1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

sky+-Receiver als Kaufoption?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Löwin, 14. September 2011.

  1. Löwin

    Löwin Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe mir den neuen sky+-receiver über sky bestellt.
    Habe bereits ein Abo und das Gerät kostet mich als Leihgerät 149 Euro Freischaltung.

    Nun habe ich gesehen, dass über ebay offenbar Kaufgeräte angeboten werden. Ich gehe aber davon aus, dass ich dann immer noch kein sky-Programm sehen kann, richtig? Wie sieht das aus, erhält man eine neue smardcard oder wie verifiziert man sich bei sky? Nur über die Freischaltung?

    Gibt es Alternativen? Ich bin noch unsicher, ob ich bei sky+ bleiben soll. Habe ja einen Monat Widerrufsrecht.

    Meine alte Kiste scheint so langsam den Geist aufzugeben. Hab eine Humax PR Fox C und momentan hängt sie sich gerne mal auf. Ich muss dazu sagen, dass ich sie, wenn Fernsehen ausgeschaltet wird, mit über einen Kippschalter ausschalte und wenn sie wieder eingeschaltet wird, sie wieder hochfährt. Offenbar kann sie das neuerdings nicht mehr verkraften und hängt sich auf. Muss ständig vom Strom nehmen und hoffen, dass sie wieder hochfährt. Mal macht sie das, mal nicht.

    Aktuell funktioniert sie wieder, aber fraglich ist, wie lange, bis sie wieder streikt.

    Hat jemand Ahnung, was das sein könnte?

    Fragen über Fragen...

    Bitte, wenn möglich, alle beantworten (Kaufgerät, Freischaltung, Humax Box kaputt? Alternativen)

    Achso, ich habe Kabel-Fernsehen, das noch zur Info.

    Danke euch

    Gruß Löwin
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2011
  2. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: sky+-Receiver als Kaufoption?

    Sky+-Receiver gibt es ausschließlich als Leihreceiver. Das, was dort angeboten wird, ist entweder vom Lastwagen gefallen oder ein Abonnent versucht hier seinen Leihreceiver zu Geld zu machen.Fakt ist: Sky rückt den Sky+ nur als Leihgerät heraus, der nach Ablauf des Abonnements zurückgeschickt werden muss.

    Grundsätzlich laufen diese Receiver mit V13-Karten, d.h. Du kannst Dir bei Sky ein Abo bestellen, kriegst eine V13 zugesendet und steckst du in den Receiver. Damit kannst du zwar das Sky-Programm sehen, aber es nicht aufzeichnen, weil zur Aufzeichnung muss die Karte im Sky-System zusammen mit der Seriennummer des Receivers verknüpft werden. Undc da könnte Sky sich durchaus querstellen, weil du ja kein offizielles Sky+-Gerät hast, sondern im Prinzip Hehlerware.

    Zu den Alternativen:
    Das kommt ganz darauf an, was Du machen willst. Sky-eigene Geräte haben numal gewisse Einschränkungen (Eingabe des Jugendschutzpins, Aufnahmerestriktionen). Wer damit leben kann, für den kann man auch Sky-zertifizierte Geräte was. Wer sowas nicht mag, sollte auf nicht-zertifizierte Geräte zurückgreifen.
    Twin-Receiver, die die Sky-Karten lesen können und an die man eine externe HDD anschließen kann, gibts ab 200 €.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2011
  3. Löwin

    Löwin Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: sky+-Receiver als Kaufoption?

    Hallo tesky,

    vielen Dank für die Antwort.
    Das dachte ich mir schon mit den Kaufreceivern. So ganz koscher sah mir das Angebot auch nicht aus.
    Ich warte jetzt mal ab auf den sky+-receiver von sky.
    Ich denke aber, dass ich mir wohl einen Nicht-zertifiziertes Gerät kaufen muss, da ich, wie ich es bis jetzt auch konnte, von sky aufnehmen möchte.
    Ich bin ehemalige premiere-abonementin und ging dann zu sky über, was ja automatisch erfolgte. Bei Premiere ging es ja mit dem Aufnehmen.

    Vielen Dank für die Antwort.

    Gruß Löwin
     
  4. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: sky+-Receiver als Kaufoption?

    Moment, ich habe nicht gesagt, dass man mit dem Sky+ nicht aufzeichnen könne. Wenn Du einen legalen Receiver von Sky hast, ist dieser ja mir Deiner Smartcard verknüpft, dadurch sind Aufnahmen der Sky-Programme grundsätzlich problemlos möglich. Beschränkungen hast Du nur insofern, dass Sky Select und HD+ nicht aufgezeichbnet werden kann.

    Die eBay-Angebote sind ja keine legalen Sky+-Greräte und damit auch nicht mit Deiner Smartcard verknüpft, daher ist das Aufnehmen bei DIESEN Geräten nicht möglich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2011
  5. Löwin

    Löwin Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: sky+-Receiver als Kaufoption?

    Aufzeichnen aber nur auf den sky+-receiver, richtig?
    Wenn ich einen Film aber auf DVD-Rekorder übertragen möchte, geht das nicht, habe ich gelesen. Irgendwann nach Kündigung muss ich den Receiver ja wieder zurückgeben, ohne, dass ich mir die Filme übertragen konnte und muss diese ja wieder löschen von der Festplatte.
    Zumindest habe ich es so verstanden hier im Forum.

    Ich habe derzeit eine smardcard für die Humax und wollte, da mein Humax nun wieder streikt, eine neue Box holen, mit der ich aufzeichnen und ggfs gleichzeitig ein anderes Programm gleichzeitig gucken kann.
    Ist aber kein MUSS. Ich möchte aber in JEDEM FALL einen Film auf DVD-Rekorder aufnehmen können. Gleichzeitig gucken fänd ich nur eine nette Möglichkeit, aber kein Muss.
     

Diese Seite empfehlen