1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky mit Conax Verschlüsselung empfangbar

Dieses Thema im Forum "Vodafone, Unitymedia, Kabelkiosk, Tele Columbus" wurde erstellt von mariposa20, 3. Juli 2016.

  1. mariposa20

    mariposa20 Guest

    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich weiß nicht ob ich hier jetzt richtig bin, aber ich bin total am verzweifeln....

    Mein Vermieter hat den Kabelanschluss bei Kabeldeutschland gekündigt und ist zu Htp gewechselt.
    Das ist ein privater Anbieter im Raum Hannover, der mit Conax Verschlüsselung arbeitet.
    Und egal ob ich bei Sky oder Htp anrufe; ich bekomme immer unterschiedliche Aussagen.

    Ich habe einen Receiver von Technisat "Technistar K1".
    Wie kann ich Sky wieder empfangen?

    Und das andere Problem was ich habe (ich hoffe das gehört auch hierher)...
    Habe bei htp das Basis Hd Paket gebucht, aber leider kann ich die HD Sender nicht empfangen...außer ARD HD und ZDF HD.
    DAS Signal wurde von htp schon zweimal eingespeist, aber trotzdem funktioniert es nicht.

    Ich bitte meine Unwissenheit zu entschuldigen, aber Technik ist überhaupt nicht meins

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Vielen Dank
     
  2. anton551

    anton551 Platin Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    2.009
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    Findet dein Receiver die Sky-Kanäle überhaupt? D.h. sind sie wenigstens da aber nur dunkel?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.622
    Zustimmungen:
    3.801
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Auch da nutzt Sky kein Conax! sondern wie überall NDS.
    Der Kabelanbieter nutzt nur Conax für die Sender über Kabelkiosk (zb: Private HD Sender).
     
  4. mariposa20

    mariposa20 Guest

    Ich habe vergessen zu erwähnen das die neue Smartcard von Sky noch auf dem Postweg ist.
    Aber durch die vielen Informationen die ich von Sky und htp erhalten habe, wollte ich schon mal anfragen ob es überhaupt funktioniert.
    Zu erwähnen ist auch noch, das ich auch noch einen Receiver von Sky habe.
    Kann ich diese evtl. miteinander verbinden oder geht das nur über ein CI + Modul?

    Habe aber gerade mal nachgesehen... Der Technisat findet die Sky Kanäle, sind aber auf Grund der fehlenden Smartcard verschlüsselt.
     
  5. mariposa20

    mariposa20 Guest

    @Gorcon
    Kannst du mir das bitte mal erklären, so dass ich das auch verstehe
    Dankeschön
     
  6. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.476
    Zustimmungen:
    3.825
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Klar kannst du beide Receiver zum TV verbinden, aber im Technisat wurde sky nur mit sky CI+ Modul (aber dann ohne Aufnahmemöglichkeit für sky) funktionieren.
     
  7. mariposa20

    mariposa20 Guest

    Ich möchte die Aufnahmemöglichkeit jedoch beibehalten...und das Modul kostet bei Sky 99€
    Das möchte ich, wenn es geht, nicht ausgeben.
    D.h. Ich verbinde die beiden Receiver mit einem Antennenkabel und dann beide oder nur einen Receiver mit HDMI an den Fernseher?
    Und dann müsste das mit dem Empfang klappen?
     
  8. Duck1

    Duck1 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2015
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    - MR 401 Typ B sw
    - MR 201 sw
    - FritzBox 7490
    - Sky kompl.
    - Samsung UE65 JU6450
    - Denon AVR-X4000
    (als 6.1 konfig)
    - Denon DBT1713
    - Teufel Ultima60+ Ultima40
    - Teufel Concept S
    - Logitech Harmony one
  9. Duck1

    Duck1 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2015
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    - MR 401 Typ B sw
    - MR 201 sw
    - FritzBox 7490
    - Sky kompl.
    - Samsung UE65 JU6450
    - Denon AVR-X4000
    (als 6.1 konfig)
    - Denon DBT1713
    - Teufel Ultima60+ Ultima40
    - Teufel Concept S
    - Logitech Harmony one
    Beide Receiver per HDMI mit dem TV verbinden. Antennenkabel von der Dose zu dem ersten Receiver in den Antennen ,,In"
    dann vom Antennen ,,Out" in den zweiten Receiver Antennen ,,In".

    Und da dein Technisat K1 das Conax Verschlüsselung beherscht sollte mit der entsprechenden Smartcard von htp der Empfang der Privaten in Hd kein Problem sein.
     
  10. mariposa20

    mariposa20 Guest

    @Duck1
    Vielen Dank für deine Antwort...habe ich gleich mal reingeschaut...aber das verwirrt mich etwas.


    Was muss ich generell beachten, wenn ich Sky empfangen möchte?
    Mit dem entsprechenden TV-Gerät oder Receiver (DVB-C) mit CI+-Schacht ist der Empfang von Sky Programmen möglich (mit dem offiziellen SKY CI+-Modul + -Smartcard).

    Wenn Sie ein TV-Gerät mit einem CI+-Schacht besitzen bedeutet das, dass Sie zum Empfang von entsprechenden Programmen immer das Modul im TV-Gerät wechseln bzw. einen vorhandenen CI+-Schacht (im TV-Gerät oder DVB-C-Receiver) mit dem von Sky zur Verfügung gestellten „SKY CI+-Modul“ (mit NDS Verschlüsselung) und „Sky Smartcard“ verwenden müssen.

    Kann ich andere CI+ Module, z.B. von Sky, verwenden?
    Nein, selbst wenn das Verschlüsselungssystem ebenfalls Conax ist, kann ein solches Modul von einem anderen Anbieter nicht verwendet werden. Es funktioniert ausschließlich das CI+ Modul von htp. Dieses ist eine technische Sicherheitsmaßnahme, die wir aufgrund von Vorgaben der Programmanbieter umsetzen müssen.


    Widerspricht sich das nicht???
    Sorry das ich so nerve
     

Diese Seite empfehlen