1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky Receiver Tuner Frequenz

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Sillmarillion, 22. April 2016.

Schlagworte:
  1. Sillmarillion

    Sillmarillion Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo mitsamt!


    Vorab, ich habe die Suchfunktion genutzt, aber nichts Vergleichbares gefunden.

    Mein Problem ist wie folgt: Ich habe einen Sky Receiver (S HD 04) mit externer Festplatte, der seit heute nicht mehr funktioniert. Was ist geschehen?

    Der Receiver ließ sich seit einigen Tagen nicht mehr einschalten, d.h. er ging an, der Ladebildschirm zeigt sich und dann war nur noch schwarz, obwohl die Lichter am Receiver grün leuchteten. Wie sich durch eine Internetrecherche herausstellte, war die externe Festplatte daran Schuld und es scheint, dass dieses Problem in letzter Zeit oftmals bei vielen Kunden auftritt. Wenn man die Festplatte vom Receiver entfernte, schaltete sich der Receiver problemlos ein und funktionierte – allerdings ohne Aufnahmeoption.

    Das nervte mich dann doch ziemlich und ich suchte nach Lösungen hier und auf dem Sky-Forum. Dort fand ich, dass man die Werkseinstellungen abrufen sollte. Das habe ich auch getan und damit begann mein eigentliches Problem: ich musste den Receiver wieder neu einstellen, kenne aber die Frequenzdaten für Tuner 1 und Tuner 2 nicht.

    Ja, ich weiß, diese Daten sollte mir der Vermieter oder Hausmeister mitteilen. Allerdings bin ich das quasi selbst. In dem Haus wohnen einige Familien und es gibt einige Fernsehanschlüsse. Das Haus gehört mir, die Person, die hier Antenne, Satellit und Fernsehen eingerichtet hat, ist allerdings zwischenzeitlich verstorben und kann somit nicht weiterhelfen.

    Von der Schüssel auf dem Dach führt ein Kabel zu einem 9 in 16 Polaritätsumschalter SPU 916 03. Von dort gehen 16 Kabel weg. Auf dem Gerät steht u.a. „Ausgangspegel 3“ und „SAT 95-2200 MhZ“ und „SAT 94 dbV EN 5083-3“. Nichts davon scheint mit auf die Frequenz hinzuweisen.

    Deswegen habe ich die Option Ein Kabel Sat CR eingegeben. Dazu brauchte ich die Frequenzen von Tuner 1 und Tuner 2.

    Ich habe also nun keine Ahnung, wie ich die Frequenz ermitteln soll. Ich versuche nun systematisch alle Kombinationen, aber das sind viele und ich bin nicht sicher, ob mir das Erfolg bringen wird. Bei den meisten Einstellungen bringt der Suchlauf gar kein Ergebnis. Manchmal findet er aber einige, weniger Sender.

    Zum Beispiel bei der Einstellung:

    Tuner 1: Band 3 1680

    Tuner 2: Band 4 1632

    --> Hier findet er 21 Sender, allerdings mir unbekannte, unter anderem Sat 1 Emotions.

    Tuner 1: Band 4 1632

    Tuner 2: Band 1 1210

    --> Hier findet er einen einzigen Sender, RTL CH. Dasselbe passiert bei Tuner 1: Band 3 1632, Tuner 2 Band 1 1210 oder auch Tuner 1: Band 3 1632, Tuner 2: Band 1 1284. Angezeigt wird auch Netzwerk-ID 0x1.

    Der Satellit ist Astra 1.


    Könnt ihr mir bitte helfen?
     
  2. dancegalaxy

    dancegalaxy Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich steige zwar nicht ganz durch ... aber mal ne Frage in den Raum geworfen:

    Hattest du vorher auch den Receiver im 2-Tuner-Betrieb???
    Ich stelle diese Frage nur, damit du nicht völlig in die falsche Richtung läufst. Teste doch einfach mal den Receiver im 1-Tuner-Betrieb, dann scannt er doch den kompletten Frequenzbereich.
    So ein "Umschalter" verteilt doch nur verschiedene Eingänge (in deinem Fall max 9) auf 16 Ausgänge und weist den verschiedenen Kanälen einen Frequenzbereich zu.
    Ich kenne jetzt die Daten nicht von deinem Gerät, aber wenn er die Frequenzen "umsetzt", dann müsste man das ja in Datenblättern raus bekommen. Sonst einfach mal im 1Tuner-Betrieb die normalen Astra-Frequenzen im Sky+ durchsuchen lassen.

    Sollte ich jetzt völlig falsch denken, dann ... Sorry!!! :)
     
  3. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.070
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    So ist es. Keine Userbänder, kein nix. Ein fast stinknormaler Multischalter, ich verstehe auch nicht wie er auf den Quatsch mit den Userbändern kommt. "Ein Kabel", Astra auf Pos 1 und fertig
     

Diese Seite empfehlen