1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Skymaster Receiver defekt

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von monoa, 9. Januar 2006.

  1. monoa

    monoa Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Habe Probleme mit meinen Skymaster Receivern "XL 14s". Immer wenn ich abend ins Bett gehe schalte ich die komplette Steckdose aus um Strom zu sparen.
    Wenn ich jetzt am nächsten Tag die Steckdose wieder anmache und Fernsehen will, sehe ich nur so schwarze und weiße Balken die immer den Bildschirm runter laufen ohne Ton, das geht so ca. 30 Min. bei einem Receiver den ich immer benutzt habe und mittlerweile ca. 3 Minuten bei meinem anderen Receiver, den ich jetzt angeschlossen habe, weil ich dachte das der alte defekt ist.
    Danach kann ich dann wieder ohne Probleme fernsehen. Wenn sie auf Stand by laufen, habe ich keine Probleme damit.

    Woran kann das liegen??
    Kann doch nicht sein das ich `ne halbe Stunde bevor ich fernsehen will, den Receiver anschmeißen muss, oder???
     
  2. Saugi_255

    Saugi_255 Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    336
    AW: Skymaster Receiver defekt

    Hallo,

    wie ich aus deinem Beitrag entnehmen kann, hast du einen 2. Receiver angeschlossen, und bei dem passiert das nur 3 Minuten oder hab ich etwas falsch verstanden????


    Gruß
     
  3. monoa

    monoa Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Skymaster Receiver defekt

    Ja über Twin-LNB, aber den alten mit den 30 Min. Anlaufzeit hab ich vor ca. nem halben Jahr gegen den anderen ausgetauscht und erst heute mal wieder benutzt. Da habe ich festgestellt das er nicht defekt ist, nur halt seeehr lange braucht.
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Skymaster Receiver defekt

    versteht man das richtig. du hast ein TWIN und daran 2 receiver und einer braucht ewig bis bild da ist und der andere funktioniert sofort ??? wenn das so richtig ist, dann mal bitte zuerst beide am jeweils anderen kabel testen, ob da das gleiche passiert.
     
  5. monoa

    monoa Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Skymaster Receiver defekt

    Ja, aber nur wenn die Steckdose an dem der Receiver angeschlossen ist über Nacht ausgeschaltet ist. Bei dem alten fings früher auch erst mit ein paar Minuten an bis es jetzt mittlerweile fast ne halbe stunde ist und der andere fängt auch schon an.
     
  6. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Skymaster Receiver defekt

    Ich tippe mal auf Folgendes:

    Du hast sehr lange Kabelwege? So ca. 20m und mehr?
    Oder aber das LNB verbraucht einen sehr hohen Strom?

    Die Tuner im XL14s schaffen so ca. 250mA Belastung. Danach ist Schluß. Es kann bei Dir der Fall sein, dass Deine Verkabelung inkl. LNB einen Strom zieht, der in der Nähe dieses Grenzbereichs liegt. Nach Vollständiger Netztrennung der Receiver schafft vermutlich das Netzteil, bzw, der Tuner des Receivers nicht auf Anhieb mit dieser Belastung klar zu kommen.

    Wie gesagt, ist nur eine Vermutung, aber die Skymasternetzteile sind in der Regel recht nah am Limit gebaut. Dass die Receiver diesen Zustand erst nach einigen Monaten erreichen liegt vermutlich an dem Alterungsprozeß einiger passiver Komponenten wie Kondensatoren etc.

    Wie gesagt, ist nur ne Vermutung. Aber um das zu testen könnte man spasseshalber mal ein Universalnetzteil mit 12V und 600mA max parallel zum Receiver-LNB-Eingang schalten. Die Spannungsversorgung (HV-Umschaltung) wird dann weiterhin vom Receiver übernommen, die Last dann vom Netzteil. Wenn die Receiver mit dieser Beschaltung wieder einwandfrei arbeiten, weißt Du, dass es an der Stromaufnahme liegt.

    Viele Grüße
    Dirk
     
  7. Tevio

    Tevio Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    136
    AW: Skymaster Receiver defekt

    Hallo,

    das könnte auch am LNB liegen. Ich hab mal ein halbes Jahr nach einem Fehler gesucht und letztendlich festgestellt, dass mir die Sonne den LNB zerstört hat.

    Im Sommer fielen plötzlich alle vertikalen Programme aus, und im Winter waren sie wieder da, bis ich festgestellt hatte, dass der LNB einen Thermofehler hatte.

    Zzt. haben wir Frost, ohne Spannung wird der LNB kalt, während er beim Stand-by-Betrieb auf Betriebstemperatur gehalten wird.

    Gruß
    Tevio
     
  8. monoa

    monoa Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Skymaster Receiver defekt

    Hatte den alten Receiver jetzt mal die Nacht über Stand by und trotzdem brummt der Ton noch ca. 5 Min. nach dem einschalten und das Bild ist auch stark verzerrt, der andere läuft ganz normal nach dem Einschalten nach Stand by.
    Die Kabel sind eigentlich normal lang, so ca. 13m.
     
  9. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Skymaster Receiver defekt

    Das hört sich nach einem tauben Elko im Netzteil an. Da bleibt Dir wohl nichts anderes übrig als das Gerät reparieren zu lassen.

    Wenn noch Garantie drauf ist, zusammen mit dem Kassenbeleg entweder direkt zu Skymaster schicken, oder im Markt abgeben, in dem Du das Teil erworben hast.

    Adresse für Skymaster:
    SM Electronic GmbH
    Service Center
    22141 Stapelfeld

    Ich würde allerdings vorher mal die hotline kontaktieren. Dort erhälst Du eine RMA-Nummer, dann gehts deutlich schneller. 0900 1 512 532 (25cent/minute).

    Alternativ dazu kannst Du natürlich auch eine email senden an service@sm-electronic.de senden. Dabei angeben:
    Gerätetyp
    Seriennummer
    Kaufdatum
    Absenderadresse inkl. Rückrufnummer
    Fehlerbeschreibung.

    Viel Erfolg

    Grüße
    Dirk

    P.s.: Wenn keine Garantie mehr drauf ist und Du nicht zu fällig einen Radio- und Fernsehtechniker in Deinem Bekanntenkreis hast, der da mal kurz für lau reingucken kann, dann erspar Dir eine Reparatur. Die kommt teurer als ein neuer Analog-Receiver, wahrscheinlich ist dann sogar ein billiger Digitalreceiver günstiger ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2006

Diese Seite empfehlen