1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky verlängert eigenmächtig Verträge

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von sequenza83, 18. Dezember 2009.

  1. sequenza83

    sequenza83 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Mir erging es folgendermaßen:

    Herbst 2009: Kündigung meines zum 31.01.2010 auslaufenden Vertrages (Prepaid Gutschein). Kündigungsbestätigung erfolgt mit einem Brief ein mein elektronisches Sky Postfach

    08.12.2009: Anruf von Sky bezüglich des auslaufenden Vertrages (Prepaidgutschein 4er Kombi Premiere). Ich: Bitte schicken Sie mir das Sky Angebot schwarz auf weiß, damit ich es prüfen kann. Ausdrücklich mehrmals gesagt, dass ich am Telefon keine Verträge abschließe und keinen Vertragsverlängerungen zustimme. Darüberhinaus erklärte ich, dass ich Ende diesen Jahres umziehe und vorher sowieso keine Entscheidung bezüglich Sky treffen kann, da ich nach dem Umzug von Sat auf Kabel umsteigen muss.

    17.12.2009: Ich erhalte per DHL einen Pace HD Receiver für Sat samt entsprechender Smartcard.

    18.12.2009: Anruf bei Sky. Der Mitarbeiter erklärt mir, dass am 09.12.2009 mein bestehendes Abo umgestellt wurde und ich monatlich ca. 45 € zu zahlen habe. Er könne daran nachträglich nichts mehr ändern. Es tue ihm Leid, aber ich müsse das schriftlich widerrufen.

    Leider geht aus unverständlichen Gründen momentan der Login der Sky Homepage nicht, damit ich mal selbst genau nachprüfen kann, was dort eingetragen ist. Auch kann ich somit nicht die Kündigungsbestätigung zum 31.01.2010 vom Herbst 2009 ausdrucken.

    Ich habe jetzt erstmal eine Email an den Service und Herrn Williams mit der Aufforderung die Sache in den alten Stand vom 08.12.2009 zu setzen verschickt.

    Warum sollte ich auch einen bestehenden 4er Kombi Vertrag, für den ich bereits gezahlt habe (da Prepaid) ändern lassen? Noch dazu einen HD Sat Receiver ordern, wenn ich eine Woche später nur noch Kabelempfang habe.

    Zu allem Überfluss stecke ich momentan im totalen Umzugsstress und dann kommt dieser Trantütenverein noch dazu. Ich habe echt die Schnauze voll.
     
  2. Juppiklein

    Juppiklein Gold Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Sky verlängert eigenmächtig Verträge

    Du bist seit 2007 hier regeistriert.

    dann musst Du doch wissen, dass Premiere / Sky mit unseriösen Telefonverkaufsmethoden arbeitet.

    Immer schriftlich (Einschreiben) kündigen oder so rechtzeitig per eMail, dass man - im Falle ausbleibender Bestätigung - noch rechtzeitg per Einschreiben kündigen kann.

    Was die Telefonverkäufer von Sky erzählen ist völlig wertlos.
     
  3. nunu

    nunu Senior Member

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sky verlängert eigenmächtig Verträge

    Warum hast Du denn das Paket angenommen?
    Bei einem Paket von Sky hätten doch alle Alarmglocken geläutet.
     
  4. sequenza83

    sequenza83 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sky verlängert eigenmächtig Verträge

    @Juppilein
    Gekündigt wurde im August mit Einschreiben und Bestätigung seitens Sky. Am besten einfach mal den Beitrag genauer lesen.

    @nunu
    Das Paket wurde beim Nachbarn abgegeben, da ich mich im Umzug befinde und nicht daheim war.

    Wie man meinem Beitrag bei aufmerksamen durchlesen auch entnehmen kann, habe ich mehrmals am Telefon gesagt, dass ich keinerlei Verträgsänderung wünsche.
     
  5. nunu

    nunu Senior Member

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sky verlängert eigenmächtig Verträge

    Das hält doch aber Sky nicht ab Dir einen neuen Vertrag aufzudrücken :D
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky verlängert eigenmächtig Verträge

    Wobei es, natürlich in erster Linie gemessen an den Beschwerden hier, scheinbar bei Sky da noch etwas "flexibler" zugeht was die Vertragsgestaltungen angeht :D. Die haben ja nicht mehr Abonnenten wie PREMIERE, aber die Zahl der Beschwerden über nicht eingehaltene Abreden ist seit 04.07. meinem Gefühl nach hier deutlich gestiegen. Also scheint es da wohl generell nicht so genau genommen zu werden. Aber was will man erwarten...aufgrund der miesen Abonnentenzahlen haben die Teamleiter wahrscheinlich unmenschliche Vorgaben bzgl. Neukundengewinnung und die Jungs und Mädels am Hörer, denen jeder Neuabonnent das Abendessen dank Provision sichert, denen ist der Magen dann auch öfter näher als das BGB ;) und wenn einer "nein" sagt und man wieder an den nächsten hungrigen Abend denkt...da macht man dann doch lieber einen Umsteiger draus ;).

