1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Skymaster Set aus der Metro (Receiver DX23)

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Brenus, 30. Dezember 2005.

  1. Brenus

    Brenus Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hi,
    also,folgendes Problem.
    Wir habens uns diese Set zugelegt,die Schüssel installiert
    und direkt mit einem der Receiver verbunden,um
    zu testen ob es funktioniert.
    Wenn man versucht auf den verschiedenen Satteliten
    Programme zu finden,werden mehrere hundert ausländischer
    Programme gefunden,jedoch keine Deutschen.
    Und die vorprogrammierten Deutschen Sender
    funktionieren auch nicht,dabei wir immer "Kein Signal" angezeigt.
    Hat jemand eine Idee,woran das liegen könnte?

    Mfg

    Brenus
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Skymaster Set aus der Metro (Receiver DX23)

    wenn du uns noch schreibst aus welchen teilen dieses set besteht, könnten wir uns darüber gedanken machen. ohne diese angaben müsstest du einen hellseher bemühen. auch müsstest du angaben machen, welchen satelliten du gerne sehen möchtest und wohin du deine schüssel momentan hin ausgerichtet hast
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Skymaster Set aus der Metro (Receiver DX23)

    Den Infos nach zu urteilen scheint Brenus wohl auf die deutschen Sender auf Astra 19,2° Ost aus zu sein.
    Dahin wähnt er wohl auch seine Antenne ausgerichtet...

    Interessant zu wissen wäre nun, welche Programme er statt den deutschen Sendern empfangen kann.
    Höchstwahrscheinlich ist er im Moment auf Astra 2 (dann gäbe es BBC, ITV usw)
    Auf Hotbird kann er nicht sein, sonst gäbe es zumindestens einige deutsche Sender.
    Ansonsten blieben natürlich noch die anderen ~40 Satelliten, die man "versehentlich" anpeilen könnte:D
    Oder das LNB hat eine Macke und schaltet nur nicht ins Highband um...

    Aber mal sehn, was Brenus dazu zu sagen hat ;)

    Sofern du keinen Motor hast, oder mehrere LNBs, suche bitte nur den Satelliten ab, den du auch empfangen willst. In deinem Falle Astra 1 (19,2° Ost)
    Der Receiver kann immer nur den Satelliten empfangen, der gerade von der Satantenne angepeilt wird.
    Daran ändert sich auch nichts, wenn man am Receiver einen anderen Sat einstellt. Die dann eventuell gefundenen Programme stammen dann nämlich immer noch von dem Satelliten, auf den die Antenne ausgerichtet ist, da der Receiver nicht weiß von welchem Satelliten er Signale empfängt. Der Receiver sucht einfach stupide die Frequenzen nach Programmen ab, findet er welche, speichert er sie ab, mehr nicht.

    Wenn du mit Hilfe des Digitalreceivers einen Satelliten finden willst, gehe am besten folgender Maßen vor.
    Lasse dir hier die richtige Elevation (Neigung) der Antenne für deinen Standort und den gewünschten Satelliten berechnen.
    Diese stellt du an deiner Antenne ein.
    Danach stellst du z.B. den vorprogrammierten ARD Sender ein und blendest dann die Pegelanzeige ein.
    Jetzt drehst du die Antenne so lange, bis du 1. einen Ausschlag angezeigt bekommst und 2. ein Bild von ARD siehst.
    Siehst du kein Bild oder von einem falschen Sender, befindest du dich noch nicht auf dem richtigen Sat...
    Dann heisst es für dich weitersuchen bis du den richtigen Sat gefunden hast.
    Hier kannst du übrigens die Programmbelegung der einzelnen Satelliten einsehen. Findest du nur "merkwürdige" Programme, dann lässt sich darüber sehr leicht ermitteln, wo du dich nun befindest und wo du hin willst.

    Gruß Indymal
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Skymaster Set aus der Metro (Receiver DX23)

    sorry @ Indymal. ich habe den artikel mehrfach durchgelesen und mir verweigert sich einfach dein schluss. vielleicht sollte ich aus altersgründen aufhören hier alles zu lesen, da ich evt nicht mehr genug logischen verstand besitze und sich mir die einfachsten schlüsse verweigern.:winken::winken:

    PS ich denke in letzter zeif häufen sich solche anfragen ohne die kleinsten infos über das corpus delicti.
     
  5. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Skymaster Set aus der Metro (Receiver DX23)

    Hehe, der Schluss hat wenig mit Logik zu tun, wohl mehr mit "angewandter Psychologie" oder auch "praktischer Pädagogik". Das ist wie mit dem kleinen Simon, der "Blume" sagte und einen Keks aus der Dose mit der Blume haben wollte - Hat eine Weile gedauert, bis wir das raus hatten...

    Brenus, welche Sender findet Dein Receiver? Dann können wir auch weiterhelfen.
    Gruß
    Thomas
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Skymaster Set aus der Metro (Receiver DX23)

    Von mir aus nenn es einen Schuss ins Blaue... Aber wenn jemand das Problem äußert, daß er nur ausländische, aber keine deutschen Sender empfängt, will er zu 95% Wahrscheinlichkeit Astra empfangen.

    Empfängt er keine deutschen Sender, dafür aber mehrere hundert ausländische Sender, hat er höchstwahrscheinlich auf den "falschen" Satelliten ausgerichtet.
    Meist ist dies wegen der ziemlich ähnlichen Frequenzbelegung Astra 2. Zeigt doch der Receiver dann ein vermeindlichen Signal auf dem Testtransponder an, sofern man mit diesem ausrichtet.

    Dazu kommt noch, daß viele Anfänger denken, es würde ausreichen im Receivermenü einen anderen Satelliten auszuwählen und schon empfängt man auch einen anderen Sat. Das Wissen darüber, daß man dafür auch die Antenne bewegen muss, fehlt des öfteren.

    Meine Schlussfolgerungen ergeben sich nun aus der Auswertung bisheriger Fälle, die hier diskutiert wurden unter Zuhilfenahme der Wahrscheinlichkeitsrechnung.
    Dazu muss ich auch nicht erst psychologische Gutachten erstellen :winken:

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen