1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Skymaster DT500 Pfeifgeräusch

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Tabaluga501, 11. Januar 2006.

  1. Tabaluga501

    Tabaluga501 Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo zusammen
    Habe probleme mit einem Skymaster DT500.Das gerät gibt ein permanentes
    Pfeifgeräusch wärend des betriebes von sich!Damit wird Fehrnsehen unmöglich,weis einer einen Rat?
    Gruss Tabaluga501
     
  2. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Skymaster DT500 Pfeifgeräusch

    Hallo,
    es handelt sich um einen Fehler im Netzteil. Hier hat eine Feritkern-Spule vermutlich Spiel, soll heißen der Kleber hat sich gelöst.

    Du mußt das Gerät wohl oder übel reparieren lassen oder es im Markt tauschen.

    Viele Grüße
    Dirk
     
  3. Tabaluga501

    Tabaluga501 Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Skymaster DT500 Pfeifgeräusch

    Hallo
    Kann man das selber machen oder ist sowas aufwendig?
    Leider habe ich die Rechnung nicht mehr:-(
    Gruss Tabaluga501
     
  4. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Skymaster DT500 Pfeifgeräusch

    bei der Frage und Netzteil. -> mein Rat: Finger weg und umtauschen...
     
  5. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Skymaster DT500 Pfeifgeräusch

    Das sehe ich genau so. Elektronik ist kein Spaß sondern kann bei mangelndem technischen Wissen zu ernsthaften Verletzungen führen.
    Also Finger davon lassen. In einem Reparaturbetrieb sollte eine Reparatur kostengünstig möglich sein. Solche Spulen sind preiswert und der Fehler ist leicht zu lokalisieren.

    Ein und Ausbau sind allerdings relativ aufwendig, da das gesamte Mainboard dafür ein- und ausgebaut werden muß.

    Also nochmal: Finger weg vom selber basteln ohne technisches Wissen!

    Viele Grüße
    Dirk
     
  6. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Ach so ein bisschen Basteln ist doch kein problem
    man macht es sich da selbst
    (Holz,Stein,Farbe und auch kleinere Elekroarbeiten u.s.w.).

    Um den Computer kümmere Ich mich immer,
    auch beim VHS- und DVB-T Festplatten Rekorder oder ähnliches war Ich schon bei !

    :winken:

    frankkl
     
  7. Stitch

    Stitch Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Zell am See/Österreich
    Technisches Equipment:
    Philips D-Box Sat, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    Nokia D-Box Kabel, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    AW: Skymaster DT500 Pfeifgeräusch

    Solche Probleme lassen sich in der Regel mit einem ganz einfachen Hilfsmittel beseitigen, einem kleinen Holzkeil, der zwischen Spule und Kern geklemmt wird. So hab ichs bei Fernsehern oder Kopiergeräten auch immer gemacht, wenn mal ne Spule gepfiffen hat. :D
     
  8. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Skymaster DT500 Pfeifgeräusch

    Die Dimension der Spule ist aber vermutlich eine andere als bei den Kopiergeräten oder Fernsehern.
    Da der DT500 extern gespeist wird (externes Netzteil), könnte man in der Tat versuchen die betroffene Spule zu lokalisieren. Dann den äußeren Schutzmantel (schwarzer gummiartiger Kunsstoff) ein wenig anklappen oder entfernen (ohne den Spulendraht zu beschädigen) und mit EIN WENIG Spulenlack zu versehen. Alternativ kann auch EINMALIG versucht werden KURZZEITIG die Spule mit einem Lötkolben zu erhitzen. Mit etwas Glück verläuft der Lack erneut und schließt die Lücke.

    Viel Erfolg
    Dirk
     
  9. Tabaluga501

    Tabaluga501 Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Skymaster DT500 Pfeifgeräusch

    Hallo Leute
    Erstmal danke für eure tips!
    Aber das Netzteil scheint es nicht zu sein!Habe es ausgetauscht (da ja wie
    donngeilo schon richtig bemerkt hatte)ein externes Netzteil verwendet wird.
    Leider ohne ergebnis!Daraufhin habe ich das Gerät geöffnet und das Mainboard ausgebaut,aber was auffälliges war nicht zusehen.Kann es auch an einem Kondensator liegen?
    Gruss Tabaluga501
     
  10. Stitch

    Stitch Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Zell am See/Österreich
    Technisches Equipment:
    Philips D-Box Sat, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    Nokia D-Box Kabel, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    AW: Skymaster DT500 Pfeifgeräusch

    Der Receiver hat mit Sicherheit noch mehr Spulen, die wohl ebenfalls für das Pfeifen veantwortlich sein können. Andere Bauteile pfeifen eigentlich nicht.
    Da müßte man den Receiver einfach mal einschalten, wenn er geöffnet ist. Passieren kann da ja nichts, wenn er ein externes Netzteil hat.
     

Diese Seite empfehlen