1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky-Plus-Receiver Entscheidungsfrage 320GB vs 2TB

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Soprano1337, 29. Dezember 2013.

  1. Soprano1337

    Soprano1337 Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forumuser ;)

    Ich bin neu hier und hoffe, dass ich keine doofe, schon beantwortete Frage stelle und ich hier richtig bin.

    Ich habe mir vor Sky zu holen und habe ein unschlagbares Angebot gefunden: Sky Angebot

    Nun stellt sich mir folgende Frage. In diesem Abo ist ein Sky+ HD-Festplattenreceiver 320GB kostenlos zur Leihe dabei. Alternativ kann man sich für einmalige 99 Euro einen 2TB-Leihreceiver holen. In wie weit lohnt sich der Aufpreis für einen 2TB-Receiver wirklich?

    Ich frage deshalb, da auch in dem Abo ein Sky-Go-Zugang dabei ist. Mit dem 2TB hat man offensichtlich ein höheres Angebot an Filmen (siehe http://www.sky.de/web/cms/de/skyplus-anytime.jsp). Aber hat Sky-Go nicht das gleiche Filmangebot wie Sky-Anytime? Oder bietet Sky-Anytime noch mehr?

    Wenn Sky-Go das gleiche Angebot hätte, wie Sky-Anytime, dann kann ich auf die 99 Euro Aufpreis verzichten, da ich dann per Sky-Go einfach meinen Laptop an den Fernseher anschließen kann, sollte ein Film dabei sein, der nicht für das 320GB-Modell gedacht ist.

    Auch kann ich es derzeit nicht abschätzen, wieviel ich mit dem Festplattenrekorder aufnehmen werde (Eine Serie garantiert, sprich die kommende neue Game-of-Thrones-Staffel).

    Ich hoffe hier gibt es einige bestehende Sky-Anytime und Sky-Go-Kunden und ihr könnt mir eine Empfehlung aussprechen. Leider finde ich via Google und im Forum keine passende Antwort auf meine hier gestellten Fragen.

    Außerdem bin ich Unitymedia-Kabelkunde und habe eine Smartcard UM02. Kann ich diese behalten und wird diese der Sky+-Receiver lesen können?

    Vielen Dank für eure Mühe und ein schönes Wochenende!
    Soprano1337
     
  2. 1177

    1177 Senior Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sky-Plus-Receiver Entscheidungsfrage 320GB vs 2TB

    Wenn du die kleine Anytime Version und SKy GO kombinierst, dürfte dir eigentlich nichts entgehen.
    Zur Größe: Mir reicht die 320GB vollkommen, aber der nächste wird dir gleich sagen das sie viel zu klein ist! Das wirst du selber entscheiden müssen.
    PS: Willkommen im Forum!
     
  3. tbusche

    tbusche Wasserfall

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    7.044
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sky-Plus-Receiver Entscheidungsfrage 320GB vs 2TB

    Wenn du gerne und viel aufnimmst, und evtl. mal eine Serienstaffel auf deiner Platte haben willst, dann empfehle ich dir die 2 TB.

    Wegen Anytime: Auf der 320 GB sind max. 80-90 Teile. Auf der 2 TB sind bei mir immer ca. 350->400 teile drauf.

    Was sind deine Prioritäten:

    - nimmst du gerne viel auf
    - gerne auch in HD
    - hättest du die große Auswahl bei Anytime
    - hättest du gerne auch mal eine Serienstaffel aufgenommen

    Wenn du das mit Ja beantworten kannst, dann nimm die 2 TB Platte.

    Wenn du nicht viel aufnimmst, und das dann eher in SD und nur ab und an in HD, dann reicht auch die 320 GB Platte.
     
  4. Soprano1337

    Soprano1337 Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sky-Plus-Receiver Entscheidungsfrage 320GB vs 2TB

    Bisher habe ich noch nie etwas aufgenommen. Das ist das erste Mal für mich, dass ich einen Festplattenrekorder bekomme.

    Mir geht es eigentlich nur darum, dass ich vom Sofa aus einfach mal ein paar Filme auf dem Fernsehen durchzappen möchte und direkt starten möchte. Aber das ist halt die Frage, ob ich da eher zu der 2TB Variante greife, weil ich mehr Auswahl habe. 80-90 Filme sind bei 320GB aber auch schon einiges.

    Den Rest kann ich denke ich gut über Sky-GO sehen, oder? Ich meine: Sind diese 350-400 Filme / Teile auch bei Sky-GO, oder sind da auch viele Exklusiv-Titel nur für Sky-Anytime vorhanden?

