1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky und Behinderten(un)freundlichkeit

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von baghira63, 27. März 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. baghira63

    baghira63 Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    mit der technischen Umstellung bei Sky (neue Verschlüsselung) ergibt sich für mich ein Problem:

    Ich habe drei zt. Teil sehr alte "geeignet für Premiere"-Receiver (Humax, Philips und Page), jeweils mit Samsung-TVs in drei verschiedenen Zimmern. Bisher nahm ich meine Premiere-Karte und steckte sie in den jeweiligen Receiver und konnte somit in jedem Raum Fernsehen.

    Eigentlich habe ich auch nach der Umstellung der Verschlüsselung die technischen Voraussetzungen (alle drei Samsung haben eine CI+-Schnittstelle), um meine Fernsehgewohnheiten mit einem Sky-Modul beizubehalten. Allerdings sind diese Fernseher an der Decke oder an der Wand montiert. Und da ich schwer gehbehindert bin (Behinderungsgrad 100%), ist es mir nicht möglich, die leider sehr ungünstig plazierten CI+-Einschübe zu erreichen um dort das Sky-Modul einzustecken.

    Daher hatte ich bei Sky angerufen, und gefragt, ob sie mir irgendwie in Form von Zweitkarten (und Zweitmodule) entgegenkommen können. Der sehr nette Herr am Telefon erklärte mir, dass er da nichts machen könne und bat mich, mich per email an Sky zu wenden, dort fände man sicher eine Lösung.

    Die email mit der Bitte um eine kulante und behindertenfreundliche Lösung, der ich eine Kopie meines Behindertenausweises beigelegt hatte, wurde nach einer Woche lediglich mit der Preisinformation für eine Zweitkarte geantwortet, was mich glauben ließ, daß sie die email gar nicht richtig gelesen hatten.

    In der Folge schickte ich das Ganze nocheinmal per eingeschriebenen Brief. Gestern erhielt ich einen Anruf einer ziemlich "pampigen" Dame, die mir erklären wollte, daß es soundso nicht möglich sei, mit einer Karte auf mehreren Fernsehern zu schauen... Und sie teilte mir wiederum die Preise einer Zweitkarte mit. Sie ließ mich kaum ausreden, und vermittelte mir den Eindruck sagen zu wollen, daß ja nicht Sky an meiner Behinderung schuld sei.


    Ich wäre ja bereit gewesen z.B. eine Zweitkarte(+Modul) zu bezahlen, wenn ich für meinen dritten TV auch noch eine bekommen hätte.
    Ich wäre auch jederzeit bereit gewesen, mich überprüfen zu lassen, ob alle drei Module und Karten in meinem Haushalt sind.

    Nur nach einer derartigen Reaktion bin ich nur froh, daß mein Vertrag Ende Oktober ausläuft (nach ca. 15 Jahren)...

    Frank
     
  2. Mender

    Mender Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sky und Behinderten(un)freundlichkeit

    Als Alternative könntest Du dir AmazonPrimeVideo und/oder Netflix bzw Watchever mal anschauen.
    Ich habe PremiereSky auch nach fast 20Jahren gekündigt und laufe mit Amazon und Netflix ganz gut.
    Dafür habe ich mir für unsere drei TV jeweils ein Amazon Fire TV geholt, dort läuft auch Netflix drauf.
     
  3. DVB-T2500

    DVB-T2500 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.187
    Zustimmungen:
    142
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    T85 mit 4,8/ 9/13/19,2/26/39/42
    Kjaerulff1 Maximum
    König ANT-UHF31L-KN
    Philips SDV 2940
    DVB-T SK+CZ+A
    2x Gigablue HD Quad+
    2x Edision Argus Mini 2 in 1
    Lglh3010
    Samsung le46c530


    uvm
    AW: Sky und Behinderten(un)freundlichkeit

    Sky hat seit einigen Monaten ein eigenes Forum
    https://community.sky.de/places
    Es besteht die Möglichkeit direkt mit SKY Mitarbeitern zu kommunizieren !
     
  4. ercor

    ercor Gold Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ORF, SRF, Sky Italia, TiVu Sat....alles meins
    AW: Sky und Behinderten(un)freundlichkeit

    Diese Vorgangsweise von Sky ist an Arroganz nicht zu überbieten. Deine Kündigung ist die einzig richtige Reaktion !
     
  5. ercor

    ercor Gold Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ORF, SRF, Sky Italia, TiVu Sat....alles meins
    AW: Sky und Behinderten(un)freundlichkeit

    Warum sollte er sich das antun ? Eine pampige Sky Mitarbeiterin hat ihm ja mitgeteilt, was sie von seinem Ansinnen hält..........nachlaufen muss man Sky schon gar nicht..........
     
  6. Burkhard1

    Burkhard1 Gold Member

    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    300
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sky und Behinderten(un)freundlichkeit

    Die Fernseher behindertengerecht aufstellen. Was kann Sky dafür?
    Bei manchen Ansinnen kann man nur mit dem Kopf schütteln.
     
  7. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.121
    Zustimmungen:
    3.283
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky und Behinderten(un)freundlichkeit

    Ich sehe in Amazon Instant Video inzwischen auch eine gute Alternative zu Sky. Zumindest dann, wenn man kein Interesse an der Fußballbundesliga oder an Sport im Allgemeinen hat.
    Amazon bietet eine vielzahl von Filmen, Serien oder Dokus an.
    Und da du 3 Fernseher zu "versorgen" hast, lohnt sich für dich der neu auf dem Markt gekommende Amazon Fire TV Stick für 39 Euro.
    Einmalig würdest du dann für die Sticks 117 Euro zahlen, bei einer Jahresgebühr für Amazon Prime Instant Video von zurzeit 49 Euro!
    Ich finde das Angebot durchaus interessant!
     
  8. captaindyck

    captaindyck Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Sky und Behinderten(un)freundlichkeit

    CI+-Schnittstellen gibt es nicht nur an TV-Geräten, sondern auch an Receivern. Daher könntest Du auch die drei vorhandenen Receiver durch Modelle mit CI+ ersetzen und dann, ähnlich wie bisher, die Smartcard samt Modul zwischen den Receivern austauschen.

    Für Receiver gibt es ja offensichtlich Stellplätze in Deiner Wohnung, die für Dich zu erreichen sind, hat ja bisher auch so funktioniert.
     
  9. freundlich

    freundlich Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    LCD Panasonic 55",
    Vu+ DUO² mit 4 Tunern und 4 Satkabel
    T90, Astra, Hotbird, 28,5, Eurobird 9°
    AW: Sky und Behinderten(un)freundlichkeit

    Ich gehe mal davon aus, das ein Behinderter nicht auf Rosen gebetet ist, sondern jeden Cent 3x umdrehen muß, bevor er ihn ausgibt. Aber Ihr könnt Ihm ja geeignete Receiver
    schenken.
     
  10. ercor

    ercor Gold Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ORF, SRF, Sky Italia, TiVu Sat....alles meins
    AW: Sky und Behinderten(un)freundlichkeit

    Ich sehe das genauso.......aber die Gesellschaft spiegelt sich ja hier ganz gut...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen