1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

skymaster DX 22 falsches scart kabel?

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Pidel, 12. November 2004.

  1. Pidel

    Pidel Senior Member

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    177
    Anzeige
    hi

    hab mir heute mal einen digital receiver der marke skymaster geholt, klar ist nen billig teil, sollte auch so sein[​IMG] aber hab gleich mein erstes problem mit dem anschluss......

    wenn ich vom satreceiver scart ausgang (tv) auf den scart 1 vom tv gehe, lässt sich der fernseher nicht mehr bedienen, d.h. bedienen schon irgentwie, nur werden die funktionen nicht auf dem tv eingeblendet, jedenfalls geht z.b. laut/leise nur wird nichts angezeigt, wie es mit anderen funktionen aussieht hab ich noch nicht weiter getestet geht auch irgentwie nicht, weil ja nichts angezeigt wird[​IMG]

    den ersten av vom tv möchte ich aber eigentlich nutzen da er auf die schaltspannung reagiert.

    wenn ich auf den scart 2 vom tv gehe, werden alle funktionen vom tv auch angezeigt
    selbst bei der bildqualität gibt es unterschiede der beiden av´s, der erste ist etwas unschärfer der zweite ist etwas schärfer

    ich habe 3 verschiedene scart kabel benutzt, eines von den dreien sollte glaub ich ein voll belegtes kabel gewesen sein, jedenfalls meine ich das aus meiner erinnerung, gibt es vielleicht doch noch unterschiede in der pinbelegung, oder hat jemand eine lösung des problems?

    mfg
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: skymaster DX 22 falsches scart kabel?

    Dein Receiver ist offenbar auf RGB eingestellt. TV-Geräte einfacherer Bauart kommen damit nicht immer reibungslos klar, so ist oftmals der Videotext gestört oder wie bei Dir das OSD. Wenn Du den Receiver auf FBAS einstellst, sollte das behoben sein, Du musst aber dann eine leichte Unschärfe des Bildes in Kauf nehmen...
     

Diese Seite empfehlen