1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky mit UPC-Receiver

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von ThePS, 24. April 2011.

  1. ThePS

    ThePS Talk-König

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    hallo,

    kann ich in Österreich Sky mit einer Nagra-satelliten-smartcard in einem UPC-kabelreceiver entschlüsseln? UPC verwendet ja auch Nagra (zumindest steht das auf der UPC-karte drauf).
     
  2. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sky mit UPC-Receiver

    Zieh mal die UPC-Karte aus dem Receiver raus (weil Du ja nur so eine andere reinstecken kannst). Schnell wirst Du merken, daß die UPC-Karte mit der UPC-Box verheiratet ist. Ergo: keine Feischaltung möglich.
     
  3. dogvienna

    dogvienna Silber Member

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat Digit Sat NCI
    WISI OR605
    WISI OR252
    AW: Sky mit UPC-Receiver

    Wie schon Radiomann2000 geschrieben hat, wird die normale A02 Nagrakarte nicht in einem UPC Receiver funktionieren.
    Ausserdem schaltet UPC im UPC Kabelnetz nur die eigenen Receiver frei.
    Das funktioniert per Hardwarekennung.
     
  4. Daniel-T

    Daniel-T Senior Member

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sky mit UPC-Receiver

    Was in der Schweiz nicht funktioniert hat, funktioniert in Österreich, dem Land in dem sich nur hinterrucks aufgeregt wird (also still im Verborgenem) gut. Um nicht zu sagen exzellent:

    Zwangsentmündigung ala UPC: Oder nennen wir es VOLLVERSCHLÜSSELUNG.
    In der Schweiz hatte oder hat UPC das ebenfalls vor bzw durchgesetzt, nur die Eidgenossen haben sich "zusammen" gegen den Feind erhoben und per Petition die Vollgrundverschlüsselung von UPC als gesetzeswidrig befinden lassen. Dort herrscht keine Vollverschlüsselung in UPC-Netzwerken von Cablecom-UPC (einfach mal auf google schauen, wenn man mir nicht glauben schenken will und auf Herr Gscheid machen will).

    Bei uns in Österreich haut sowas eh nie hin! Warum? Weil immer nur hinter stiller erhobener Hand vorm Gesicht lamitiert wird. Und was bringts? Nix. Dafür sind wir bekannt.. Beinah jeder UPC-Kunde mit irgendeinem Gerät ala (eigenem DVB-C-Receiver) oder Festplattenrekorder, der Zweitreceiver, oder Fernseher mit eingebauten DVB-C-Receiver.. evtl wie ich noch mit 3D-Fernseher inkl DVB-C-Receiver oder sonstigem Gerät regt sich zurecht über diese Grundferkelei von UPC auf. Zu Recht. Aber eben nur im stillen Kämmerlein daheim.

    So wirds leider nix.

    UND UPC AUSTRIA freut sich den ***** ab.. Sauber meine Herren, ihr seid ein "leiwander" Provider..

    Lange Antwort für eine eigentlich kurze Tatsache: UPC is Oasch!

    Alternativen gibts aber keine, wenn man keinen Sat anbringen kann, weil die Wohnung gegen Süden hin verbaut is bzw nur UPC eingespeist wird..

    UPC is oasch hoch zehn sogar!!!!


    PS: Wer s noch immer nicht verstanden hat, was ich aber verstehen würde, weil es mich ja genauso verständnislos macht: Es geht um die UPC Vollverschlüsselung, die keinerlei andere Geräte
    als die UPC-internen Drecksschachteln.. nennen wir sie Enteignungsreceiver zulässt, da sich die Smartcard mit dem eingebauten Modul (embedded CAM, .. CI-CAM) verheiratet und
    eine "glückliche" Ehe bis ans Lebensende geführt wird.. Eine Frechheit..
    UPC: Ihr seid sowas von kundenunfreundlich, eure eigenen Kunden behandelt ihr wie Menschen zweiter Klasse. Und wir Dummen, weil wir ja "eh keine andere Wahl" haben, bezahlen für Eure
    Schweinerei auch noch.. Super! Super Leistung!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2012
  5. dogvienna

    dogvienna Silber Member

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat Digit Sat NCI
    WISI OR605
    WISI OR252
    AW: Sky mit UPC-Receiver

    Alternative gibt es schon, einfach wegziehen aus dem Versorgugsgebiet der
    UPC und den politisch Verantwordlichen (Bürgermeister, Einwohnermeldeamt usw.) sagen warum man wegzieht.
     
  6. treno

    treno Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TV 1: Samsung "UE40 F8080 ST" mit Receiver TechniSat Technistar S2+, Sky V14 im CI+ Modul (seit Mai 2014, davor AC mit A02), HD+ und MTV Karte.
    TV 2: Thomson "27LCD B03 BBK" mit Receiver TechniSat Digit CIP-K und TechniStar K2 ISIO, Sky A02
    AW: Sky mit UPC-Receiver

    Also ich hab das folgendermaßen gelöst: Ich wohne in Niederösterreich (Kabel und Sat) und unter der Woche in Wien. Da in Wien im Vorjahr eine Wohnungswechsel anstand, hab ich genau geschaut/gefragt ob SAT-TV eingeleitet wird bei der Wohnungsbesichtigung, was inzwischen bei Neubauten wohl Standard ist.

    In Nö: Kabel-TV (wibs.at, normales unverschlüsseltes DVB-C) und SAT-TV, über beide Wege wird SKY via AlphaCrypt light und A02 Smartcard problemlos entschlüsselt (Sky Welt extra, Film, Sport, HD, ORF HD).

    in Wien kommt aus der TV Steckdose: Astra SAT, UPC Kabel TV und UPC UKW Radio raus. Selbstverständlich brauch ich die überteuerte und proprietäre UPC nicht! Hier sind zwar einige analoge/digitale Programme frei empfangbar sowie auch das gesamte UKW Radio Angebot von UPC (=UPC Grundversorgung).

    Mittels einem Technisat Technistar S2 von Saturn und einer SKY Zweitkarte die ich erst vor ein paar Tagen erhalten hab sowie einem MTV unlimited Abo (via Technisat Conax Karte für 37 Euro im Jahr) läuft alles rund jetzt :)

    Übrigens der Astra 19,2 Sat Empfang wird vollkommen kostenlos bereitgestellt und stand sofort zur Verfügung. (Am Dach steht eine 1,20 Meter Sat Schüssel.)
     

Diese Seite empfehlen