1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky-Neukunde mit Fragen zum Receiver

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Heiligsblechle, 30. Juli 2013.

  1. Heiligsblechle

    Heiligsblechle Neuling

    Registriert seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebes Forum,
    ich hoffe, ich bin in diesem Bereich richtig mit meinen Fragen. Nach einigem Lesen hier bei euch sind schon einige meiner Fragen beantwortet worden. So richtig schwierig ist nun noch die Frage, wie ich Sky empfangen möchte, ob ich einen Linux-Receiver kaufe oder einen Technisat.
    Zur Situation:
    -Ein Kabel vom LNB zum Fernseher (ein weiteres wäre möglich, aber mit viel viel Aufwand zu verlegen).
    -Sky sollte aufnehmbar und die Filme sollten auch auf anderen Medien (PC) abspielbar sein.
    -Ein Mediaplayer (Boxee Box) und ein Homeserver sind vorhanden.

    Sofern ich das richtig verstanden habe, kann ich die Sky-Receiver mit diesen Vorgaben alle nicht nutzen, da die Daten nicht auf dem PC abspielbar sein werden. Daher benötige ich unzertifizierte Receiver, ist das richtig? Ein Freund von mir beriet mich sehr positiv hinsichtlich eines Geräts von Technisat. Ich werde wohl eine V13/V14 Karte bekommen, daher benötige ich ein passendes Modul mit Software für den Technisat, ist das richtig?
    Ich interessiere mich auch für die Linuxgeräte, dort für den VU+ Solo2 (Duo2 kann man erst so richtig nutzen mit zwei Leitungen vom LNB, richtig?). Nur hat mir mein Freund massiv davon abgeraten, es sei viel zu kompliziert. Ich bin kein Anfänger im normalen Technik-Bereich und komme eigentlich sehr gut klar - nur leider nicht bei Sat-Receivern, dort bin ich tatsächlich sehr unwissend :)
    Wie schwierig ist so ein Linux-Receiver zur Installation? Ich denke so ein Image (Vti 6.0?) zu installieren würde ich wohl hinbekommen und wenn es Dummie-guides gibts, wohl damit auch.
    Für eure Beratung wäre ich sehr dankbar.
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.321
    Zustimmungen:
    4.012
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky-Neukunde mit Fragen zum Receiver

    Arbeite dich mal hier durch, dann siehst du schon etwas klarer:

    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...e-fragen-zu-nicht-zertifizierter-technik.html

    Zwei Kabel sind aber schon wichtig um volle Funktionalität bei Twinreceivern zu haben. Geht das Kabel "ziehen" nicht wirklich gut, wäre das hier eine Alternative:
    Johansson Stacker - Destacker Einkabelsystem: Multischalter Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    Linuxgerät oder Regalware mit CI-Modul ? Die Frage musst du dir selbst beantworten/erlesen in den verschiedenen Forenbereichen.

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/common-interface-codierung/
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/dreambox/

    Zu weiteren Linuxgeräten bist du allerdings im Forum des Nachtfalken besser aufgehoben.
     
  3. Heiligsblechle

    Heiligsblechle Neuling

    Registriert seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sky-Neukunde mit Fragen zum Receiver

    Dank dir!
    Ich habe schon einige Forenbeiträge studiert, ist alles recht verwirrend (noch) mit manchen Abkürzungen ..
    Ich hätte mir wahrscheinlich schon längst ein Linuxgerät gekauft, aber durch die Beratung meines Kumpels bin ich doch arg verunsichert, wie schwer so ein Gerät zu installieren ist.
     
  4. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sky-Neukunde mit Fragen zum Receiver

    Wenn ich das so lese, erfüllst du m.M.n. die Grundvoraussetzungen für einen Linux-Receiver: ein gewisses technisches Grundverständnis und insbesondere Interesse bzw. Ergeiz.

    Das bei einem Technisat zusätzlich ein gesondertes CI-Modul benötigt wird, dürfte er auch nicht günstiger sein. Außerdem kannst mit dem Technisat (auch bei zwei Satzuleitungen) nicht ein PayTV-Programm sehen und ein anderes PayTV-Programm unverschlüsselt (je nach Modell wohl verschlüsselt - hat aber Nachteile) sehen. Da haben Linuxgeräte Vorteile.

    Da wir beim uns im Haushalt bereits seit vielen Jahren Technisatgeräte nutzen und inzwischen auch alle Familienmitglieder eine Aufnahme hin bekommen, muss ich persönlich zur Wahrung des Familienfriedens vorerst bei Technisat bleiben.
     
  5. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.321
    Zustimmungen:
    4.012
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky-Neukunde mit Fragen zum Receiver

    Wenn er trotzdem zuviel Angst vor einem "richtigen" Linuxgerät hat und evtl. auch dessen Süpielereien und sonstigen Gimmicks gar nicht nutzen will, dann bleibt als dritte Alternative ja immer noch ein Receiver wie der Edison VIP2.

    Den modifiziert man einmal:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/andere-receiver/285845-edison-receiver-auf-iltv-updaten.html

    Und hat dann alle oben angesprochenen Funktionalitäten. Ohne Linuxkenntnisse und ohne teueres Modul.
     
  6. Heiligsblechle

    Heiligsblechle Neuling

    Registriert seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sky-Neukunde mit Fragen zum Receiver

    Ich schaue mir einmal den Receiver von Edison an, danke! Dieser Stacker funktioniert genauso, als ob ich zwei Leitungen gelegt hätte?
     
  7. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
  8. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.321
    Zustimmungen:
    4.012
    Punkte für Erfolge:
    213
  9. Kall

    Kall Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Sky-Neukunde mit Fragen zum Receiver

    Ich klinke mich hier mal kurz mit ein, da ich auch auf der Suche nach einem Receiver mit den o.g. Eigenschaften (nach Möglichkeit einfache Bedienung und vor allem Weiterverarbeitung von SKY-Aufnahmen) bin. Den VIP2 scheint es ja derzeit nicht mehr neu zu geben, kann man hier guten Gewissens den VIP3 nehmen?
    Ich auch habe in diversen Threads in mehreren Foren von verschiedenen Chipsätzen gelesen, wobei wohl vor allem neuere Chips verschlüsselte Aufnahmen nicht mehr unverschlüsselt speichern. Wie sieht es diesbezüglich beim VIP3 aus? Und falls der in diesem Punkt wegfällt, welche Alternativen gibt es? Eine aktuelle Auflistung dazu habe ich bisher nicht gefunden.
     
  10. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.321
    Zustimmungen:
    4.012
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky-Neukunde mit Fragen zum Receiver

    Frag beim Nachtfalken nach.

    Der VIP3 ist wohl ein VIP "light" und eher kein Kauftipp.
     

Diese Seite empfehlen