1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Skymaster zu empfehlen?

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von PC Booster, 23. März 2007.

  1. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.696
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
  2. Techni-Sack

    Techni-Sack Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    122
    AW: Skymaster zu empfehlen?

    Hab ja wie schon mal erwähnt den Harddisc-Receiver 7400 von Skymaster und bin angesichts des Preis-Leistungsverhältnisses voll zufrieden mit dem Teil.

    N Kumpel hat nen Receiver (2200 oder so) und der kann auch nicht klagen.

    ciao
     
  3. Techni-Sack

    Techni-Sack Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    122
    AW: Skymaster zu empfehlen?

    Muss leider auch mal was negatives zu meinem DVR berichten.

    Letztens hab ich nen Film aufgenommen und wollte die Aufnahme via FB per Stop-Taste beenden. Als ich draufgedrückt habe ist das Teil ganz übel abgeschmiert (die Platte lief aufeinmal ganz komisch, mal schnell, mal langsam) und als ich den dann am Netzschalter ausgemacht habe und nach kurzer Zeit wieder einschaltete war die Platte komplett leer, alle Aufnahmen futsch :(

    Ich hab jetzt nochmal einiges aufgenommen und der Fehler ist bisher nicht mehr aufgetreten, aber das hat mich doch ziemlich geschockt.....
    Wenns nochmal vorkommt geht der zurück.

    ciao
     
  4. BassTY8249

    BassTY8249 Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2007
    Beiträge:
    76
    Ort:
    RV
    AW: Skymaster zu empfehlen?

    Nur zur Marke: Besitze seit November 2004 einen DVB-T-Receoiver, Skymaster DT500. Funktioniert einwandfrei bsi auf eine Macke:

    Ich nehm meinen Geräten per Steckdosenleiste den Strom, natürlich erst, nachdem die Gerät einzelnd per Fernbedienung ausgeschaltet wurden. Beim ersten Kaltstart hängt sich der Receiver nach wenigsten Sekunden auf. Stecker ziehen, Neustart und schon läuft das Gerät wieder und dann auch einwandfrei. Lasse ich den Strom an, läuft alles auch beim ersten Start
     
  5. Techni-Sack

    Techni-Sack Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    122
    AW: Skymaster zu empfehlen?

    Noch n Bug:

    Hab gestern ein Radiohörspiel aufgenommen.

    Bei der Wiedergabe kommt es ca. alle 10 Sekunden zu Aussetzern von ca. 5-10 Sekunden wo man nix hört :(

    Hoffe, daß Skymaster schon an nem Update werkelt :)

    ciao
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Skymaster zu empfehlen?

    Ich habe einen DVB-T Receiver von Skymaster, und mein Bruder hat einen DVB-T Festplattenreceiver von Skymaster, die Geräte funktionieren und waren preiswert, insofern spricht nichts dagegen.
    Allerdings würde ich es mir heute ernsthaft überlegen, ob ich mir noch einen SAT Receiver ohne CI Schacht holen würde.

    Gruß
    emtewe
     
  7. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.696
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    AW: Skymaster zu empfehlen?

    Na ja mein Bekannter möchte auch in Zukunft nur wirkliches Free-TV gucken.

    Ich glaube persönlich das Free-TV auch Free bleiben wird;)


    Gruß
    Micha
     

Diese Seite empfehlen