1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky keine Kündigungsbestätigung

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Smolle, 19. April 2016.

  1. Smolle

    Smolle Silber Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Moin
    Ich habe vor 6 Wochen Sky per Einschreiben gekündigt.
    In der Kündigung habe ich um Bestätigung gebeten. Leider ist da nichts gekommen.
    Auch habe ich jetzt per E-Mail nochmal um Bestätigung gebeten immer noch nichts.
    Ende des Monats komme ich in die Kündigungsfrist.
    Ist das jetzt die Methode der möchtegern Himmelsreiter um die Kunden das leben schwer zu machen.
    Ich kann mich noch erinnern das sie seriöser damit umgegangen sind.
    Was ist wenn die dann sagen Sie haben nichts bekommen ? Das haben die mal mit mir mit einer mit Einschreiben zurückgeschickte Karte gemacht.
    Mögen die mich nicht oder ist das jetzt gang und gebe.
     
  2. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    12.366
    Zustimmungen:
    3.233
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Die Online-Kündigung, die ich für meinen Vater vor zwei Wochen getätigt habe, wurde innerhalb eines Tages per Mail bestätigt.
     
    UweAlex01 gefällt das.
  3. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.073
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    Jürgen 7 gefällt das.
  4. west263

    west263 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    4.230
    Zustimmungen:
    1.146
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich würde jetzt, nach 6 Wochen Wartezeit, Sky jeden Tag online eine Kündigung schicken.
     
  5. Hermann-Josef S

    Hermann-Josef S Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.688
    Zustimmungen:
    573
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Entertain Premium IP (6) VDSL 50
    Bei mir war nach 5 Wochen auch keine Bestätigung da, darauf habe ich angerufen, 2 Stunden
    später war die Bestätigung per E-mail da!
     
  6. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.062
    Zustimmungen:
    1.267
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das Beste wird wohl sein, gleichzeitig per Einschreiben mit Rückschein und online zu kündigen. Ohne jeweils zu erwähnen, gleichzeitig parallel den anderen Weg gegangen zu sein.

    Was mich mal interessieren würde: Gilt der Rückschein eines Einschreibens eigentlich rechtlich als Kündigungsbestätigung? Ich weiss, es ist formell "nur" eine Bestätigung des Posteingangs. Aber wenn die Kündigung eingegangen ist und dies nachweisbar ist, sollte sie, sofern sie keine formellen oder rechtlichen Mängel aufweist, gültig sein. Oder nicht?

    Gruß Holz (y)
     
  7. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.073
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    Hart auf hart kann der Umschlag ja leer gewesen sein, aber als "Anscheinsbeweis" hat der Rückschein-Beleg schon echtes Gewicht. Ich vermute das kein Gericht gegenteilig entscheiden würde.
     
  8. Smolle

    Smolle Silber Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich glaube ich weis warum die mich nicht mögen. Natürlich sind sie ein Seelenloser Kapitalistenverein. Aber nein ich habe denen nicht erlaubt meine Daten an Dritte weiter zu geben. Meine aktuelle E-Mail bekommen die nicht und wenn ich denen was schreibe über Ihren Mailport. Antworten sollen die mir per Post.
     
  9. Zebra02

    Zebra02 Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2016
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich kündige nur noch per Fax. Sicherste Methode, da man bei der Sendungsbestätigung direkt noch die Betreffzeile (Kündigung, Kundennummer, etc.) mitlesen kann.
     
  10. Rohrer

    Rohrer Board Ikone

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    4.268
    Zustimmungen:
    3.209
    Punkte für Erfolge:
    243
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXW704
    VU+ Ultimo 4K mit aktuellsten VTI-Image
    Samsung UE50JU6850
    Solo 4K mit aktuellem VTI-Image
    Da wäre ich mir an Deiner Stelle nicht so sicher. Wenn sicher, dann qualifiziertes Fax. Aber als "Sicherste" Methode ist dies auch nicht zu bezeichnen. Am 100% Sichersten ist die Zustellung per Gerichtsvollzieher.
    Wurde aber alles hier schon 100000 mal diskutiert.
     

Diese Seite empfehlen