1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky Receiver als Hauptreceiver nutzen

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Abronisus, 17. Juli 2016.

  1. Abronisus

    Abronisus Junior Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    lohnt es sich meinen Technisat Digicoder HD S2 Pluzs Receiver komplett einzupacken und nur den von Sky mitgelieferten zu nutzen? Ist einer mit extra Festplatte.
    Also so das ich alles über den Sky Receiver schau.

    Habe gehört das Sky das vorspielen von Werbung unterbindet und/oder auch Aufnahmen nach einem bestimmten Zeitraum nicht mehr abspielbar sind.

    Mfg
     
  2. Andy.Seydel

    Andy.Seydel Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    DVB-S Satreceifer
    DVB-C Kabelreceifer
    DVB-C/-T/-T2/-S2 Fernseher
    DVB-T-Receifer
    DAB+-Radio
    UKW-Radio
    MW-Radio
    LW-Radio
    Internet WLAN-Radio
    Lohnt sich nicht. Nimm weiter deinen Technisat. Da hast du mehr Freude dran.
     
    Berliner gefällt das.
  3. Burkhard1

    Burkhard1 Gold Member

    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    332
    Punkte für Erfolge:
    93
    Aufnahmen sind immer abspielbar, vorspulen wird nicht unterbunden. HD+ Sender können nicht aufgenommen werden. Ausserdem kannst du Sky on Demand nutzen.
    Wie heißt es so schön , probieren geht über studieren. Teste es einfach.
     
  4. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.054
    Zustimmungen:
    3.606
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Ja den Technisat musst du sowieso bald einpacken, denn wenn sky weiter pairt, funktioniert darin kein CI Modul mehr für sky.
     
  5. Abronisus

    Abronisus Junior Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ist leider schon passiert, ist gepairt. Deswegen muss ja die Sky Hardware raus.
    Also deiner Meinung nach nur den Sky Receiver nutzen?
     
  6. andiaugsburg

    andiaugsburg Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich habe ebenfalls einen Technisat Receiver und nutze ihn mit einem original CI Modul von Sky. Kann, da die Sender vom Kabelanbieter kommen, sogar auf eine externe Festplatte Filme speichern, außer Sender der HD+ Plattform. Karte ist bereits gepairt und läuft und läuft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2016
  7. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.054
    Zustimmungen:
    3.606
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Habe ich nicht gesagt, nur kommt dein Technisat nicht als Alternative für sky in Frage.

    Einzige Alternative wäre der Wechsel auf das sky CI+ Modul, welches in einem der freien Receiver ohne Beschränkung läuft.

    Allgemeine Fragen zu nicht zertifizierter Technik
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2016

Diese Seite empfehlen