1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky verliert wohl die Handball-Bundesliga

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Juli 2022.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    115.952
    Zustimmungen:
    1.834
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Finale Gespräche um TV-Rechte einem neuen Medienpartner: Die Handball-Bundesliga (HBL) steht vor einem Abschied von Sky.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. ReyRay

    ReyRay Platin Member

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    2.306
    Zustimmungen:
    198
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das erklärt auch ganz gut, warum man bei Sky auf ein "Sky Sport Handball" verzichtet hat bei der anstehenden Neugestaltung der Kanäle. Hatte mir sowas schon fast gedacht.
     
    Sky Beobachter und Steven0703 gefällt das.
  3. KlausAmSee

    KlausAmSee Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.831
    Zustimmungen:
    5.674
    Punkte für Erfolge:
    273
    Das wäre wirklich sehr schade. Sky hat die Bundesliga gut rübergebracht und auch die Qualität war gut.

    Wenn ich an die CL denke, die Servus TV von DAZN übernommen hat, gruselts es mir schon.
     
    Sky Beobachter gefällt das.
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    59.361
    Zustimmungen:
    19.297
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ausser der HBL hat doch Sky kein Handball? Das allein hätte selbst bei Verlängerung der Rechte niemals für einen extra Kanal gereicht. Die 2. Liga haben sie wegen Quotentod gleich zu SportdeutschlandTV abgeschoben, die EHF an DAZN abgegeben. Eher würde ich sagen dass nach einer wirtschaftlichen Quotenanalyse bei Sky das Handballinteresse generell schon seit längerer Zeit erloschen ist und man nun froh ist die HBL nicht mehr bezahlen zu müssen. Ja ich weiß...in den Medien war Sky immer derbe begeistert. Aber so ist das eben mit Fiktion und Realität. Was Sky von Handball hält, sieht man ja nun im letzten Schritt seit heute. Sicher spielt auch eine Rolle dass die HBL mehr FreeTV Präsenz haben wollte, wo ich Sky auch verstehen kann dass sie abwinken. Aber beim DFB Pokal im Fußball ist das für Sky alles kein Problem. Insofern wohl eher erloschenes Handballinteresse.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2022
    Bowser1961 gefällt das.
  5. Fuel83

    Fuel83 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2019
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ja Sky hat das gut rübergebracht , aber ehrlich gesagt hab ich nicht viel Handball gesehen. Es ist für mich eher ein Sport zu dem ich in die Halle gehe. Am Fernsehen eher langweilig.
     
  6. ReyRay

    ReyRay Platin Member

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    2.306
    Zustimmungen:
    198
    Punkte für Erfolge:
    73
    Natürlich hätte das gereicht. Man hätte ja genug Ligaspiele die man 24/7 wiederholen kann. Das System ist doch eh, dass man die Themenkanäle eben einfach füllt, damit jeder immer seinen Sport schauen kann. Da reichen auch rund 20 neue Sendestunden pro Woche locker aus.
     
  7. BerlinHBK

    BerlinHBK Lexikon

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    20.256
    Zustimmungen:
    13.881
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    neu: Panasonic TX-55LZW2004 (55 Zoll, 4K Ultra-HD OLED-TV)
    Panasonic LCD TX-37LZD85F (37 Zoll, 100 Hz und Full HD)/
    Receiver Vantage HD 7100c/
    Vantage VT-1000c/
    neu: SKY Q - Receiver (Humax, VE -Modell) mit 1 TB Festplatte
    alt/ zurück: SKY+ HD- Receiver (Humax) S HD 3 mit externer 2 TB Festplatte (Pace)/
    Blu-ray-Player Panasonic DMP-BDT310/
    Playstation 5/
    Apple TV 4K (32 GB)/
    Samsung Galaxy Tab S T805 LTE (10,5)
    Hat SKY hier eigentlich überhaupt noch mitgeboten?:unsure:
     
    Sky Beobachter, Bowser1961 und seifuser gefällt das.
  8. KlausAmSee

    KlausAmSee Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.831
    Zustimmungen:
    5.674
    Punkte für Erfolge:
    273
    Klar ist das in der Halle was ganz anders. Aber man will ja nicht immer hunderte Kilometer fahren, um "seine" Mannschaft zu sehen.
     
    Haube gefällt das.
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    59.361
    Zustimmungen:
    19.297
    Punkte für Erfolge:
    273
    Glaube ich nicht. Es gab die exklusiven Vorverhandlungen mit der HBL, anders als DEL/Telekom hat Sky die Chance der internen Verhandlungen ohne lästige Mitbieter nicht genutzt. Warum sollten sie also bei der öffentlichen Ausschreibung mitbieten? Nein, ich denke Sky hat hier keinen Cent geboten, weil die Bedingungen waren dieselben.
     
    BerlinHBK gefällt das.
  10. grunz

    grunz Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    7.155
    Zustimmungen:
    4.665
    Punkte für Erfolge:
    213
    Mit ein Grund, warum ich ESPN liebe. Da wird ein Sportrecht billig eingekauft, damit man dem Kunden Auswahl bieten kann. Glaube, die Damen Lacrosse WM ist froh kostenlos auf ESPN übertragen zu werden. Der Kunde freut sich über Sport und manche bleiben wie ich bei der WM bei den österreichischen Spielen hängen. (Heute Österreich vs Korea, Schweiz vs Spanien plus 10 weitere WM Spiele)

    Selbiges mit der Damen Sofballliga oder der Lacrosse Männer Liga. Jeden Tag was zu sehen.

    Bei Sky und DAZN wird weggekürzt, damit man für den Moloch Fußball noch einen Euro extra hat.
     
    Psychodad110 und SteelerPhin gefällt das.