1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky Ton-Problem am COAX-Ausgang bei 46PFL7655K/02

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von AtomicOne, 12. März 2012.

  1. AtomicOne

    AtomicOne Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi

    Ich habe oben Genanntes Problem.

    Ich schreibe dies mal in dieser Rubrik, da das Problem wohl zwar ein Problem des TVs ist, sich allerdings auf Sky beschränkt.
    Also geht es im Kern darum das Sky irgendwas anders macht als die anderen Sender.

    Ich habe einen Philips 46PFL7655K/02.
    Diesen habe ich per Coax mit meinem Sony STR-DE545 verbunden.
    In dem TV steckt ein Alphacrypt Light 1.19 mit 3.19 Software.
    Darin wiederum eine Sky P02 Karte.
    Empfangen tue ich via Kabel (wilhelm.tel in Norderstedt).

    Nun habe ich allerdings bei z.B. Sky Sport HD 1 / 2 permanente Tonaussetzer.
    Am TV bleibt der Ton, nur der Coax-Ausgang ist betroffen.
    Mehrere Kabel habe ich probiert, auch anderes Kabel-Routing.
    Bei ARD HD oder ZDF HD habe ich dies bisher noch nicht feststellen können.
    Auch bei Pro7 nicht.
    DD5.1 alles vom Feinsten.

    Als ich das Problem das erste Mal bei Philips gemeldet hatte passierte lange Zeit nix.
    Dann kam gegen Weihnachten ein Anruf von Philips.
    Ich solle die neue Firmware installieren die seit ein paar Tagen draußen ist.
    Damit wäre das Problem behoben.
    (damals hat man also noch von dem Problem gewusst und diese eingestanden)
    Leider blieb das Problem bestehen.
    Also habe ich das Problem wieder gemeldet.
    Dann wieder lange Zeit nix.
    Heute bekomme ich einen Anruf mit dem Hinweis dass das Gerät nicht Sky-Zertifiziert sei und man mir leider nicht helfen kann.
    Eine solche Zertifizierung wird es erst bei den kommenden Modellen geben.
    Das Argument das es auch durchaus ältere Philips-Geräte gibt die in dieser Hinsicht problemlos funktionieren wurden überhaupt nicht gehört.
    Im Gegenteil, der Mitarbeiter fiel mir permanent ins Wort.
    Und meinte dass das ja dann sicher noch analog Geräte waren (nein, sind es nicht, mein Vater hat ein solches Gerät).
    Das Argument das auch andere Receiver OHNE Sky-Zertifizierung problemlos laufen wurden damit begründet das ein Receiver ja auch was völlig anderes sei als ein Fernseher.
    Naja, ein Auto ist auch kein Motorad.
    Dennoch werden sie beide von einem Otto-Motor angetrieben....(zumindest vereinfacht)

    Und meine Frage ob einer der HDMI-Anschlüsse Rückkanal-Fähig sei um damit einen DD-Receiver zu versorgen wurde gar nicht erst beantwortet.

    Ansonsten solle ich mich an Sky wenden.
    Die werden natürlich ebenfalls darauf verweisen das der TV nicht Zertifiziert ist.

    In meinen Augen eine extrem billige Ausrede mit der sich beide Parteien elegant aus der Affäre ziehen.

    Um aber das Problem jetzt mal anders an zu gehen ohne sich weiter auf zu regen ...

    Weiß jemand in wie fern sich das Ton-Signal von Sky von anderen Sendern unterscheidet ?
    Gibt es eine Möglichkeit das irgendwie zu untersuchen ?
    Auch Sky kocht doch bloß mit Wasser.
    Warum sollten die sich die Mühe machen absichtlich einen Stream zu senden der NICHT geltenden Normen entspricht ?
    Kennt jemand nähere Technische Daten zu den jeweiligen Streams (Bitrate, Abtastrate, usw.).
    Ansonsten muß ich leider wieder einen zusätzlichen Receiver aufstellen.
    Was ich eigentlich NICHT wollte.
    Weil der Philips TV sogar die Multifeeds unterstützt wäre es echt extrem ärgerlich bloß wegen dem Ton wieder den Humax zu entstauben (und nicht zu vergessen die weitere lästige Fernbedienung).

    Danke für eure Hilfe.
     
  2. 39_Anelka_39

    39_Anelka_39 Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kabel
    AW: Sky Ton-Problem am COAX-Ausgang bei 46PFL7655K/02

    Hallo zusammen,
    Wie ich sehe hat hier niemand gepostet..
    Kann niemand helfen? Ich habe nämlich das selbe Problem.
    Hab meinen Sky Receiver per koaxial Kabel mit meinem Surround System verbunden und alles funktioniert bis auf Sky HD channels!
    ZDF HD und ARD HD funktionieren ohne Probleme aber bei Sky HD kommt am Anfang nur ein piep Geräusch und dann ist Stille..

    Kann hier keiner helfen?
     

Diese Seite empfehlen