1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky: "Verzögerte Analogabschaltung bremst HD-Ausbau im Kabel"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. September 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.327
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Regelmäßig fordern Kunden von Kabel Deutschland oder Unitymedia Kabel BW ein größeres Portfolio an Sky-HD-Sendern. DIGITAL FERNSEHEN sprach mit Sky-Vorstand Holger Enßlin über die Fortschritte beim HD-Ausbau im Kabel, die begrenzten Kapazitäten durch die langsame Analogabschaltung und die Unterstützung kleinerer Netzbetreiber.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. vicecitymark

    vicecitymark Senior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Sky+ SAT
    AW: Sky: "Verzögerte Analogabschaltung bremst HD-Ausbau im Kabel"

    Wenn ich mir da mal anschaue mit was für Sendern die analogen Programmplätze belegt sind tzzz...
    Zum Glück bin ich weg vom Kabel.
     
  3. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.874
    Zustimmungen:
    4.156
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky: "Verzögerte Analogabschaltung bremst HD-Ausbau im Kabel"

    Wenn er richtig ehrlich wäre müsste er sagen: die Kabelbetreiber verknappen mit analog die Kapazitäten, wodurch sie mehr Geld für die Einspeisung verlangen können. Die FTA Privaten sind bereit diese hohen analogen Kabelgebühren zu zahlen, das treibt auch die Kosten für Sky.
    Er müsste offen sagen: wir unterstützen ARD/ZDF - nämlich deswegen, weil Kabeleinspeisegebühren blödsinnig sind, sowohl für uns als Sky, als auch für ARD/ZDF und die FTA Privaten. Wir als Sky bieten die Inhalte, die das Kabel attraktiv machen, also müssen die Kabelbetreiber uns bezahlen ( so wie es überall anders auch is0t ).
     
  4. hezup

    hezup Gold Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky: "Verzögerte Analogabschaltung bremst HD-Ausbau im Kabel"

    Deswegen gibt man auch Kapazitäten an KDG zurück? :D
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.874
    Zustimmungen:
    4.156
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky: "Verzögerte Analogabschaltung bremst HD-Ausbau im Kabel"

    Wie KDG mit seinen Partnern umgeht sieht man ja hier wieder:

    DWDL.de - Medienanstalten: KDG hat N24 unfair behandelt

    Nur Streit, falsche Behandlung, Prozesse. Da wundert es einen nicht, dass nur wenig vorwärts geht.
     
  6. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    261
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sky: "Verzögerte Analogabschaltung bremst HD-Ausbau im Kabel"

    Langsame Analog-Abschaltung? Äh, momentan gar keine Analog-Abschaltung!
     
  7. BFC

    BFC Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2013
    Beiträge:
    2.590
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sky: "Verzögerte Analogabschaltung bremst HD-Ausbau im Kabel"

    Ich tippe mal das sich daran so schnell leider auch nichts ändert. :(
    Eher wird Bayern München noch 5 x Meister:D
     
  8. vicecitymark

    vicecitymark Senior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Sky+ SAT
    AW: Sky: "Verzögerte Analogabschaltung bremst HD-Ausbau im Kabel"

    Ich tippe schonmal drauf dass es analoges Kabel-TV noch in 10 Jahren geben wird.
     
  9. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.759
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sky: "Verzögerte Analogabschaltung bremst HD-Ausbau im Kabel"

    In 10 Jahren kann viel passieren, also so sicher ist der Tip nicht!
     
  10. vicecitymark

    vicecitymark Senior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Sky+ SAT
    AW: Sky: "Verzögerte Analogabschaltung bremst HD-Ausbau im Kabel"

    Nun ja, komplett abschalten werden es die KNBs jedenfalls nicht so schnell. Es hat ja damals schon lange gedauert die Privaten einzuspeisen.
     

Diese Seite empfehlen