1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky: Pay-per-View keine Option für Fußball-Bundesliga

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. August 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.257
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Einzelne Spiele der Fußball-Bundesliga wird es bei Sky auch in Zukunft nicht zu kaufen geben, denn der Pay-TV-Anbieter schließt ein Pay-per-View-System bei der deutschen Fußball-Liga weiterhin aus, wie Sky-Sportvorstand Carsten Schmidt erklärte.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Sky: Pay-per-View keine Option für Fußball-Bundesliga

    Sky hängt noch sehr im Denken linearer Pay TV-Pakete fest. Nun ja, dauert es halt länger, bis man Inhalte variantenreicher distributiert.

    Nebenbei bemerkt gibt es zwar kein Einzelspiel-Ticket, aber zumindest das Spieltagticket. Auch, wenn es bei Sky im Dornröschenschlaf dämmert. Kein Wunder, bei den Preisen.

    Sky: EUR 20,-
    zum Vergleich Entertain IPTV: EUR 9,95
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. August 2012
  3. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sky: Pay-per-View keine Option für Fußball-Bundesliga

    Naja, ich denke Sky befürchtet, dass halt dann alle das Bayernspiel abonnieren würden und alle anderen ein Schattendasein fristen würden und dann würde als nächstes Wurstulle um die Ecke kommen und erst mal mehr Geld fordern, weil sein Verein ja viel mehr Interesse weckt, warum auch immer. Da dürfte wohl eher der Wind her wehen. Immerhin hat die Liga ja bisher auch eine Einzelvermarktung verhindert, zum Glück.
     
  4. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.726
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Sky: Pay-per-View keine Option für Fußball-Bundesliga

    Na ja, trotzdem: Für 5,- Euro pro Spiel oder 10,- Euro pro Spieltag würden sich mit Sicherheit zusätzliche Einnahmen generieren lassen ... es gibt genügend Leute, die sich zwar mal ein Spitzenspiel oder aber die letzten zwei Spieltage ansehen würden, nicht aber eine ganze Saison ...

    So gesehen eine kurzsichtige Entscheidung von Sky ...
     
  5. Kröni

    Kröni Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    3.342
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Vantage HD8000
    Humax PR HD1000
    Quali TV QS 1080
    Skymaster DVBT
    Technisat SkyStar HD2 mit ProgDVB 4:2:2/DVBS2
    Philips 40PFL8660H
    Philips 32PF9380
    Philips BDP 7500
    125cm Gibertini Drehanlage mit Stab Motor
    50°West bis 70°Ost
    Multifeedanlage Astra19°/Hotbird13°
    Technisat Gigaswitch Multischalter
    Sky komplett inkl HD
    MTV Unlimited
    Al Jazeera Sport+1 bis +10
    Dahla Gold (bald)
    AW: Sky: Pay-per-View keine Option für Fußball-Bundesliga

    Bei Premiere World gab es doch das Saisonticket usw. Lief das denn damals nicht so gut mir PPV ?
     
  6. ReyRay

    ReyRay Platin Member

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sky: Pay-per-View keine Option für Fußball-Bundesliga

    Und auf der anderen Seite gibt es genügend Kunden die dann kein Bundesliga-Paket mehr buchen sondern vielleicht lieber 1-3 mal ein Spiel zu 5 Euro und in den Sommermonaten gibt es dann von den Kunden auch gar keinen Euro für Sky. Ich denke, die haben sich das schon recht gut überlegt mit welchem Model sie besser fahren, ob das nun kurzsichtig oder vielleicht sogar eher weitsichtig ist muss dann jeder für sich beurteilen, da kann man zu kompett verschiedenen Ansichten gelangen. ;)
     
  7. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    AW: Sky: Pay-per-View keine Option für Fußball-Bundesliga

    Ja es gab mal ne Zeit lang PPV, dummerweise war Premiere damals mit Anaconda&Co. scheunentoroffen :D
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky: Pay-per-View keine Option für Fußball-Bundesliga

    Zum einen gehts hier um ein generelles PPV Angebot. Also Bundesligapaket weg und pro Spiel löhnen. Problem für Sky...keine planbaren Einnahmen, aber fixe Kosten. Daher gibts ja auch keine 3-Monate Verträge, weil das die Kostenkalkulation aushebeln würde. Und es regiert vermutlich bei Sky die Angst, dass sich zuviele Bundesligaabonnenten bei so einem Modell verabschieden und sich nur noch Topspiele ziehen. Wer bisher 12 Monate z.B. 400 Euro für Welt + Bundesliga gezahlt hat, zieht sich dann weiß ich 20 Spiele a 10 Euro und schon brechen die Einnahmen weg. Hier wird zu oft nur die Zugänge Seite betrachtet, also die, die zusätzlich noch PPV ohne Sky Abo buchen würden und damit die vorhandenen Einnahmen ergänzen. Aber vergessen wird, dass viele Bestandskunden abspringen würden und auf gelegentliches PPV umsteigen. Was meinste warum es kein "Follow your Team" Abo/Ticket gibt? Selbes Problem. Massen von Bestandskunden würden auf das billigere Ticket runtergehen, weil ihnen für weniger Kohle dann auch die 34 Spiele des Heimclubs reichen würden. Sky hat aber deswegen nicht weniger Kosten für die DFL.

    So ein Desaster hat PREMIERE 2006 schon mal erlebt, als sie die 9,99 Euro Abos nach Ende der Bundesliga eingeführt hatten und genau das dachten...wir haben 3 Millionen Kunden, durch die billigen Abos kommen 1 Million dazu und die Hütte rockt.Dummerweise kam kaum einer dazu, stattdessen haben zehntausende ihren teuren 2 Paket oder Komplettabos flugs auf 9,99 Euro gedowngradet und PREMIERE in noch schwierigere Fahrwasser gebracht, sodass diese Regelung erst bei Sport und Fussball int. und später generell wieder abgeschafft wurde. Wie man sieht..sobald die Kunden sparen können, unterziehen viele ihre Abos einem harten Wirtschaftlichkeitscheck und verzichten auf Dinge, die sie nur 2-3x im Monat schauen.

    Erstaunlich aber schon, dass Sky PPV statt Jahresabo für Bundesliga dementieren muss ;). War das auch in der keine-Tabus-Ideenschmiede für "wie refinanzieren wir bloß die horrenden Kosten ab 2013"?
     
  9. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.819
    Zustimmungen:
    362
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sky: Pay-per-View keine Option für Fußball-Bundesliga

    Wenn man so etwas neben dem regulären Paket anbietet: Warum nicht? Ist doch schnell verdientes zusätzliches Geld ohne viel Aufwand. Das Paket dafür abzuschaffen, ist natürlich Unsinn.
     
  10. ReyRay

    ReyRay Platin Member

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    Habe ich doch oben erklärt. ;-)
     

Diese Seite empfehlen