1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SKY Kündigung in Österreich

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von lexi1007, 13. April 2010.

  1. lexi1007

    lexi1007 Senior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo!

    Ich hab mal eine Frage bzgl der Kündigung meines Sky-Abos.
    Ich habe beschlossen, mein Komplettabo zu kündigen, da ich als Student nicht mehr länger bereit bin knapp 50 Euro pro Monat dafür zu zahlen.
    Also hab ich mich auf der Sky Österreich-Website mit meinen Kundendaten eingeloggt, und dann meine Kündigungsemail an Sky geschickt.
    Das war vor 7 Tagen. Seither hab ich keine Bestätigung meiner Kündigung bekommen.

    An welche Adresse muss ich meine Kündigungsemail schicken? Könnt ihr mir helfen. Ich muss es nämlich bald erledigen, da ich ja zwei Monate vorher kündigen muss, da das Abo ja ansonsten weiterläuft.

    Vielen Dank!
     
  2. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.037
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: SKY Kündigung in Österreich

    sky|Impressum | sky.at

    Es dauerthalt auch ein paar Tage bis Sky die Kündigung bestätigt.
     
  3. polo1984

    polo1984 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: SKY Kündigung in Österreich

    es ist besser du kündigst schriftlich per Post ;)
     
  4. ***NickN***

    ***NickN*** Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    3.343
    Zustimmungen:
    744
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Digit ISIO S2
    Pana 42" GW10
    BP LG 630
    Sky komplett, amazon prime, maxdome
    AW: SKY Kündigung in Österreich

    So etwas grundsätzlich nur per ES! m.M.:winken:
     
  5. Franclin

    Franclin Senior Member

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: SKY Kündigung in Österreich

    Hallo,


    am besten ist man, kündigt an dem Tag, an dem man die Vertragsunterlagen zugeschickt bekommen hat, denn 10 Monate benötigt keine schriftliche Bestätigung seitens Sky.

    Besonders wenn man ein vergünstigtes Abo hat, denn nach Ablauf der 12 Monate, bei nicht erfolgter Kündigung, zahlt man ja den regulären Preis der jeweils abonnierten Pakte.


    So war es bisher, ich dachte ja, dass es nun ein Rechtsurteil gibt, wonach diese automatische Verlängerung um 12 Monate (denn es gibt ja bei Sky nur mehr eine 12 monatige Bindungsdauer), rechts widrig ist.

    Es müsste so sein, dass der Vertrag nach den 12 Monaten, bei nicht erfolgter Kündigung zwar weiter läuft, dieser aber zu jedem Monat kündbar ist, so läuft es bei jedem Mobil- oder sonstigen Verträgen, ist das bei Sky immer noch nicht so, bzw. müssen sie sich doch an dieses Rechtsurteil halten, weiß da jemand genaueres?


    Schönen Gruß,


    Roman.
     
  6. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.299
    Zustimmungen:
    2.221
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: SKY Kündigung in Österreich

    Nicht zwingend.

    Meine Kündigung per Einschreiben mit Rückschein war unauffindbar.
    Per email gings dann.
     
  7. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.216
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: SKY Kündigung in Österreich

    Richtig (sofern man dann schon weiß, dass man kündigen wird). Dann reicht eine Kündigung per E-Mail, Kontaktformular oder Fax völlig aus. Notfalls hat man genug Zeit, um sie zu wiederholen.
     
  8. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: SKY Kündigung in Österreich

    Das Problem mit der Kündigung am selben Tag ist aber, dass Sky die oftmals als Widerruf des Vertrages auffasst und dies ist u.U. nicht im Sinne des Abonnenten.
     
  9. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.216
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: SKY Kündigung in Österreich

    ... was schlichtweg ein Rechtsverstoß ist bzw. wäre. Ich habe auch nur ein- oder zweimal von einer solchen Praxis hier gelesen.
     
  10. ickis

    ickis Board Ikone

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4.168
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: SKY Kündigung in Österreich

    Mal ne andere Frage:

    Ich habe auch vor ein paar Wochen schriftlich mein sky Abo per Einschreiben gekündigt, mit der bitte "zum nächstmöglichen Termin".

    Und im Antwort Schreiben von sky stand dann:

    "Selbstverständlich bestätigen wir Ihnen heute vertragsgemäß den 6.6.6666(Zahlen verfälscht ;-) als nächstmögliches Austrittsdatum"

    Heißt das nun, ich habe nun nur eine Bestätigung, zu welchem Datum hin, ich meinen Vetrag frühestens kündigen kann, sodass ich nun nochmal ein Schreiben aufsetzen muss, in dem ich explizit dieses Datum als Kündigunstermin erwähne ?

    Oder ist dies nun die richtige Kündigungsbestätigung ?

    Denn unten drunter steht noch folgender Satz:

    " Noch ein Hinweis: Sollten auf Ihrer Smartcard auch Sender ander Anbieter freigeschaltet sein, können Sie ihre Smartcard selbstvertändlich behalten, solange Ihr Vetrag mit diesem Anbieter läuft"
     

Diese Seite empfehlen