1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SKY Zweitkarte auf Telekom Media Receiver303 nutzen?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von derWaise, 3. Februar 2016.

  1. derWaise

    derWaise Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hallo,

    vielleicht kann jemand helfen oder mir eine Lösung nennen.

    Folgendes habe ich:
    Im Wohnzimmer eine Kabelanschluss über KDG, hier betreibe ich auch den SKY+ Receiver mit Eingangssignal Kabel Deutschland. Da ich die weiteren Zimmer in der Wohnung nicht mit Antennendosen ausstatten möchte um dort Kabel TV zu empfangen werde ich nun IPTV + Telekomreceiver in kürze bekommen.
    Dann bekommen die TVs in den anderen Zimmern das TV Programm über den Receiver.

    Da man auch SKY buchen kann über die Telekom denke ich mal das dass SKY Programm schon verschlüsselt an den Media Receiver anliegt , nun möchte ich diese als bisheriger SKY Kunde dort entschlüsseln.

    Ich habe nun gedacht das der Media Receiver der Telekom einen SmartCard Schlitz hat und ich dann einfach die Zweitkarte da reinstecke, aber lt. Handbuch im Internet hat der Receiver das nicht, also gehe ich davon aus das wenn man SKY über iPTV der Telekom bucht das es dann schon unverschlüsselt an meinen Anschluss gesendet wird ? oder Softwaremäßig im Receiver entschlüsselt wird ?

    Das hilft mir dann ja nicht weiter, oder kann man die Zweitkarte auch auf einem IPTV Receiver freischalten lassen?

    Jetzt habe ich um die "Ecke" gedacht und wird es klappen `? wenn ich die Zweitkarte bei SKY mit einem weiteren SKY+ Receiver bestelle...... aber der SKY+ Receiver erwartet ja ein Antennensignal ich habe ja im anderen Zimmer nur das IPTV Signal über den Media Receiver ......

    Denke ich zu verrückt oder kann man das nicht kombinieren, also Zweitkarte auf IPTV Receiver freischalten lassen obwohl man Erstkarte auf KDG Leitung laufen läßt

    Letzte Frage weil ich da aus der SKY Seite nicht schlau werde,
    wenn ich die Zweitkarte bestelle bekomme ich ja den SKY Receiver dazu, ist dies ein abgespeckter Receiver weil man den mit dem ersten Receiver über die Internetleitung koppeln muss ? Und braucht der Receiver ein Empfangssignal (Kabel Deutschland) oder bekommt er das Programm über das eigene Netzwerk

    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2016
  2. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.302
    Zustimmungen:
    630
    Punkte für Erfolge:
    123
    Zweitkarte gilt nur für den gleichen Empfangsweg wie die Hauptkarte...
     
  3. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.464
    Zustimmungen:
    4.174
    Punkte für Erfolge:
    213
    Kurz und knapp: Geht nicht. In keiner technischen Konstellation. Vergiss es. Und auch der Zweitreceiver/Zweitkarte braucht ein Signal von Kabel Deutschland.
     
  4. derWaise

    derWaise Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    73
    das bedeutet der zweite Receiver für die Zweitkarte muss auch an der Antennendose über KDG hängen ? oder wird das Programm über den ersten Receiver übers LAN gestreamt/verteilt ?
     
  5. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.302
    Zustimmungen:
    630
    Punkte für Erfolge:
    123
    Jepp.

    Nein, sowas kommt eventuell mit der nächsten Boxengeneration.
     
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.336
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    Entweder SKY nur noch über das VDSL der Telekom (Entertain), da können mit nur einem SKY-Abo
    dann auch drei IPTV-Receiver parallel genutzt werden (keine SKY Zweitkarte erforderlich).
    Sky auf Entertain > Entertain Change(b)log » Wieviele Sender gleichzeitig
    Oder, falls von Kabel-Deutschland keine nachteilige D03 / D08 Pay-TV Karte genutzt wird,
    diese in einem patchbaren LINUX-Receiver im MultiCrypt-KartenSlot einsetzen.
    Bei Kabel-Deutschland ist mit der D02 / D09 / G02 / G09 Karte das SKY Karten-Pairing
    noch kein Thema, diese Karten sind in einem Haushalt / im EFH noch parallel auf mehreren
    LINUX-Receivern nutzbar (technisch keine Zweitkarte erforderlich, ist aber ein Verstoss gegen die AGBs).
    Für die Nutzung in Räumen ohne Kabelanschluss könnte für die Übertragung via LAN / DLAN / WLAN im Mehrfach-Tuner LINUX-Hauptreceiver dann das RemoteChannelStreamConverter Plugin eingesetzt werden, in den Räumen ohne Kabel-TV Versorgung z.B. eine / mehrere GigaBlue IP Boxen genutzt werden.
    Patchbare LINUX-Receiver (Aufzeichnungen auf dem PC nutzbar): Kaufempfehlung Kabelreceiver

    Für die Zuteilung einer G02 /G09 Karte > Neubestellung Kabel Deutschland Vertrag: 3 Fragen
    Alternativ wäre das CI+ Modul von KD (für die D03 / D08 Karte) auch in einem der o.g. LINUX-Receiver nutzbar, mit dem RemoteStreamConverter Plugin dann auch in einem weiteren Raum.
    Nachteil vom CI+ Modul: Zusatzkosten für die Zweitkarte u. den Zusatzreceiver und pro SKY Pay-TV Karte nur ein SKY-Programm im mehreren Räumen zeitgleich nutzbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2016
  7. Ludwig II

    Ludwig II Board Ikone

    Registriert seit:
    5. Mai 2015
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    3.843
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Da Telekom Entertain-Kunde keine Sky-Hardware,
    aber alle Sky-Programme auf einem Telekom MR 400 und vier Telekom MR 200.
    Wenn technisch möglich (Netzwerkverkabelung, dLAN, WLAN) ganz auf TK-Entertain umsteigen und KDG kündigen.
    Dann hast Du auf allen angeschlossenen Mediareceivern auch Sky.
    Sparst Dir also die Kosten für KDG und die Kosten einer Zweitkarte von Sky.
    Habe ich im vergangenen Jahr so gemacht, was mir eine monatliche Ersaparnis von ca. 25€ gebracht hat.
     
    ronnster, Discone und Jürgen 7 gefällt das.
  8. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    1.601
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wieso sollte man das überhaupt machen. Der Große Vorteil von Telekom ist ja die Multiroom Möglichkeit. Daher, man kann verschiedene Sender (Auch Sky Sender) über verschiedene Receiver schauen zur gleichen Zeit ohne Mehr Ausgabe. Vorteil Entertain gegenüber Kabel Vodafone ist ja du dann auch das du dann mehr Sky Sender hast
     
    Ludwig II und Telekom hilft Team gefällt das.
  9. Telekom hilft Team

    Telekom hilft Team Silber Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2010
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    53
    Hallo zusammen!

    @derWaise: Wenn verfügbar, kann ich dir Entertain in Verbindung mit SKY nur ans Herz legen. Auch aus persönlicher Erfahrung. :) Wie hier bereits geschrieben wurde, wird die Zweitkarte nicht mehr benötigt. Wenn wir einmal schauen sollen, ob es mit Entertain klappt, schicke uns bitte ein Kontaktformular zu: https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    Viele Grüße

    Natalie P. von Telekom hilft
     
    Ludwig II und Discone gefällt das.
  10. derWaise

    derWaise Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich habe ein laufendes SKY Abo bis Ende 2017 . Ich glaube nicht das es möglich ist dies umzuschreiben auf IPTV .
    Als momentanes Trägersignal ist KDG im Vertrag eingetragen.

    Kann man über die Telekom auch SKY ON DEMAND und BOXSETs nutzen (streaming)

    weil auf der Telekomseite ist noch das alte Paket geführt "SKY Basis"

    Sky mit Entertain | Telekom

    einen weiteren Nachteil über Telekom IPTV das SKY zu buchen ist doch man keine "Schnäppchen" in Anspruch nehmen ??

    Wenn ich Online oder im Elektro Markt z.b ein SKY Angebot sehe dann kann ich dieses Bestellen und KDG als Empfangssignal eingeben , geht das auch bei IPTV , sprich Angebote andere Annehmen oder bin ich immer an die Telekompreise gebunden, dann wirds teuer.....

    KDG macht ja nichts anderes, die bieten auch selbst SKY an was teurer ist als wenn ich mir selbst ein Angebot suche..... Ich denke die Telekom auf IPTV kann da alleine walten und schalten?
     

Diese Seite empfehlen