1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SKY- Vertragsübernahme bei Todesfall

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Herr_Uhlala, 15. August 2010.

  1. Herr_Uhlala

    Herr_Uhlala Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Tag Leute,

    ich hab ein kleine Problem und hoffe das ihr mir hier im Forum helfen könnt.

    Ich bin inzwischen langjähriger Sky bzw. Premiere Kunde und habe mir die Tage endlich einen HD-Receiver zugelegt und natürlich auch mein Sky-Abo um die HD-Sender erweitert.

    Dabei ist jetzt mein erstes Prolem aufgetreten.

    Mein Vertrag läuft schon relativ lange bei Premiere/Sky und ich habe soweit eigentlich nie was geändert, ich wollte meine Bundesliga sehen und war soweit zufrieden.
    Die Buchung der HD-Kanäle, war seit langem das erste was ich an meinem Abo geändert habe.

    Dabei ist mir im Sky KUndencenter aufgefallen, das das Sky-Abo noch über den Namen meines Vaters läuft, der leider am 16.03.2009 bereits verstorben ist...

    Da der Vertrag schon immer so lief, aber über mein Konto abgebucht wurde, habe ich in der Zeit, in der ich mich um diese Angelegenheiten, vonwegen Handyverträge und ähnliches, gekümmert habe, nicht an das Sky.Abo gedacht.

    Hat jemand von euch Erfahrungen damit gemacht, ob eine Vertragsübernahme auf meinen Namen reibungslos verläuft? Gerade weil es ja inzwischen schon eine ganze Zeit her ist...

    Ich freue mich über ausführliche Antworten :)

    Gruß, Sven
     
  2. Haiza

    Haiza Gold Member

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Keins
    AW: SKY- Vertragsübernahme bei Todesfall

    Derzeit wird keine vertrasgübernahme mehr gemacht... Du solltest den vertrag kündigen und einen auf deinem Namen aufnehmen lassen
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.675
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: SKY- Vertragsübernahme bei Todesfall

    Oder am besten gar nicht machen.
     
  4. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    5.259
    Zustimmungen:
    105
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: SKY- Vertragsübernahme bei Todesfall

    Normalerweise muss er gar nichts kündigen. Er muss sky einfach nur mitteilen, dass sein Vater (der Vertragspartner) verstorben ist. Laut BGB erlischt ein Vertrag mit dem Tod.
     
  5. tl-sky

    tl-sky Senior Member

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: SKY- Vertragsübernahme bei Todesfall

    naja... je nach dem welche konditionen er hat, sollte er ihn vllt auch einfach weiterlaufen lassen
    aber natürlich ist es jedem selbst überlassen ob er nun vllt einen entgültigen schlussstrich ziehen möchte, was verständlich ist, und den vertrag kündigt
     
  6. Herr_Uhlala

    Herr_Uhlala Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SKY- Vertragsübernahme bei Todesfall

    Hm okay, sprich ich könnte morgen einfach im Laden einen neuen Vertrag unterschreiben und gleichzeitig den anderen Kündigen?

    Mir ist es halt lieb, wenn ich dann nicht hier ein paar Tage ohne Sky sitze, gerade jetzt wo ich endlich meinen HD Reciever habe...

    Das ich jetzt gerade erst bei dem Vertrag HD dazugebucht habe und der Todesfall schon 1 1/2 Jahre her ist, ist da auch kein problem?
     
  7. Herr_Uhlala

    Herr_Uhlala Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SKY- Vertragsübernahme bei Todesfall

    Ich persönlich komme damit klar, mein problem ist aber auch, das mir an der Hotline gesagt wird, das si emir keine Auskünfte geben dürfen...das mein Vater verstorben ist, habe ich da vorsichtshaler noch nicht erwähnt.
     
  8. Markus Krecker

    Markus Krecker Lexikon

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    28.942
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky Komplett + HD
    Sony KD-65XD7505
    AW: SKY- Vertragsübernahme bei Todesfall

    was zahlst du denn für dein Abo?
     
  9. Herr_Uhlala

    Herr_Uhlala Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SKY- Vertragsübernahme bei Todesfall

    Da ich gerade gewechselt habe, jetzt die vollen 59€.....

    also neu machen wäre jedensfall billiger, wenn man dann die angebote warnehmen kann.
     
  10. Markus Krecker

    Markus Krecker Lexikon

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    28.942
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky Komplett + HD
    Sony KD-65XD7505
    AW: SKY- Vertragsübernahme bei Todesfall

    bevor du ein neues Abo abschließt, solltest du erst mal bei Sky anrufen und das ganze mit denen bereden
     

Diese Seite empfehlen