1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky-Receiver findet Sender nicht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von clemens1311, 25. März 2015.

  1. clemens1311

    clemens1311 Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin moin,

    ich war mir nicht ganz sicher welches Forum: Sky oder hier (sonst bitte verschieben).

    Ich bin Kabelkunde bei netcologne in Brühl und empfange TV inkl. HD-Option vom Kabelanbieter über ein CI+Modul von TechniSat TechniCrypt >>CX CSP<<

    Ausserdem habe ich Sky (Sport und Bundesliga), welches ich über einen Humax PR-HD3000C empfange. Ich habe nun schon schmerzlich festgestellt, dass ich die Privaten HD Sender nicht über den Sky-Receiver sehen kann.

    Soweit sogut: Jetzt stelle ich fest, dass mein TV (Samsung Smart TV) zB die Sender Sport1+US, Sport1+US1 oder SkySportHD 2 empfängt, mein Sky-Receiver findet diese aber nicht - selbst wenn ich laut Senderbelegung meines Kabelanbieters nach den Frequenzen suche.

    Gibt es dafür eine Erklärung? Kann das an meiner geringen Signalstärke (11%) liegen? oder hat die damit weniger zu tun, wenn mein TV die Sender alle findet?

    Beste Grüße
     
  2. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.380
    Zustimmungen:
    1.121
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sky-Receiver findet Sender nicht

    Die Tuner werden unterschiedlich empfindlich und eine Signalstärke von 11% ist so gut wie gar nichts. Wie lang und hochwertig abgeschirmt sind die Kabel, die von der Kabeldose kommen? Die solltest du testweise als erstes austauschen. Wenn es dann immer noch viel zu niedrig ist, ist auch die Hausverkabelung oder eine stark dämpfende Kabeldose schuld an dem schwachen Signal.

    EDIT: Hier die Belgung von Netcologne: http://www.mischobo.de/Kabel/netcologne_digital_tv.htm
    Sport1 US HD liegt auf 137 MHz, sehr niedrig und damit stark anfällig für starke Dämpfung durch schlecht abgeschirmte Kabel.
    Sky Sport HD2 auf 706 MHz, ebenfalls stark am Rand des Frequenzbereichs und ggf. beeinträchtigt durch DVB-T.

    Demnach wirst du Sender wie WDR HD Köln (113 MHz) und Servus TV HD (714 MHz) wohl auch nicht empfangen können? Bekommst du die mit dem Fernseher rein?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2015
  3. clemens1311

    clemens1311 Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sky-Receiver findet Sender nicht

    Erstmal vielen Dank für die Antwort. Da ich in einer WG lebe und die kabeldose, die ich vor ner Woche ausgetauscht habe, ca 10 m Verbindungskabel benötigt ist das eh schon ne Katastrophe. Also das Kabel auch. Aber komischerweise Empfang ich Servus TV HD über den Fernseher. Bin leider nicht zu Hause, um den anderen Kanal zu testen. Wundert mich nur, weil das Kabel aus der Dose, in den Sky-Receiver geht und von dort in den TV. Der Tv findet Sport1 US HD und der Receiver findet unter 137 MHz nichts.
     

Diese Seite empfehlen