1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SKY und unbekannter kabelanbieter!!!

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von myke69, 6. Juli 2012.

  1. myke69

    myke69 Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich hoffe die Überschrift ist nicht zu doof gewählt aber mir ist nichts anderes eingefallen.
    Kurz und knapp mein Problem (bitte zu Ende lesen, nicht dass es dann von einigen heißt, mit dem Thema war er doch schonmal hier):
    Ich ziehe bald um und den Kabelanschluss stellt dort eine sogenannte Kabel Technik GmbH aus Wolmirstedt zur Verfügung.
    Das digitale Programm von denen wird mit Conax verschlüsselt. Das ist mir mittlerweile Wurst, da ich das normale TV wahrscheinlich über Vodafone TV holen werde. Von SKY möchte ich nämlich SKY-Anytime nutzen können und daher habe ich mich damit abgefunden, dass ich ohnehin 2 Receiver benötige. Schade, aber ich hab mich wie gesagt mit abgefunden.
    Gehe ich richtig in der Annahme, dass das Signal welches aus der Dose kommt, grundsätzlich erstmal überall das "gleiche" ist? Will heißen, dass jeder DVB-C Fernseher alle Sender findet (Betonung liegt erstmal nur auf FINDET!)? Das Entschlüsselln klappt dann natürlich nur mit entsprechender Smartcard. Wenn ich jetzt also einen SKY-Receiver mit passender Karte an meinen zukünftigen Digitalen Kabelanschluss pappe, müsste ich doch etwas sehen können, ganz egal ob das Hauseigene Kabelangebot über Conax verschlüsselt wird, oder liege ich da falsch???

    Danke schonmal!!!

    Gruß, Maik
     
  2. mySky

    mySky Guest

    AW: SKY und unbekannter kabelanbieter!!!

    Kläre doch erst einmal bei dieser Firma, ob Sky-Angebote überhaupt eingespeist werden!
    Falls, ja, ob das gesamte Angebot oder nur einzelne Pakete/Sender!?
     
  3. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.447
    Zustimmungen:
    4.155
    Punkte für Erfolge:
    213
  4. myke69

    myke69 Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: SKY und unbekannter kabelanbieter!!!

    Das Schlimme ist, das wissen die selber nicht wirklich. Soll aber eingespeist werden. Die bekommen ihr Signal wohl von Kabel Deutschland, d.h. dass dann auch nur die wenigen HD-Sender durchkommen.

    Mir geht es aber erstmal um das Prinzip im allgemeinen!
     
  5. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.447
    Zustimmungen:
    4.155
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: SKY und unbekannter kabelanbieter!!!

    Das einzig allgemeine ist DVB-C......was sollen wir sagen wenn man nichts weiß ?
     
  6. myke69

    myke69 Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: SKY und unbekannter kabelanbieter!!!

    Das Prizip im Allgemeinen ist folgendes:

    1.) Wir gehen davon aus, SKY wird eingespeist!
    2.) Das Digitale Programm des Kabelanbieters wird mit CONAX verschlüsselt!
    3.) Dieses will ich aber gar nicht nutzen, sondern nur SKY !!!
    4.) und das ist die Frage: Kann mir doch diese CONAX-Verschlüsselung Schei**-egal sein, oder???
    Also wenn ich nen SKY-Reci mit SKY-Card an die Buchse haue, müsste ich doch was sehen, völlig unabhängig davon, wie die digitalen Sender des Anbieters verschlüsselt sind!

    Ich hoffe das war jetzt verständlich =)
     
  7. AW: SKY und unbekannter kabelanbieter!!!


    Was heisst ihr geht davon aus dass Sky eingespeist wird? das sollte man schon sicher wissen!
     
  8. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.447
    Zustimmungen:
    4.155
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: SKY und unbekannter kabelanbieter!!!

    Das schreibt der Anbieter ja auf seiner Homepage, also soll es wohl so sein...

    Wie soll ich es erklären.....Conax hat mit Sky nix zu tun sondern ist eine Verschlüsselung der Kabelheinis in dem Fall. Sky ist entweder Nagra oder NDS verschlüsselt.
    Meistens arbeiten die kleinen Kabelanbieter mit Nagra, also könntest du eine P02 Karte bekommen mit passendem Receiver......oder auch nicht.
    Wenn Sky aber denkt, du bist im KD-Netz, bekommst du evtl. eine andere Karte, die dann gar nicht bei Dir läuft.....oder umgekehrt. Oder eine V13.
    Die automatische Kartentypermittlung bei Sky über deine Anschrift Klappt nicht immer.

    Von daher ist grundsätzliches zwar grundsätzlich, aber nicht 100% wasserdicht :(

    Fazit: es müsste gehen. Bestellen, anschließen und hoffen.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2012
  9. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: SKY und unbekannter kabelanbieter!!!

    Ich würde mal sagen, dass man einen beliebigen DVB-C-Receiver (oder auch ein Fernseher mit eingebautem DVB-C-Empfänger) an die Kabelbuchse hängt, einen Suchlauf macht und schaut, ob SKY-Programme gefunden werden. Natürlich werden die SKY-Programme erstmal dunkel sein. Aber wenn die gefunden werden, muss man SKY mitteilen, bei welchem Kabelnetzbetreiber man ist und dann kriegt man die für die Entschlüsselung nötige Smartcard.
    Schönes Wochenende
    Reinhold
     
  10. mySky

    mySky Guest

    AW: SKY und unbekannter kabelanbieter!!!

    Der Tipp ist gut und richtig, aber der TE wohnt noch nicht in der Wohnung, sondern will erst noch nach dort hin umziehen.;)
    Ich empfehle daher, bis nach dem Umzug zu warten, dann den von Reinhold Heeg vorgeschlagenen Test zu machen und je nach Ergebnis dann bei Sky den Vertrag abzuschließen!:winken:
     

Diese Seite empfehlen