden.

    Ich finde, dass diese Übernahme total unsinnig ist.

    Mit dem Windows LIVE Messenger (früher MSN) hat MS doch lange vor Skype nen eigenen Messenger, der sogar echten HD Videochat beherrscht.

    WLM kann ja auch sonst alles, was Skype kann (bzw. umgekehrt, weil es Skype ja erst seit 2003 gibt...), außer Multivideokonferenzen.


    Er hat auch viel mehr Nutzer als Skype.
     
  3. AW: Skype-Übernahme: Microsoft steht vor Milliarden-Deal

    Die meisten die ich kenne nutzen Skype und nicht WLM.
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.392
    Zustimmungen:
    2.643
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Skype-Übernahme: Microsoft steht vor Milliarden-Deal

    Aktive Nutzer oder Karteileichen?
    Ich kann es nur in meinem begrnezten Bereich sehen, aber inziwschen nutzen bei uns 2 von 3 Kunden weltweit skype, aber MSN nutzt kaum jemand. Für viele Smartphones gibt es skype (iPhone, Android, Symbian...) und die meisten die ich kenne nutzen es, aber MSN auf dem Smartphone?

    Also nach meinen persönlichen Erfahrungen verbreitet sich skype rasend schnell, während MSN massiv zurück geht...
     
  5. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Skype-Übernahme: Microsoft steht vor Milliarden-Deal

    Da am WE nur Google und Facebook als mögliche Käufer genannt wurden hat mich das jetzt schon überrascht. Letztlich mir egal wer Skype übernimmt, solange es nicht Facebook ist. Wäre dies gekommen, hätte ich mich dort, bei Skype, sofort abgemeldet.
     
  6. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    AW: Skype-Übernahme: Microsoft steht vor Milliarden-Deal

    So, Deal ist durch;
    Official: Microsoft buys Skype for $8.5 billion, will bring it to Kinect

    Ich freie mich auf die KINECT-Funktionen! :)

    WLM und Skype, mehr braucht man nicht.




    299 Millionen Aktive Nutzer in 2010:
    Microsoft by the numbers - The Official Microsoft Blog ? News and Perspectives from Microsoft - Site Home - TechNet Blogs

    Skype hatte 2010 170 Millionen aktive Nutzer.

    EDIT:

    Den Windows Live Messenger gibt's für Windows Mobile, Windows Phone 7, NOKIA und IPhone
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2011
  7. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Skype-Übernahme: Microsoft steht vor Milliarden-Deal

    8 1/2 Millarden US-Dollar, die Mircosoft in bar zahlen will. Mit wievielen Lastern müssen die da vorfahren? Das erinnert mich an die Eröffnungsszene aus dem Film "Das Geld anderer Leute". :D
     

Diese Seite empfehlen