1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky ignoriert Kündigung

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von htcprofi, 10. Februar 2011.

  1. htcprofi

    htcprofi Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich hatte Anfang Dezember 2009 ein Abonnement bei Sky abgeschlossen.
    Daraufhin habe ich eine Smartcard erhalten, die ich nicht in meinem Alphacrypt-Modul verwenden konnte (Videoguard). Daraufhin habe ich die Karte mit der Mitteilung zurückgeschickt, mir bitte eine kompatible Karte zuzuschicken. Keine Antwort erfolgte.

    Aber schon bald erfolgten Belastungen von meinem Bankkonto.

    Im März habe ich dann die eingeschriebene Kündigung an Sky geschickt. Keine Antwort von Sky erfolgte. Vom Bankkonto wurden weiterhin Belastungen gemacht, obwohl ich die Karte weder freigeschaltet hatte (Belastungen sollten laut der AGB erst nach der Freischaltung erfolgen) noch laut Angaben im Kundencenter im Besitz einer Smartcard sei.

    Die Belastungen von meinem Bankkonto habe ich weiterhin zugelassen, weil ich annahm, dass ich das wohl laut AGB bis zum Aboende akzeptieren muss (ist mir ehrlich gesagt nicht ganz klar).

    Im Dezember 2010 erfolgte aber ein Belastungsversuch wieder für den ganzen Monat, was wegen zu geringer Deckung (kein Lohnkonto) zurückgewiesen wurde. Wieder ein Schreiben an Sky, in dem ich den ganzen Fall nochmal erklärte und die Beweise der Kündigung beilegte (mit Empfangsbestätigung der Post). Wieder keine Antwort.

    Ende Dezember erfolgte wieder ein Belastungsversuch - für den Januar 2011. Na, dachte ich, hats sich wohl mit meinem Schreiben überschnitten. Doch heute habe ich schon wieder einen Belastungsversuch - für den Februar 2011!

    Das macht mir langsam Angst. Ich bekomme keine Schreiben von Sky, auch keine wegen den vergeblichen Belastungsversuchen und das Abo scheint endlos weiterzulaufen ohne Empfangsmöglichkeit. Was soll ich machen?
     
  2. cybermann27

    cybermann27 Gold Member

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Dreambox7020HD
    Technisat Digit HD8S
    Sky Pace Receiver
    AW: Sky ignoriert Kündigung

    Hab ich das richtig verstanden das du über 1.Jahr an Sky zahlst obwohl du es nicht sehen kannst?
     
  3. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.459
    Zustimmungen:
    4.174
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky ignoriert Kündigung

    Hi,

    kann es sein, das Du etwas naiv rangegangen bist ?

    1) Warum hast du nicht nach einer Kündigungsbestätigung gefragt ?

    2) Hast du einen Einschreibe-Bele über die zurückgeschickte Karte ? Sicher nicht.... Ohne Nachweis wirst du später auch noch 35,- Strafe zahlen dürfen für den Verlust.

    3) Sky schickt einem nicht einfach eine neue Karte für ein Modul, da das Modul nicht zertifiziert ist. Da hättest du vorher hier fragen sollen und/oder Sky anrufen müssen.

    4) freischaltung der Karte erfolgt automatisch nach gewisser Zeit.

    Gruss
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky ignoriert Kündigung

    Ich fürchte ja. Manche sind echt etwas hilflos.
     
  5. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.370
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Sky ignoriert Kündigung

    Mal anrufen?:eek:
     
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.459
    Zustimmungen:
    4.174
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky ignoriert Kündigung

    Und dafür war ein seitenfüllendes Vollzitat notwendig ?
     
  7. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.142
    Zustimmungen:
    3.782
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky ignoriert Kündigung

    Nun sei mal nicht so streng. Kimigino hat doch erst ca. 18000 Beiträge. War bestimmt ein Anfängerfehler! :rolleyes: :D
     
  8. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky ignoriert Kündigung

    Sachen jibbet, die jibbet eigentlich gar nicht.

    Was ist eigentlich die Steigerung von naiv ? So dumm kann man doch gar nicht sein, man Kündigt, bekommt keine Antwort und zahlt trotzdem weiter. :eek:
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.677
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sky ignoriert Kündigung

    Tja das ist wirklich dumm gelaufen.
    Das war sehr naiv von dem User.
    Vorher schlau machen wäre besser gewesen.
    Ich glaube wen sich das Inkasso meldet, und das wird es bestimmt, wird dieser Fehler des Useres teuer.
    Sky ist ja im Recht.
     
  10. MilchGnom

    MilchGnom Guest

    AW: Sky ignoriert Kündigung

    Inwiefern ist Sky im Recht?

    Der Kunde hat das Abo 12/2009 abgeschlossen und 03/2010 gekündigt. Das war also ein Sky Abo mit 12 Monate Laufzeit. Somit ist das Abonnement 12/2010 beendet.

    Der Kunde hat auch einen Beleg von der Post, dass seine Kündigung zugestellt wurde.

    Wo ist also Sky im Recht?
     

Diese Seite empfehlen