1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky Zweitkarte

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von roland_06, 26. September 2022.

  1. roland_06

    roland_06 Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,
    hat Sky etwas verändert bei der Nutzung der Zweitkarte?
    Ich nutze zuhause einen Sky Q Receiver und in meinem Wochenendhaus einen Sky+ receiver mit einer Zweitkarte.
    Seit ca. 4 Wochen zeigt der Sky+ Receiver an, dass keine TV Kanäle vorhanden sind, obwohl die Schüssel ordentlich angeschlossen ist ( Satempfang direkt im internen TV Receiver funktioniert).
    Wenn ich den Sky+ Receiver dann zuhause teste, läuft er mit der Zweitkarte problemlos.
    Woran kann das liegen?
     
  2. Gast 222768

    Gast 222768 Guest

  3. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    30.456
    Zustimmungen:
    13.632
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    UHD:
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K (SE)
    - Gigablue UHD UE 4K
    - Sky Q
    - Fire, Waipu, Apple 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500 (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    - Samsung GU75AU7179
    HD:
    - Sky CI+
    - VU+ Duo2, Solo2
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - Sky Q Mini
    Satempfang Astra:
    Sky All In, HD+, ORF
    Hotbird: SRF, Kabelio
    Streaming:
    Netflix 4K, DAZN linear,
    Prime, Sky Q, Disney+,
    Waipu, Magenta Sport
    Telekom Internet L
    115.000 / 46.000
    Es wurde nichts geändert.
    Kabel zum Receiver gestört!
     
    Wolfgang38 gefällt das.
  4. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    30.456
    Zustimmungen:
    13.632
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    UHD:
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K (SE)
    - Gigablue UHD UE 4K
    - Sky Q
    - Fire, Waipu, Apple 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500 (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    - Samsung GU75AU7179
    HD:
    - Sky CI+
    - VU+ Duo2, Solo2
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - Sky Q Mini
    Satempfang Astra:
    Sky All In, HD+, ORF
    Hotbird: SRF, Kabelio
    Streaming:
    Netflix 4K, DAZN linear,
    Prime, Sky Q, Disney+,
    Waipu, Magenta Sport
    Telekom Internet L
    115.000 / 46.000
    Unsinn, jeder Receiver kann außerdem auch ohne Internet betrieben werden.
     
    Wolfgang38 und Discone gefällt das.
  5. Gast 222768

    Gast 222768 Guest

    Warum Unsinn? Technisch und laut AGB ist das möglich.
     
  6. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    30.456
    Zustimmungen:
    13.632
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    UHD:
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K (SE)
    - Gigablue UHD UE 4K
    - Sky Q
    - Fire, Waipu, Apple 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500 (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    - Samsung GU75AU7179
    HD:
    - Sky CI+
    - VU+ Duo2, Solo2
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - Sky Q Mini
    Satempfang Astra:
    Sky All In, HD+, ORF
    Hotbird: SRF, Kabelio
    Streaming:
    Netflix 4K, DAZN linear,
    Prime, Sky Q, Disney+,
    Waipu, Magenta Sport
    Telekom Internet L
    115.000 / 46.000
    Niemand muss den Receiver mit dem Internet verbinden. Sky selbst hat die IP-Zweitkarte aufgegeben, da wohl Aufwand-/Nutzen in keinem Verhältnis standen.
     
    Wolfgang38 gefällt das.
  7. Gast 222768

    Gast 222768 Guest

    Meinst du mit Aufwand die Auseinandersetzung mit motzenden Kunden, deren Zweitkarte zu Unrecht gesperrt wurde? Wie wahrscheinlich ist es, dass zwei Receiver im selben Haushalt unterschiedliche WAN-IP-Adressen haben?
     
  8. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    18.649
    Zustimmungen:
    1.235
    Punkte für Erfolge:
    163
    Einfach einen / beide Sky-Receiver vom Internet trennen, dann ist mit linearem Sky-Direktempfang kein IP-Abgleich möglich. :D
     
  9. roland_06

    roland_06 Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    kann nicht sein, da mit dem gleichen Kabel der interne Receiver funktioniert (halt ohne die Sky-Sender)

    aber der Sky+ mit der Zweitkarte ist nicht mit dem Internet verbunden. Deshalb verstehe ich es nicht?
     
  10. Gast 222768

    Gast 222768 Guest

    Deshalb dachte ich auch an ein mögliches Blocken aufgrund verschiedener WAN-IP-Adressen.

    Verfügt der Sky+ über ein WLAN-Modul? Hattest du ihn jemals ans Internet angeschlossen?