    Serienstaffeln aufnehmen interessiert mich weniger. Wenn dann nur 2-3 Folgen maximal. Nach dem sehen wird dies auch wieder gelöscht.

    HD ist schon gut, aber so viele Filme werde ich bestimmt nicht aufnehmen. Ich werde einen Film aufnehmen, sehen, dann löschen.
     
  5. Eike

    Eike Moderator

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.100
    Zustimmungen:
    5.827
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Sky-Plus-Receiver Entscheidungsfrage 320GB vs 2TB

    Ich würde sagen das die kleine Platte nicht mehr zeitgemäß ist...Gibt's so etwas überhaupt noch kaufen?


    Wenn man HD gebucht hat und einen Film oder gar eine Serie zwischenspeichert, und das nicht nur bei Sky sondern auch mal bei den Datenraten-Intensiven wie den Öffentlich-Rechtlichen, der kann mit der 320er nichts anfangen.


    Filme Sky Go auf dem Rechner? Nichts für mich übrigens. Für den Filmgenuss benötigt man schon einen großen Bildschirm.


    Ein HD-Film von durchschnittlicher Länge hat bei den freien Sendern eine Größe von 10-13 GB.
    Und netto stehen ja eigentlich nur 50% Kapazität er Platte zur eigenen Verfügung bereit. Die anderen 50% sind für anytime.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2013
  6. patissier1

    patissier1 Lexikon

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    22.371
    Zustimmungen:
    2.191
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sky De, BeIn Sports, nc+ Sky Italia Cinema
    AW: Sky-Plus-Receiver Entscheidungsfrage 320GB vs 2TB

    80-90 Filme sind bei der kleinen Platte nicht möglich.Habe mir vor kurzen auch die kleine Platte geholt.Würde sagen das etwa 10 Filme in HD draufpassen, das reicht mir eigentlich vollkommen.Will man aber ganze Serien aufnehmen, dann nimm lieber die 2 TB Platte.
     
  7. Soprano1337

    Soprano1337 Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sky-Plus-Receiver Entscheidungsfrage 320GB vs 2TB

    Natürlich habe ich meinen PC via HDMI-Kabel an den Fernseher angeschlossen ;)

    @patissier1: Ganze Serien aufnehmen ist nichts für mich und Filme archivieren auch nicht. Es wird etwas aufgenommen, wenn ich nicht zuhause bin, dann geschaut und anschließend gelöscht. Wie gesagt geht es mir nicht unbedingt darum, wieviel ich selber aufnehmen kann, sondern wie imens der Unterschied von Sky-Anytime ist bei der 320GB-Platte vs 2TB-Platte und in wie weit sich der Unterschied mit Sky-GO abpuffern lässt und ob es exklusive Titel NUR für 2TB gibt und nicht für Sky-GO.

    Sprich: Gibt es einen Film für die 320GB auf Grund der Größe nicht, ist aber auf der 2TB-Platte ist dieser verfügbar UND auf Sky-GO, dann kann ich mir die 2TB sparen und gleich via Sky-GO schauen, da ich mir hier die 99 Euro Aufpreis spare.

    Und nebenbei: Wenn ich sehe dass das mit 320GB nix ist, kann ich doch mit einem Aufpreis zur 2TB im nachhinein greifen, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2013
  8. Eike

    Eike Moderator

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.100
    Zustimmungen:
    5.827
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Sky-Plus-Receiver Entscheidungsfrage 320GB vs 2TB

    Wen Du das Archiv Sky Go bevorzugt nutzen willst, brauchst Du anytime gar nicht.
    Ob bei Sky Go der HDMI-Ausgang genutzt werden kann sollte man übrigens erstmal testen. (Kopierschutzgründe)
    anytime halte ich ohnehin für eine grenzwertige veraltete Technik.
    Um ein paar Filme zu laden läuft die ganze Nacht die Festplatte. Die paar Filme die Du dann aufnehmen willst kannst Du dann einfach selbst programmieren.
     
  9. Soprano1337

    Soprano1337 Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sky-Plus-Receiver Entscheidungsfrage 320GB vs 2TB

    Genau das wollte ich wissen! Ich denke Sky-GO hat noch mehr zu bieten an Auswahl als Sky-Anytime (2TB-Version)?
     
  10. Eike

    Eike Moderator

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.100
    Zustimmungen:
    5.827
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Sky-Plus-Receiver Entscheidungsfrage 320GB vs 2TB


    Ja. Zudem gibt's nun auch noch Sky Snap für die Klassiker.


    Aber wie gesagt, ich habe ein anderes Fernsehverhalten und nutze diesbezüglich das Internet gar nicht...
     

Diese Seite empfehlen