1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky noch nicht freigeschalten, Kündigung möglich?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von L0V3-Film, 25. Dezember 2009.

  1. L0V3-Film

    L0V3-Film Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich Bitte um kurze Info ob der Vorfall wie nachfolgend beschrieben, Erfolg auf vorzeitige Kündigung hat.

    Am 4.Dezember habe ich bei einem Fachhändler einen Abonnement-Vertrag mit Sky (3 Pakete: Welt + Sport + Bundesliga, alles HD) abgeschlossen und einen HD-Receiver (Humix) vor Ort erhalten.

    Für die Erst-Aktivierung versucht der Receiver standartmäßig innerhalb 30 Minuten die SmartCard für den Empfang zu aktivieren (bzw. registrieren). Bei mir blieb der Erfolg aus. Die Aktivierung habe ich anschließend telefonisch über die Sky-Hotline vornehmen lassen. Ein Empfang der Sky-Kanäle blieb dabei noch immer aus.

    Um das Problem zu beheben telefonierte ich eine Woche mit der Support-Hotline, welche letztlich zu dem Entschluss kam, ich hätte die falsche Smartcard mitbekommen, welche nicht für den Empfang von Sky geeignet sei. Man verwies mich auf den Fachhändler, der mir das Produkt verkauft hat

    Am Wochenende bin ich dann in die Stadt gefahren, zum Fachhändler mit der Bitte um Umtausch der falschen Smartcard. Nach 5 Tagen (ein sofortiger Umtausch war vor Ort leider nicht möglich) habe ich dann eine neue Smartcard erhalten. Zu Hause musste ich dann feststellen, dass ich wieder eine ungeeignete Smartcard mitbekommen habe.

    Die Support-Hotline von Sky bedauert zwar den Fehler, ist aber nicht in der Lage mein Abo um die verlorene Zeit (2 1/2 Wochen) kostenfrei zu verlängern.

    Eine geeignete Smartcard habe ich im übrigen noch immer nicht!

    Da Ich Sky Fernsehen bisher nicht in Anspruch genommen habe, bzw. nicht in Anspruch nehmen konnte, ist es denn möglich Sky fristlos zu kündigen oder zu widerrufen und den bereits ausgepackten Receiver zurückzugeben?

    Letztlich noch eine Berichtigung: Der Titel "noch nicht freigeschalten" ist falsch, Sky wurde schon freigeschalten. Jedoch ist ein Empfang durch die falsche Encoder-Card (Smartcard) nicht möglich.
     
  2. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.013
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Vu+ Zero
    Edison Argus Pingulux Plus
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Sky noch nicht freigeschalten, Kündigung möglich?


    Der Titel stimmt schon. Man muss erstmal etwas empfangen bevor es decodiert werden kann.
     
  3. Fidel Castro

    Fidel Castro Silber Member

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sky noch nicht freigeschalten, Kündigung möglich?

    Den Vertrag schriftlich per Einschreiben mit Rückschein per Widerruf widerrufen.

    :winken:
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky noch nicht freigeschalten, Kündigung möglich?

    Was ist jetzt so schwer die richtige Smartcard zu bekommen?

    Wie empfängst Du denn? Kabel, SAT? Vermutlich Kabel bei dem Durcheinander. Den Anbieter musst Du schon exakt ermitteln, da Sky im Regelfall keinen blassen Schimmer hat und auf gut Glück Karten rausschickt. Also nur sagen "Kabelempfang" reicht nicht.
     
  5. L0V3-Film

    L0V3-Film Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sky noch nicht freigeschalten, Kündigung möglich?

    Hallo, ich empfange Kabel! (meine Smartcard ist eine P02, benötigt wird eine D02)
    Dass falsche Karten herausgegeben werden, bzw. Sky erst gar nicht darauf hingewiesen hat, dass die Smartcards in Abhängigkeit vom Kabelanbieter unterschiedlich sein können, kann ja mal passieren (aber das sollte Sky anhand meiner Anschrift erkannt haben).
    Mich ärgert, dass Sky sich nicht bereit sieht, die verlorene Zeit gutzuschreiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2009
  6. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.279
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sky noch nicht freigeschalten, Kündigung möglich?

    Wobei m.E. ganz eindeutig der Fachhändler Schuld hat. Denn "normal" ist die D02. P02 ist nur für Privatkabelnetze, d.h. er hätte dich zumindest fragen müssen.
     
  7. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.990
    Zustimmungen:
    2.100
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sky noch nicht freigeschalten, Kündigung möglich?

    ALso Sky kann nicht an der anschrift erkennen,w elchen Kabelbetreiber du hast. Die Schuld hat eindeutig der Fachhändler und nicht Sky, warum sollte dann Sky auch Geld nachlassen?
     
  8. wuffel

    wuffel Senior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sky noch nicht freigeschalten, Kündigung möglich?

    Wenn die Karte schon mal getauscht wurde, was hattest du denn vor der P02 für eine bekommen?
     
  9. sky-freak

    sky-freak Silber Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    sky HD1 Sat Receiver
    sky HD2 Sat-Receiver
    AW: Sky noch nicht freigeschalten, Kündigung möglich?

    Hi
    man sollte sich soweit wie möglich auch vorab selbst informieren wenn man sich auf manche Händler verlässt ist man verlassen, traurig aber wahr. :)
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky noch nicht freigeschalten, Kündigung möglich?

    Man muss sich im Kabel einzig allein informieren. Dem Händler muss man auch etwas Nachsicht einräumen, bei den unterschiedlichen Fallgestaltungen der KNB ist das ne sehr schwierige Kiste und keiner hat ne vertrauenswürdige Liste, in welcher Straße welcher KNB sendet. Wenn man da an die Telecolumbus Kunden denkt, die KDG durchgeleitet bekommen und eben ne D02 brauchen, wenn sie aber richtigerweise sagen "auf meiner Rechnung steht Telecolumbus" kriegen sie P02.
     

Diese Seite empfehlen