1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky - Umstieg von Sat auf Kabel BW (Zwangsweise)

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von LidoDiJesolo, 24. September 2012.

  1. LidoDiJesolo

    LidoDiJesolo Senior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo und sorry erstmal ich muss grad etwas Wut im Bauch ablassen. Wohne jetzt ja schon ein paar Jahre in der Wohnung bei dieser feinen Hausgemeinschaft. Als ich früher wo anderst gewohnt habe, hatte ich eine nette Satelittenschüssel mit Astra/Hotbird DiseqC und war total verwöhnt. Als ich dann hier eingezogen bin war Ende Gelände. Angeboten wurde eine Dose im Wohnzimmer bei der von einem Diktator bestimmte Kanäle über Analog Sat eingespeist wurden. Ca 10 Stück. Das wars, also nur irgendetwas analog eingespeist über das Antennenkabel. Dann hab ich mir ja ne 33er Digidish mit nem Schwenkarm auf den Balkon gebaut, da das Haus ja vom Teufel höchstpersönlich gebaut wurde und zu weit nach Westen zeigt, muss ich um die Ecke schwenken um überhaupt Astra empfangen zu können. Gut also einzige Möglichkeit überhaupt für lange Zeit Nachts wenn es dunkel ist illegal diese Antenne auszurichten und wenigstens digital Fernsehen zu schauen zu mindest mal das volle Astra Programm + mein Sky Abo wofür ich ja auch bezahle. Nun führte dazu das ich im Sommer so gut wie nie geschaut habe und auch nie aufgenommen habe. Die Digidish 33 ist bei mir extrem wetterempfindlich beim kleinsten Regen verhaut es mir die Aufnahmen von Sky. Kein Zustand mehr ich drehe durch.

    Mittlerweile hat die nette Gemeinschaft hier :eek: sich für Kabel BW entschieden. Ich besitze 2x eine D-BOX 2. Eine für SAT und eine für Kabel. Also RTL, SAT1 etc empfange ich jetzt alles mit der Kabel DBOX2. Die Smartkarte die ich noch von Premiere Zeiten habe ist ne rote da steht auch noch Premiere drauf und S02 oder so. Jetzt meine Frage ich hab gehört das es irgendwie Probleme gibt wegen Kabel BW oder so.

    Kann ich einfach eine Kabel Karte bei Sky anfordern? Was ist wenn ich mal umziehe dann will ich wieder Sat krieg ich dann wieder ne Sat karte? Ich hab mal gehört das S02 Karten heute nicht mehr herausgegeben werden oder so?!???

    Interesse hätte ich dann auch an einem Receiver wo ich eventuell dann auch SkyHD empfangen und auch in einem Format aufnehmen könnte welches am PC weiterverarbeit bar und nicht verschlüsselt ist. Ausserdem wäre es toll wenn es noch eine Kiste gibt die zusätzlich auch RTL HD und die ganzen HD+ Sender aufnehmen könnte. Ich bin auch bereit diese 50€ oder wieviel auch immer für diese Smartkarte zu zahlen aber ich will dann auch aufnehmen. Bislang streame ich von der Dbox2 zum PC via NGRAB krieg dann MPEG-2 Streams die ich in AVC/AAC umkomprimiere und archiviere.

    Wer kann Tipps geben? Lohnt sich ein Anruf bei SKy und werden die mir eine Kabelkarte schicken die dann auch in der Dbox2 Kabel funktioniert?
     
  2. Haiza

    Haiza Gold Member

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Keins
    AW: Sky - Umstieg von Sat auf Kabel BW (Zwangsweise)

    Sofern der Kabelnetzanbieter wirklich Kabel BW ist, kannst du deine Dbox2 nicht nutzen, weil Kabel BW ein NDS Verschlüsselungssystem verwendet was die Dbox2 nicht unterstützt.:winken:


    Und ja du kannst natrülich von Karte zu Karte wechseln wie du willst. Kostet nur jedesmal eine art Versand/Bearbeitungspauschale. Und das S02 Karten nicht mehr ausgegeben werde ist ein Gerücht. ;-)
     
  3. LidoDiJesolo

    LidoDiJesolo Senior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sky - Umstieg von Sat auf Kabel BW (Zwangsweise)

    Danke dir ich wusste das es damals eine Hürde gab wieso ich nicht schon früher die Karte für Sky für Kabel geholt habe. War ja klar das diese xxxx KabelBW wieder als einzige in ganz Deutschland ein eigenes Süppchen kochen ja? Bist du ganz sicher das die DBOX2 das NDS nicht kann? NDS ist vermutlich ungleich Nagravision oder? Weil das hab ich glaub ich bei mir aktuell mit der S02 Karte auf der DBOX2 SAT.

    Falls das alles nicht gehen sollte, ich bin gar nicht mehr so scharf drauf auf die DBOX2 die ist auch nicht mehr richtig Zeitgemäss.

