1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky = Saftladen

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Hador, 7. August 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hador

    Hador Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Sorry, aber das muss ich jetzt hier einfach mal loswerden. Hatte vor über einem Jahr Sky abonniert und dann inerhalb der Widerrufsfrist schriftlich storniert weil die es bis kurz vor Ablauf der 4 Wochen nicht geschafft hatten mir eine passende SmartCard zuzusenden. Danach dauerte es dann nochmals etwa 3-4 Monate bis mir Sky schriftlich den Erhalt und die Bearbeitung des Widerrufs bestätigte.

    Heute schaue ich dann auf meine Kontoauszüge und was sehe ich? Sky bucht mir 16,64 € ab. :eek:

    Natürlich hab ich gleich mal bei der Hotline angerufen und gefragt was das denn bitte solle. Die Dame am anderen Ende meinte dann, naja mein Abo sei ja 3 Wochen gelaufen und dafür müsste ich halt 16,64€ zahlen. Auf meinen, schon leicht unfreundlichen Hinweis, dass das Abo innerhalb der Widerrufsfrist storniert und davor auch nie abonniert wurde, kam dann kleinlaut, dass sei natürlich richtig und sie würde eine Rückbuchung veranlassen. Auf die nächste Frage: Warum Sky solch eine Abbuchung überhaupt nach einem Jahr tätigt, wurde sie dann noch kleinlauter und meinte nur das sei halt ihr Softwaresystem.... :mad:

    Mann, dieser Laden geht mir sowas von auf den Keks. Bin mal gespannt wann und ob ich mein Geld wiederbekomme.
     
  2. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Sky = Saftladen

    Was bestellst du denn Sky und stornierst gleich wieder? Man bist du ein Saftladen.
     
  3. Hador

    Hador Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sky = Saftladen

    Vielleicht liest du nochmal meinen Post bevor du solche tollen Kommentare loslässt. Sky hatte es damals nicht geschafft mit bis kurz vor Ende der Widerrufsfrist die SmartCard zuzuschicken und mit dem Problem war ich letzten Sommer ja beileibe nicht alleine. Kannst ja gerne noch den über 100 Seiten langen Beschwerde-Thread von damals lesen.
     
  4. Crosic

    Crosic Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sky = Saftladen

    Genaues Lesen hilft towomz, ich kann ihn da verstehen. Ich war auch kurz davor weil sie es nicht schafften mir ein einfaches, neues Stromkabel für den Sky HD 1 innerhalb von "2 Wochen" zu liefern. Warum wissen weder die noch ich :D.
     
  5. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Sky = Saftladen

    Ich kann das Gemeckere nicht mehr hören. Wenn ich Sky möchte und die Smartcard ist nach ein paar Tagen nicht da, reklamiere ich halt direkt. Wenn ich sachlich mit der Hotline Rede wird mir auch geholfen.

    Ich bin seit den 90ern Premiere und Sky-Kunde und wurde bisher immer gut bedient. Fehler werden überall mal gemacht.
     
  6. Hador

    Hador Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sky = Saftladen

    Lol...was meinst du wie oft ich letztes Jahr wegen dieser Geschichte mit der Sky-Hotline telefoniert habe? Geholfen hat es nie etwas und wie gesagt, du kannst es gerne in dem Thread von damals nachlesen ich war beileibe nicht der Einzige.
     
  7. grunz

    grunz Gold Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sky = Saftladen

    vielleicht möge der gute herr mal die suchfunktion im forum nutzen und den "ich habe meine smartcard nicht erhalten" thread nachlesen. da gab es voriges jahr einen gewaltigen lieferengpass. :D
     
  8. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sky = Saftladen

    Sky = Saftladen?

    Das ist ein Saftladen: :D :D :D :D

    [​IMG]
     
  9. Seidi

    Seidi Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sky = Saftladen

    Leider gibt es ausnahmen! Mir haben sie bisher immer alles zu meiner zufriedenheit geregelt. Allgemein kommt man auf jeden Fall mehrere Schritte nach vorne wenn man ein Gespräch sachlich, freundoich und geduldig führt. Ich will nicht wissen wie viele Kunden mit den Agents am Telefon herumspringen.
     
  10. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sky = Saftladen

    Das kann ich nur bestätigen. Ich bin auch immer zufrieden aus einem Gespräch rausgegangen. Man hat mir geholfen und viele Mitarbeiter die ich an der Strippe hatte machen zumeist auch mehr als sie müssen! Stichwort: exzellenter Kundenservice! Natürlich gibt es Ausnahmen. Die hat man überall, egal ob Fernsehsender, Mobilfunkprovider oder bei der Bahn!

    Anbei: wer selber mal als Agent gearbeitet hat (ich gebe es zu) weiß sehr wohl wie Kunden grundsätzlich mit einem umspringen. Dann fällt es aber auch schwer sich wirklich für einen Kunden einzusetzen. Deswegen noch mal der Rat an alle:

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen