1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky verlangt Rücksendeung der Unitymediakarte

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von arnsberger, 2. Juni 2011.

  1. arnsberger

    arnsberger Junior Member

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin Sky-Abonnent und bin von Unitymedia Kabel- auf Satellitenempfang umgestiegen.
    Dafür musste ich bei Sky eine neue Karte anfordern.
    Bei Unitymedia war es nun so das, auf Grund deren speziellen Verschlüsselungsverfahrens, keine Karten von Sky selbst ausgegeben wurden. Statt dessen hat man die Nummer der Unitymediakarte bei Sky angegeben. Auf diese wurden die Programme dann frei geschaltet.
    Nach Beendigung meines Kabelempfanges musste ich diese Karte nun an Unitymedia zurücksenden, ist ja deren Eigentum.

    Die Umschaltung auf Sat klappte reibungslos, ich bekam von Sky eine neue Karte für Satempfang.

    Nun meldete sich Sky nach einigen Wochen und verlangte die Rücksendung der Karte, auf der das Kabelabo frei geschaltet war. Ich habe bei Sky angerufen und erklärt, das die Karte Eigentum von Unitymedia sei und dorthin zurück gesendet wurde. Die Call-Center-Mitarbeiter schienen sich damit nicht auszukennen. Aber es schien, als hätten sie dann verstanden.

    Nach fast einen halben Jahr nun kam erneut die Aufforderung zur Rücksendung dieser Unitymediakarte. Sogar ein frankierter Briefumschlag war beigelegt. Ich nahm das zum Anlass um in einem Brief den Vorgang noch einmal zu erklären.
    Der hat aber nichts genutzt, statt dessen kam die zweite Mahnung. Ich habe mich dann ins Kundencenter eingeloggt und wieder erklärt: Karte ist Eigentum von Unitymedia und ist dorthin zurück gegangen.

    In Erwartung weiterer Schritte bekam ich dann erneut Post: Weil man meine Karte zu spät zurückgefordert habe verzichte man auf weitere Ansprüche:LOL:.

    Man scheint sich bei Sky nicht auszukennen, wie mit den Kabelbetreibern zu verfahren ist. Eigentlich müsste es solche Vorgänge laufend geben. Schließlich funktionieren eigene Karten von Sky im Unitamediagebiet nie.

    Ich bin immerhin froh schriftlich zu haben, das Sky keine weiteren Forderungen stellt, denn es ist schon ärgerlich, solche Post nach Hause zu bekommen.

    Es wäre mal interessant zu lesen, ob andere Kabelkunden ebenfalls solche Erfahrungen gemacht haben.

    Viele Grüße

    Arnsberger
     
  2. b3bb1

    b3bb1 Tippspiel Guru 2011

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky verlangt Rücksendeung der Unitymediakarte

    Email an die Geschäftsleitung und den Sachverhalt erklären. Da sollte das Problem gelöst werden:winken:

    Aber wie du schon sagst, bei Sky ist es immer von Vorteil, quasi ein muss, alles schriftlich zu haben. Das kann man nur jedem Raten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2011
  3. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.724
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Sky verlangt Rücksendeung der Unitymediakarte

    Das Thema ist doch schon längst durch ... aber Hauptsache einen Kommentar abgeben ... :rolleyes:
     
  4. b3bb1

    b3bb1 Tippspiel Guru 2011

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky verlangt Rücksendeung der Unitymediakarte

    Ach ne...
    Hast du irgendwelche Probleme? Mein Beitrag ist wenigsten noch Produktiv im Gegensatz zu deinem dummen Palaver.

    Das ist ein Hinweis, das man sich in solchen Fällen am besten direkt an die Geschäftleitung wendet, da die meisten Hotliner es einfach nicht auf die Reihe bekommen.
    Man sieht es ja an seinem Beispiel, da muss man 3 Emails schreiben oder Anrufen. Eine Mail hingegen an Brain.Sullivan und die Sache ist in der Regel geklärt.
     