    Kannst du oder wen anderes mir einen Receiver empfehlen der


    • SkyHD fähig (nicht zertifiziert) ist
    • mit dem ich sowohl Sky als auch SkyHD auf ein USB Gerät aufnehmen kann und am PC z.B. mit VLC Player abspielen bzw neu encoden kann?
    • mit dem ich eventuell auch die ganzen HD+ Sender empfangen kann (wenn ich mir diese Karte kaufe) und auch aufnehmen kann?
    • eventuell Linux basierend ist?
    • Möglichkeit bietet den Tuner zu wechseln, falls ich mal umziehe und wieder zurück zu SAT gehe.

    Danke
     
  4. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sky - Umstieg von Sat auf Kabel BW (Zwangsweise)

    Beispielsweise eine Vu+ Box. Gibt noch von Edision welche im Angebot.

    Beide Hersteller verwenden Linux.
     
  5. LidoDiJesolo

    LidoDiJesolo Senior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    26
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.449
    Zustimmungen:
    4.160
    Punkte für Erfolge:
    213
  7. LidoDiJesolo

    LidoDiJesolo Senior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sky - Umstieg von Sat auf Kabel BW (Zwangsweise)

    Hallo, danke für die Tipps zu den Receivern. Ich hab grad noch einen Kollegen per mail gefragt der sich erst vor ein paar Monaten auch alles neu angeschafft hat allerdings SAT so wie ich es auch gern hätte.

    Also kauf ich mir einfach diesen Receiver und ruf bei Sky an die sollen mir eine Kabel Karte schicken dann geht das bei mir mit KabelBW, ja? Und eine HD+ Karte kann ich mir dann auch kaufen und alles sowohl von Sky als auch RTL HD etc aufnehmen, ja?

    So jetzt muss ich mich grad nochmal wieder ärgern. Wieso kostet der selbe Receiver wenn man ihn für Kabel will gleich 100€ mehr als die SAT Variante???

    Im Prinzip reicht mir der UNO wenn ich das richtig lese und verstanden habe. Sollte ich irgendwann wieder umziehen und SAT verwenden, einfach den DVB-C Tuner ausbauen und den DVB-S2 Tuner einbauen und alles sollte wie gehabt funktionieren, ja?

    Achja Unterschied vom UNO zum DUO ist wohl das es nicht möglich ist eine interne Festplatte anzuschliessen, aber das brauch ich alles gar nicht.

    Das hat mich noch stutzig gemacht bei der Amazon Beschreibung
    Nicht geeignet für Sky, HD+

    Geht das dann auch wirklich alles? Oder muss ich noch wieder irgendwelche Module etc kaufen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2012
  8. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.449
    Zustimmungen:
    4.160
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky - Umstieg von Sat auf Kabel BW (Zwangsweise)

    Hi,

    HD+ gibt es nur mit SAT-Empfang. Um die privaten Sender in HD sehen zu können, musst Du bei DVB-C (KabekBW) entsprechende Pakete hinzubuchen.

    Und der Receiver muss natürlich mit entsprechender Software "fit" gemacht werden. Dazu findest du alles beim Nachfalken.
     
  9. LidoDiJesolo

    LidoDiJesolo Senior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sky - Umstieg von Sat auf Kabel BW (Zwangsweise)

    Aha ich kenn das nur von meinem bekannten der hat sich einen Billig SAT Receiver HD+ inklusiver 1 Jahr Karte für RTL HD, etc für 99€ gekauft. Klar der hat natürlich SAT. Ok ich hab grad geschaut im Kabel BW gibt es wohl dieses RTL HD, SAT1 HD, PROSIEBEN HD Zeugs für 3,90€ im Monat. Das bin ich auch gern bereit zu zahlen. Aber KabelBW weis ja nichtmal das es mich gibt. Ich hab eine Dose in meinem Zimmer darüber ich DVB-C empfangen kann was irgendwie von der Hausgemeinschaft zur Verfügung gestellt wird. Zahlen an KabelBW tue ich (meines Wissens) nichts. Es sei denn die haben mir das einfach so unter die Nebenkosten geschoben.

    Aber dann brauch ich ja noch die Sky Karte, also brauch ich 2 Karten parallel ja?

    Verdammt wieso kann ich keien SAT Schüssel aufstellen. Allein beim Receiver würde ich 100€ sparen, hätte die ganzen Probleme nicht und hätte noch mehr Kanäle vorallem wenn ich noch mit Hotbird kämpfen würde.
     
  10. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.449
    Zustimmungen:
    4.160
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky - Umstieg von Sat auf Kabel BW (Zwangsweise)

    Hi,

    erstmal klären, ob KabelBW Basisanschluss in den Mietkosten mit drin ist. Wenn ja, kannst du problemlos zubuchen und auch Sky mit auf der gleichen Karte sehen.
     

Diese Seite empfehlen