1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky Sat (V14 Karte) über Antennengemeinschaft nutzen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von valhalla76, 8. November 2013.

  1. valhalla76

    valhalla76 Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    vorab ich bin hier neu und techn. recht unbeschlagen, habe aber in der Suchfunktion kein ähnliches Thema gefunden.

    Folgendes Problem, wir sind an einer Gemeinschafts Sat-Anlage angeschlossen (komplettes Dorf).
    Nun möchte ich ein zweitkarte von SKY (Sat.) nutzen, die erste Karte wir direkt in Verbindung mit einer eigenen Schüssel betrieben.
    Unser Hausanschluss hat einen Antennenkabel Ausgang, nach Rücksprache mit dem verantwortlichen Techniker, hat er mir gesagt, dass das Signal „umgewandelt“ und für SKY ein Kabelreceiver genutzt werden muss. Das TV Signal sei aufgrund der Umwandlung wie ein Kabelanschluss, obwohl ich ich derzeit HD+ über CI-Modul nutze (was ja meines Erachtens nur über Sat. Möglich ist).
    Meine Frage nun, hab ich eine Möglichkeit Sky mit meiner V14 Karte über obige Gegebenheiten zu nutzen?
    Evtl. über ein CI-Modul oder über einen Kabelreceiver?
    Im Voraus vielen Dank, für eure Hilfe.

    Gruß,
    Valhalla
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.367
    Zustimmungen:
    430
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sky Sat (V14 Karte) über Antennengemeinschaft nutzen

    Hallo valhalla76
    willkommen im Forum :winken:
    wenn in der Kopfstation keine neue Verschlüsselung erfolgt, dann werden die verschlüsselten Programme
    quasi durchgereicht, es erfolgt nur eine Selektion von diversen freien und Pay-TV Programmen
    und die Wandlung von DVB-S(2) nach DVB-C.

    Zum Thema: geeignete / preiswerte Kabelreceiver mit CI-Steckplatz
    hier dann noch Infos > http://forum.digitalfernsehen.de/fo...eceiver-mit-pvr-twin-tuner-hdmi-um-150-a.html
     

Diese Seite empfehlen