    Ich denk da noch an die netten bayerisch dialektenden Damen aus DF1 Zeiten zurück. Da hatte man noch ne Inhouse Hotline. Jetzt sind ja Callcenter das Sammelbecken für Leute ohne Abschluss und mit knallhartem Provisionsdenken und da ist es eben vorbei mit der Herrlichkeit.
     
  7. sequenza83

    sequenza83 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sky verlängert eigenmächtig Verträge

    Ich möchte auch zu bedenken geben, dass nicht jeder die finanziellen Mittel bzw. die Versicherungsmöglichkeiten hat, einen Anwalt für solche Streitereien zu beauftragen, während ein Konzern über eine Rechtsabteilung verfügt.

    Im Zweifelsfalle steht hierbei oftmals Aussage gegen Aussage und da möchte ich es nicht auf einen richterlichen Entscheid ankommen lassen und notfalls noch die Gerichtskosten tragen müssen.

    Offenbar zielt dieses Geschäftsgebaren darauf ab, dass
    a) ein Teil der Kundschaft die Änderungen gar nicht bemerkt,
    b) ein Teil die Änderungen zu spät bemerkt um tätig werden zu können
    c) nur ein Bruchteil der Leute sich versucht zu wehren.
    Man kann doch sagen was man will, aber dies ist doch alles Seitens Sky bereits einkalkuliertes Risiko.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2009
  8. Strohm

    Strohm Senior Member

    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sky verlängert eigenmächtig Verträge

    Leute irgendwie muss euch Sky lieben, ich hab 2 Abo im Wert von 80€ monatlich per E-Mail 2 Stunden vor Ablauf der Kündigungsfrist mit bitte um Schriftliche Kündigungsbestätigung (die kam nach 4 Tagen) gekündigt. Alle Smartcards wurden pünktlich 2 Stunden nach der Vertragslaufzeit abgeschaltet und von mir innerhalb der 14 Tage Frist, zurückgeschickt. Im Kündigungsschreiben, habe ich um ein neues Abo Anngebot von Sky gebeten. Seitdem habe ich nie wieder was von denen gehört.

    Das heißt für mich und als Tip für alle, die von Sky nicht mehr belästigt werden wollen, schreibt bei der Kündigung rein, ihr möchtet freiwillig ein aktuelles Sky Angebot haben.
    Das glauben selbst die nicht und belästigen euch nie mehr.
     
  9. H.-E. Tietz

    H.-E. Tietz Guest

    AW: Sky verlängert eigenmächtig Verträge

    Mein altes Premiere THEMA-Abo läuft nun aus (31.12.). Auf schriftliche Angebote zum Wechsel in neue Programmpakete bin ich nicht eingegangen, hatte schon vor 2 Monaten an SKY geschrieben, dass ich nicht interessiert bin. Telefonische Anrufversuche des Call Centers gingen ins Leere, da ich die Nummer im Display identfizieren konnte und kein einziges Mal den Hörer abnahm. Nun erhielt ich zu meiner Überraschung ein Schreiben, wonach ich ab 6.12. zu SKY WELT übergewechselt sein soll.
     
  10. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Sky verlängert eigenmächtig Verträge

    Also bei solchen Geschichten fällt es wirklich schwer, noch sachlich zu bleiben, ich selbst hatte bei der deutschen Telekom nach (abgewimmelten) Anrufen plötzlich Willkommensschreiben, nach dem ich zu einem Call & Surf Produkt gewechselt sein soll. Telefonisch hat man sich sofort entschuldigt und mir erklärt, dass das Problem bekannt sei. Dies ist jetzt ca 2 Jahre her, seitdem kein Problem mehr.
    Allerdings ohne irgendeinen Anruf plötzlich, ein Abonnement aufgedrückt zu bekommen ist tatsächlich noch eine Stufe härter.
    Sky muss, wie bei der Telekom, diese Vorgehensweise bekannt sein, dazu liest man zu häufig von ähnlich gelagerten Fällen. Da dies nur eines der Probleme im Umgang mit der Kundschaft ist, sollte Sky dringend Abhilfe schaffen, wenn sie es denn wollen.
     

Diese Seite empfehlen