1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Skymaster DT 500 DVB-T Receiver defekt?

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von CApaddler, 3. November 2008.

  1. CApaddler

    CApaddler Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo. Ich besitze seit ca. einem Jahr einen Skymaster DT 500 Receiver. Den habe ich von eBay als Neuware ersteigert und er war 11 Monate in Betrieb mit einer Dachantenne. Nun bin ich umgezogen und ich habe mir eine Kathrein BZD 30 Zimmerantenne zugelegt, die kein externes Netzteil hat und mit 5V/30mA vom DVB-T Receiver versorgt werden muss. Dies sollte kein Problem sein für den Skymaster DT 500, er verfügt über 5V Stromversorgung für externe Antenne.

    Nachdem ich vorgestern alles angeschlossen habe, ohne etwas umzustellen, hatte ich kein Bild. Der Receiver hat aber funktioniert und ich habe im Menü "Antennespannung: Ein" eingeschaltet. Dann war das Bild da und ich konnte problemlos alle alten Sender, die ich mit der Dachantenne konfiguriert hatte, ohne Störung gucken. Eine Nacht geschlafen, gestern wieder angeschaltet - kein Problem, es lief alles Top.

    Dann gestern Abend wollte ich das ganze noch mal anschalten und plötzlich schaltet der Skymaster DT 500 Receiver nicht mein ein, als hätte er keine Stromversorgung. Normalerweise ist im Standby-Modus immer ein rotes Licht vorne am Receiver an. Das Licht leuchtet nicht mehr. Drücken des EIN/AUS Knopfes vorne am Receiver und an der Fernbedienung tut nichts. Die verwendete Steckdose funktioniert mit anderen Geräten einwandfrei.

    Nun weiß ich nicht, was kaputt gegangen ist und wie. Ist das Gerät noch zu retten? Was kann ich tun? Vielen Dank schon mal im Voraus!
     
  2. CApaddler

    CApaddler Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Skymaster DT 500 DVB-T Receiver defekt?

    Hmm... Hat irgendjemand eine Idee, was ich machen könnte?
     
  3. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Skymaster DT 500 DVB-T Receiver defekt?


    Ich gehe mal davon aus, dass das Netzteil (Steckeradapter) noch richtig an das Gerät angeschlossen ist, oder?

    Ich würde ersteinmal das Steckernetzteil auf Funktion prüfen. Eventuell hat sich das verabschiedet. Sind im Handel für wenige EURO erhältlich.

    Sofern Du oder jemand aus Deinem Bekanntenkreis über ein Multimeter verfügt, solltest Du einmal die Spannung am 12V-Stecker des Netzteils messen. Hier solltest Du ohne angeschlossenen Receiver zwischen dem äußeren Metall und dem Metall in der Hülse eine Spannung zwischen 13 und 15 Volt messen (das Netzteil ist nicht stabilisiert, daher eine höhere Leerlaufspannung).

    Misst Du hier eine entsprechende Spannung ist der Receiver selbst defekt, misst Du keine Spannung, dann ist das Netzteil offensichtlich defekt.

    Alternativ kannst Du das Gerät auch zur Überprüfung zu SM Electronics nach Stapelfeld schicken. Ob sich das kostenmäßig allerdings lohnt, ist fraglich.

    Viel Erfolg.

    Donn
     
  4. CApaddler

    CApaddler Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Skymaster DT 500 DVB-T Receiver defekt?

    Hi Donn, danke schon mal für die Vorschläge. Das Netzteil ist auf jeden Fall noch richtig an den Receiver angeschlossen - schön wäre's, wenn das das Problem wäre.

    Das Gerät zu SM zur Überprüfung lohnt sich wahrscheinlich kaum, wie Du schon geahnt hast - aber die Spannung werde ich doch messen können, daran hatte ich nicht gedacht. Ein Multimeter finde ich bestimmt auf der Arbeit! Ich melde mich noch mal mit dem Ergebnis.
     
  5. CApaddler

    CApaddler Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Skymaster DT 500 DVB-T Receiver defekt?

    Es ist tatsächlich nur das Steckernetzteil! Da habe ich gerade 0 Volt Spannung gemessen. Der Receiver habe ich auch überprüft und Strom kriegt er mit einem großen Tischnetzteil.

    Leider habe ich keinen Kaufbeleg von dem Gerät (sonst hätte Skymaster laut ihrer Aussage ein neues rausgeschickt) und ich finde im Internet keine richtige Ersatznetzteile. Das einzige Teil, was hätte funktionieren können und ich gefunden habe wäre von Conrad für über 20 Euro!! Das ist ja unverschämt.

    Hat einer von Euch eventuell ein altes Steckernetzteil rumliegen mit folgenden Daten:
    Ausgansspannung 12 bis 24V
    Ausgangsstromg 1,25 bis 2A

    ??

    :D
     

Diese Seite empfehlen