1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Skylake

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Medienmogul, 6. Oktober 2015.

  1. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    391
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Liebe Freunde,

    kann man denn schon Computer mit Skylake-Prozessor-Architektur kaufen? Lohnt sich das? Was sind die Vorteile? Oder soll man lieber noch warten?

    Worin unterscheiden sich i5 und i7?

    Sind die Prozessoren schon ausgereift oder sind diejenigen, die jetzt schon kaufen, öffentliche Beta-Tester? :D
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
  3. Blue Light

    Blue Light Senior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    47 Lg 3550, LG BH7220B 3D-Blu-ray 5.1, Gigablue Quad Plus
    AW: Skylake

    Werden bei den grossen Versendern als lieferbar gelistet, also ja.

    Hängt primär davon ab, welches System oder welche CPU du bisher fährst.
    Grosse Sprünge sind nicht zu erwarten, wenn du bereits einen Core i5 oder i7 hast. Nach ersten Benchmarktests bringt auch DDR-4 nicht so den Sprung.

    Der grösste Vorteil sollte neben der neuen Architektur die interne Grafik sein.
    Diese wurde richtig aufgewertet, ist aber zu vernachlässigen, wenn du bereits eine gute Grafikkarte hast.

    Die Cpu ist sicher ausgereift, weil fertig. Bei den Boards wird sich noch einiges tun. Es werden noch etliche Chipsätze auf den Markt kommen, vom billig Brett, bis hin zum Highend.
    Da besteht tatsächlich meiner Meinung nach ein Risiko, wie damals bei Sandy Bridge Core i5 2.Generation. Diese liefen erst ab der 2. Revision so wie sie sollten.

    Ich hoffe dir mit meiner Einschätzung geholfen zu haben.
     
  4. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.553
    Zustimmungen:
    3.442
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Skylake

    Skylake ist eben die aktuellste Generation, die von Mainboardherstellern mit ständig neuen Modellen bedacht wird; Zukunftssicherheit ist so ein Wort, ist es vielleicht auch sinnvoll ein älteres Modell zu kaufen, denn auch in Zukunft wird man neue Sockel Generationen herausbringen, wo die alten Prozessoren inkompatibel sind; nicht aus Innovationsgründen, sondern um so mehr Kaufmotivation und Umsatz zu erzeugen.

    Der I7 ist vom Preis Leistungsverhältnis erheblich schlechter als der I5, ich würde daher zum I5 greifen, vor allen dann, wenn man eine eigene Grafikkarte nutzen will.

    Ich habe ein H81 Mainboard von Asus, und das unterscheidet sich von den Topmodellen nur von der Anschlussvielfalt und Overclockingfähigkeit, nicht aber von der Performance.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2015
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Skylake

    Overcklocking bringt sowieso keinen Sichtbaren Nutzen.
     
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.248
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Skylake

    Die meiste Exemplare der Skylake K CPUs lassen sich nur mit WaKü signifikant übertakten.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Skylake

    Sicher, nur bringt es unterm Strich nichts. Wenn ein Spiel ruckelt, dann wird es auch mit Übertaktung ruckeln. Man muss da die CPU Leistung aller wenigstens verdoppeln. ;)
     
  8. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.553
    Zustimmungen:
    3.442
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Skylake

    Und ist sogar schädlich, bzw. kann auf Dauer die Hardware schädigen. (Vcore)
    Außerdem ist OC in heutiger Zeit Quark, da selbst mittlere Prozessoren alle performanten Aufgaben locker bewältigen können.
     
  9. Kabel Digifreak

    Kabel Digifreak Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    9.334
    Zustimmungen:
    252
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    HUMAX PR-FOX C

    HUMAX PDR9700-C


    SAMSUNG UE7090 40+ 32 Zoll/ ES 7090 55 Zoll
    AW: Skylake

    Habe jetzt mein neues System inklusive Skylake i7 geordert, bei Mindfactory.


    Hatte erst die Tray-Version der CPU, habe mich dann genauer informiert und bin vorhin auf WOF gewechselt und es gibt sogar Geld zurück.
     
  10. yoshi2001

    yoshi2001 Platin Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    171
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Skylake

    Wie groß ist der Unterschied zwischen den Skylake und einer i7 4790K CPU?
     

Diese Seite empfehlen