  5. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.724
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Sky verlangt Rücksendeung der Unitymediakarte


    1. Wenn die Argumente fehlen, wird es persönlich ... zeugt von sozialer Intelligenz und Charakter.

    2. Das Thema "Kartenrückgabe" wurde im Forum schon so oft durchgekaut, daß es weder weiterer Threads noch Kommentare bedarf.

    3. Wie schon einmal geschrieben: Das Thema war schon längst durch ... wie man sieht, es geht (wie in 99% aller Fälle) auch ohne "Mail an die Geschäftsführung" ....

    Aber ist schon ok, wenn manche Genossen sofort nach der "Geschäftsführung" schreien, statt Dinge vernünftig zu klären ... was, wie gesagt, in 99% aller Fälle völlig ausreichend ist.

    Dein Kommentar und Tonfall mir gegenüber zeigt allerdings, zu welchem Typus Du gehörst.

    Einen schönen Restfeiertag noch ... :love:
     
  6. b3bb1

    b3bb1 Tippspiel Guru 2011

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky verlangt Rücksendeung der Unitymediakarte

    Joa auf diesen Typus bin ich stolz, ich werde gern persönlich.
    Hättest du nur geschrieben "Das Thema ist doch schon längst durch ..." könnte ich deinen Beitrag noch verstehen.

    1. Nunja, ich habe nicht mit "aber Hauptsache einen Kommentar abgeben ..." auf einen Beitrag geantwortet. Du solltest nochmal drüber nachdenken was du du zuvor geschrieben hast, scheinst ein wenig vergesslich zu sein.
    2. Ach, das entscheidest jetzt du?
    3. Eine Email an Brian zu schreiben ist also unvernünftiges klären:eek: Ich hab jedenfalls kein Bock zig Emails zu schreiben wenn eine reicht;)

    Dir kann ich keinen schönen Restfeiertag wünschen, ich weiß ja nicht mal ob du überhaupt einen Feiertag hast. Ich hab jedenfalls heute keinen, aber das ist dann wohl auf meine soziale Intelligenz und Charakter zurück zu führen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2011
  7. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.724
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Sky verlangt Rücksendeung der Unitymediakarte

    Bist ein toller Typ ... einer, der nur "mit der Geschäftsleitung" kommuniziert ... da kann ich nicht mithalten. Ich gebe mich geschlagen und verziehe mich wieder in meinem Gully ... :winken:


    [ignore:0n]
     
  8. b3bb1

    b3bb1 Tippspiel Guru 2011

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky verlangt Rücksendeung der Unitymediakarte

    Danke, das weiß ich zu schätzen:winken:
     
  9. arnsberger

    arnsberger Junior Member

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sky verlangt Rücksendeung der Unitymediakarte

    Ich hoffe euer persönlicher Streit ist damit begraben. Was aus einem Threat so werden kann...

    Wäre interessant zu wissen, ob andere (Ex-) Unitymediakunden auch Probleme haben.
     
  10. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Sky verlangt Rücksendeung der Unitymediakarte

    Erstmal, herzlichen Glückwunsch zum Wechsel ! :winken:


    Ich habe meine UM-Karte (also I02) tatsächlich direkt an Sky zurückgeschickt, nachdem ich meine V13 erhalten habe.

    UM hat gar nicht mehr nachgefragt, so sehr waren die noch benommen von meiner Kündigung/verbalen Ohrfeige.

    Und selbst wenn, dann hätten die meinen Rücken runterrutschen können, und mit der Zunge bremsen können.

    Was die I02-Karte betrifft, war Sky mein Vertragspartner und sonst niemand.


    Wenn man das Sky-Abo auf die UM02-Karte hat buchen lassen, ist das was anderes. Nach Rücksprache mit Sky hätte ich diese direkt an UM geschickt.
     

Diese Seite empfehlen