1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SKY Test-Testbild

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von rebo_2, 22. September 2008.

  1. rebo_2

    rebo_2 Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich empfange via Eutel Sat 13.0E ein Testbild von SKY Test. Mir ist nun aufgefallen, dass dieses instabil ist. Verzerrungen in den vertikalen Linien und flackern des Farbbalkens. Der Empfangspegel wird von meinem Technisat HD S2 mit 102 und die Signalqualität mit 10.3 db angegeben. Beide Pegel sind absolut stabil. Bevor ich nun an meiner Antennen drehe, um zu sehen, ob diese nicht optimal eingestellt ist, die Frage an die geneigte Leserschaft, ob die von mir erwähnte Feststellung bekannt ist. Erwähnen muss ich noch, dass der Empfang abgesehen davon sehr gut ist.

    Noch einen schönen Tag wünscht
    Jakob
     
  2. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Bonn
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: SKY Test-Testbild

    Wir sind hier in der Analog-Ecke, deshalb die Frage: Empfängst du das jetzt analog oder digital?
    Beidem ist jedoch gleich: Verzerrungen sind kein Problem von nicht optimal einjustierter Antenne, flackern in der Farbe bei analog jedoch schon!
     
  3. rebo_2

    rebo_2 Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4
    AW: SKY Test-Testbild

    Vielen Dank für die prompte Antwort. Als Neuling bin ich tatsächlich in die falsche Abteilung geraten. Entschuldigung.

    Gruss Jakob (CH)
     

Diese Seite empfehlen