1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky und die Übertragungsrechte für die Bundesliga

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von Ludwig II, 30. Mai 2015.

  1. Ludwig II

    Ludwig II Board Ikone

    Registriert seit:
    5. Mai 2015
    Beiträge:
    4.373
    Zustimmungen:
    3.753
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Da Telekom Entertain-Kunde keine Sky-Hardware,
    aber alle Sky-Programme auf einem Telekom MR 400 und vier Telekom MR 200.
    Anzeige
    Wie bekannt, werden ja 2016 die Übertragungsrechte von der DFL neu ausgeschrieben/versteigert, da die vier Jahre in der Sky das alleinige Übertragungsrecht hatte, mit Ende der Saison 2016/17 auslaufen.

    Natürlich wird Sky wieder entsprechend hoch mitbieten.

    Wer aber, ausser Sky könnte ein vergleichbares Angebot für die TV-Übertragung bieten?
    Bis jetzt können wir ja bei Sky wirklich alle Spiele live(!) verfolgen.
    Wer könnte das noch bieten?

    Aus meiner Sicht ist niemand der möglichen Konkurrenten in der Lage, was annähernd vergleichbares anzubieten.
    Ich meine es muss doch ein Anbieter sein, der die Spiele dann über Satellit und Kabel auf unsere TV-Geräte bringt.
    IP-TV ist dafür sicher nicht geeignet.

    Wie seht ihr das?
     
  2. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    16.948
    Zustimmungen:
    969
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    AW: Sky und die Übertragungsrechte für die Bundesliga

    naja die Telekom kann wieder die IPTV Rechte/Paket erwerben. Ansonsten kann auch still heimlich ein neuer Anbieter aus der Presche springen.
     
  3. Ludwig II

    Ludwig II Board Ikone

    Registriert seit:
    5. Mai 2015
    Beiträge:
    4.373
    Zustimmungen:
    3.753
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Da Telekom Entertain-Kunde keine Sky-Hardware,
    aber alle Sky-Programme auf einem Telekom MR 400 und vier Telekom MR 200.
    AW: Sky und die Übertragungsrechte für die Bundesliga

    Die TK hat aber ihre Rechte m.W. von Sky "gekauft".
    Mit "BILD" war da auch was.

    Neuer Anbieter... ok nichts ist unmöglich, aber wer könnte so eine Übertragungskapazität wie Sky aus dem Boden stampfen!?

    Und wie geschrieben, um alle möglichen Interessenten zu erreichen, kommt doch eigentlich nur Satellit und Kabel-TV in frage.
     
  4. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.341
    Zustimmungen:
    4.038
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky und die Übertragungsrechte für die Bundesliga

    Kapazitäten sind auch von Sky meist nur gemietet. Oder meinst du, die Kameras gehören Sky und der Kameramann ist dort angestellt ? Weit gefehlt.
    (Aber natürlich hat Sky schon eine enorme Infrastruktur aufgebaut)
     
  5. Jürgen 7

    Jürgen 7 Lexikon

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    21.465
    Zustimmungen:
    13.956
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Sky und die Übertragungsrechte für die Bundesliga

    Im Großen und Ganzen würde ich sagen, soll es so bleiben wie es ist bei Sky…das muss erst mal einer bieten, mit Sky-Go und den ganzen HD- Sendern….wenn ein neuer Anbieter kommen würde, bevor das alles dann richtig laufen würde ist die erste Saison vorbei und alle Fußballfans sind verärgert…man hat ja gesehen wie lange es gedauert hat mit Sky-Go… und es läuft heute noch nicht richtig…also ich persönlich bin mit Sky zufrieden…
     
  6. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.049
    Zustimmungen:
    237
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sky und die Übertragungsrechte für die Bundesliga

    Eigentlich kann es jeder der bereit ist Unsummen an Geld zu verbrennen.

    Das Arena-Fiasko wird sich nicht wiederholen da es mit HD+ mittlerweile eine verbreitete Plattform für den SAT-Empfang existiert. Wenn der Lizenznehmer nicht mit Vodafone oder UnityMedia verbandelt ist werden die Kabelfirmen gerne bereit sein die Bundesliga ihren Kunden gegen Umsatzbeteiligung anbieten.

    Neben Sky und einen aus den Hut gezauberten Preishochtreiber wird kaum jemand ernsthaft für die Bundesliga bieten.
     
  7. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.450
    Zustimmungen:
    1.569
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sky und die Übertragungsrechte für die Bundesliga

    Telekom hat nen sch.. damals (vorletzten Bieter Runde) gemacht mit Sky als es Liga Total gab. Die haben sich Rechte geschnappt mit den Sky damals nicht gerechnet hat das jemand ein gutes Konkurrenz Produkt damit auf die Beine stellt. Sky war doch übelst Beleidigt weil jemand in ihrem Gebiet gefischt hat und bei Telekom alle Sky Kanäle abgeschaltet

    Rate mal warum Sky bei der letzten Bieter Runde um die Rechte um alles in der Welt alle Rechte haben wollte
     
  8. Ludwig II

    Ludwig II Board Ikone

    Registriert seit:
    5. Mai 2015
    Beiträge:
    4.373
    Zustimmungen:
    3.753
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Da Telekom Entertain-Kunde keine Sky-Hardware,
    aber alle Sky-Programme auf einem Telekom MR 400 und vier Telekom MR 200.
    AW: Sky und die Übertragungsrechte für die Bundesliga

    Weil im Geschäftsmodell von Sky diese Rechte überlebensnotwendig sind!?
    2016 wird die Situation für Sky nicht anders sein.:winken:
     
  9. nischel

    nischel Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sky und die Übertragungsrechte für die Bundesliga

    Ich glaube es wird keinen Anbieter geben der exklusiv Rechte bekommt. Es wird wahrscheinlich mehrere BL Pakete geben die dann unterschiedliche Anbieter kaufen. IP-TV wird vermutlich weitere Anbieter auf den Markt bringen.
    Ich spekuliere mal, aber Apple brecht im Moment auf den Ami Markt vor, was hindert die in Europa/Deutschland was ähnliches aufzubauen. Geld wird dabei keine Rolle spielen.
    Nächstes Jahr sind wir schlauer.
     
  10. Bueraner82

    Bueraner82 Platin Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    549
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Sky+ Receiver 2 TB Festplatte
    Unitymedia HD Recorder
    2x Panasonic SmartTV, Amazon Fire TV Box & Stick
    AW: Sky und die Übertragungsrechte für die Bundesliga

    Erstmal muss das Kartellamt dem Rechteverkauf zustimmen, dann sieht man weiter....Vielleicht darf Sky gar nicht mehr alle Rechte kaufen. Waere mir sogar lieber. Dann kann man das freiwerdende Geld in neue Film- oder andere Sportrechte investieren.

    Sind viele Rechte ab Sommer 2015 frei: Primera Division, Serie A, Ligue 1, NBA, NFL etc.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2015

Diese Seite empfehlen