1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky+ Receiver schaltet ständig Bildqualität um beim streamen

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von angrybert, 15. November 2016.

  1. angrybert

    angrybert Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2015
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    Anzeige
    Hallo Leute,
    Ich streame über WLAN und habe leider scheinbar eine nicht sehr stabile Geschwindigkeit.
    Beim streamen wechselt der Receiver ständig von HD in nicht HD und dann wieder HD usw usw.
    Das nervt gewaltig.
    Kann man da was machen?
    Zur Not würde ich ja auf HD verzichten aber ich finde nichts wo ich das einstellen könnte.

    Habt ihr nen Tip?

    Gruss Bert
     
  2. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    12.810
    Zustimmungen:
    3.490
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    @angrybert
    Ist am Router (welcher ?) die Geschwindigkeit ausreichend ?
    Welches WLAN-Modul und von diesem auch schon mal den Standort gewechselt um den Empfang zu optimieren.
    Hat es schon mal besser funktioniert ?
     
  3. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.228
    Zustimmungen:
    3.921
    Punkte für Erfolge:
    213
    Tipp: wähle bei SoD die Einstellung, wo der Receiver vorher einen Puffer runterlädt, mir Fällt grad die technische Bezeichnung nicht ein.
     
  4. dancegalaxy

    dancegalaxy Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    38
    Einfach Film starten ... dann Pfeil nach rechts ... dann "Vorladen"
    Der Film wird dann soweit vorgeladen, das eine unterbrechungsfreie Wiedergabe garantiert ist
     
  5. angrybert

    angrybert Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2015
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo,

    danke euch schon mal für die schnellen Antworten.

    Ich habe nen Repeater fürs WLan mit Netzkabelausgang in der Nähe der SKY+ Box (Keine Ahnung was das genau für ein Model ist, ist jedenfalls mindestens 3 Jahre alt) und gehe dann mit dem DSL Kabel in die Box, also so Ähnlich wie mit nem WLAN Modul.
    Gemessene Geschwindigkeiten gehen da bis 20MBit so um den Dreh rum. Sky Receiver Geschwindigkeitstest ssagt eigentlich auch immer höchste Bildqualität möglic. Leider bricht halt manchmal aus welchem Grund auch immer die Geschwindigkeit kurz ein und genau dann schaltet der Receiver scheinbar runter und mein Samsung TV schaltet das Bild um. Also immer wieder kurze Unterbrechungen. Bekomme leider durch die Regierung kein Kabel direkt vom Router zur Box durchs Wohnzimmer genehmigt ;-)

    Die Einstellung welche oben beschrieben wurde weiss ich wo ist, dachte nur dass da die Filme ganz auf Festplatte geladen werden also so ne Art Aufnahme. Als Pufferspeicher habe ich das nicht verstanden.

    Wenns so währe ist das eine Lösung welche ich mal versuche.

    Noch besser währe es natürlich wenn das mit der Feiltaste funktioniert. Ich habs halt mal mit Pause drücken versucht ob er dann vielleicht automatisch puffert aber das hat nicht funktioniert.

    Gut ich werde beide Sachen mal testen, obwohl das vorladen habe ich auch schon gefunden geht aber bei zB TNT Serie (BoxSet) nicht wegen Lizenz oder so.

    Danke euch erst mal.

    Passt zwar nicht ganz hier rein aber weiss einer von euch wie ich es anstellen kann nen neuen, aktuellen Sky+ Receiver zu meinem Abo zu bekommen? Habe vor nem 1/2 Jahr wieder auf 2 Jahre verlängert und keinen neuen Receiver bekommen. Gibts da nen Trick oder muss ich mir nen neuen bestellen?! Das Ding von mir hat halt kein internes WLAN und die Festplatte is auch ne ganz kleine 500er.


    Gruss


    Bert
     
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.228
    Zustimmungen:
    3.921
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ohne Zuzahlung wirst Du den neuen Receiver nicht bekommen.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.945
    Zustimmungen:
    5.571
    Punkte für Erfolge:
    273
    Frage, wieso schaltet der Samsung "etwas um" wenn Du beim Streamen Bildeinbruche hast?
    Ich denke, der TV macht da gar nichts. Er zeigt Dir nur 1:1 die Bildeinbußen.

    Der neue UHD-Receiver verhält sich übrigens bei einer instabilene Internetverbindung nicht anders als die bisherige Box, eher noch empfindlicher wenn man die Posts hier liest.
     
  8. Ofen

    Ofen Silber Member

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    73
    Auf alle Fälle wird, wenn Du keinen Crossband Repeater nutzt, schon mal deine WLAN Geschwindigkeit halbiert, weil nicht gleichzeitig gesendet und empfangen werden kann. Hast du dann noch ein paar Nutzer im Haushalt, die auch noch auf das Netz zugreifen, wird es auch bei einem vermeintlich vorhandenen 20.000er Anschluss schnell eng. Zumindest fürs HD Streaming.
     
  9. angrybert

    angrybert Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2015
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo,

    also mit dem Vorlauf und auch mit der Einstellung das er erst puffern soll, also langsame Internetverbindung, funktioniert nicht. habe bisher alles ohne puffern streamen müssen da es immer Lizengründe gab die ein Puffern scheinbar verbieten.
    Bin dann hingegangen und habe mir von TPLink ne DLAN Lösung gekauft. Mit Laptop mal die dowloadgeschwindigkeiten angeschaut und habe eigentlich ne stabile 20.000 bis 35.000 gemessen. habe keine großartigen Abbrüche gesehen.
    Sky Box hat auch alles super gefunden, eingerichtet und ........ keine Änderung ..........

    Am Anfang dachte ich noch alles top aber das war wohl nur Zufall.
    Gestern Abend zB StrikeBack Serie 3 Folgen angeschaut und mindestens 20mal dabei diese Umschaltenka........

    Ich glaube eigentlich nicht das es am DSL liegt.
    Kann es nicht sein das die SkyBox defekt ist?
    Wer sagt dem Samsung TV das er umschalten soll- Galube ja nicht das der das selbst entscheidet, oder?

    Habe also jetzt schon 100€ investiert und NIX

    Was kann man noch machen?

    Getsern Abend war ich übrigens der Einziege der DSL brauchte. Kinde waren im bett, Frau war arbeiten ;-)
    Habe sogar Handy und Tablet kontrolliert ob die gerade saugen.



    Gruss
     
  10. strunz77

    strunz77 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. September 2001
    Beiträge:
    4.502
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    58
    Stell im Receiver die Bildausgabe von automatisch auf die gewünschte Auflösung, auf die dann dauerhaft umgerechnet wird. Mit meinem Samsung zickte es vorletzte Woche auch plötzlich im Zusammenspiel mit dem Sky-Receiver. Das war dann die einstweilige Lösung.

    Mit DSL hat das m.E. grundsätzlich erstmal nichts zu tun. Das Schaltsignal kommt vom Receiver und da gab es neulich möglicherweise eine Anpassung der On-Demand-Ausgabe. Der Film war während des Schaltens auch nicht unterbrochen, sondern lief normal weiter, was nicht auf stotternden DSL-Empfang hindeutet.
     

Diese Seite empfehlen