1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky HD geht nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Sky HD/UHD" wurde erstellt von catchy, 12. April 2011.

  1. catchy

    catchy Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe seit einigen Tagen Probleme mit meinem Sky Programm. Zur Situation:

    Letzten Mittwoch gab es bei uns in der Straße und näheren Umgebung (Umkreis 500 Meter geschätzt) ein Problem mit dem analogen Fernsehen. Sämtliche analogen Sender sahen verschneit aus und digitals Fernsehen war gar nicht mehr möglich, da die Signalqualität wohl dafür zu schlecht war. Dies ging bis gestern so, bis ein Techniker bei uns am Hausanschluss (Mietwohnung mit 6 Mieterparteien) wohl etwas umgestellt hat.
    Jedenfalls war das verschneite Bild bei den analogen Sendern weg und auch das digitale Fernsehen ging wieder, inklusive der HD Sender (habe morgens 1 Stunde lang die Wiederholung von Sky90 auf Sport HD1 gescchaut). Danach bin ich dann in die Uni.

    Als ich abends wieder den TV anstellte, musste ich feststellen, dass nur noch die SD Sender von Sky gingen. Bei einem Teil der HD Sender (Sport HD1, Cinema HD, Discovery HD, Eurosport HD) war das Bild zu 3/4 schwarz und das obere Viertel war stark verpixelt und zeigte Klötzchenbildung. Die anderen HD Sender wie National Geograpic HD, History HD und ein HD Sender der mir im Moment nicht einfällt konnte ich gar nicht mehr empfangen. Dort erschien plötzlich die Fehlermeldung 313, dass auf diesem Sender im Moment nicht gesendet wird. Angezeigt wurde nur der Menühintergrund von meinem Receiver und die Fehlermeldung (also kein schwarzes Bild und Fragemente).

    Ein Anruf bei Sky inklusive manueller Suche nach HD Sendern brachte keinen Erfolg. Bei einer neuen Sendersuche wurde die Kanäle National Geograpic HD/History HD gar nicht mehr gefunden.

    Habt ihr eine Ahnung woran das liegen könnte? Hat der Techniker um das analoge TV zu retten/wiederherzustellen den Hausverteiler so verändert, dass ich die Frequenzen auf denen Sky HD empfangen wird nicht mehr zu mir durch kommen? Aber warum konnte ich dann noch direkt danach 1 Stunde lang Sport HD 1 schauen?

    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.135
    Zustimmungen:
    1.367
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sky HD geht nicht mehr!

    Wende Dich an Deinen Kabelanbieter.
    Woher soll man wissen, was die gebastelt haben.
     
  3. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.462
    Zustimmungen:
    1.983
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sky HD geht nicht mehr!

    AUch das Kabel ist leichten Schwankungen unterworfen. Beim Empfang der Grenze ist es genau dein Fall.

    Da der Tecknicker wohl nur die tiefen analogen Frequenzen getestet hat, ist die Signalqualität hierfür noch ausreichend, für die Hohen Frequenzen nicht mehr.
     
  4. catchy

    catchy Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Sky HD geht nicht mehr!

    Zunächst danke für Eure Antworten.

    Die Problematik ist nur, dass ein KD Mitarbeiter zunächst im Haus war und ohne Ergebnis abgezogen ist. Das analoge TV ging nach seinem Besuch immer noch nicht. Danach kam ein privater Elektriker und danach erst ging wieder das analoge TV und damit dann auch die SD Sender und für kurze Zeit die HD Sender von Sky.

    Also meint ihr, dass man die vermutliche Ursache so übers Inet nicht klären kann? Ich fürchte schon, dass hier wieder in einem Zeitraum von 2 Wochen 3 verschiedene und ahnungslose KD Techniker auftauchen. Hatte schon mal ähnliches beim Telekom Internet. 2 Mitarbeiter kamen mit ihren Messgeräten und sagten, es liege nicht an der Hardware der Telekom, bis ein dritter Mitarbeiter kam und einfach mal den Splitter ausgetauscht hat...

    Die ersten beiden wollten natürlich schön abkassieren, da es ja wie sie meinten nicht an ihrer Technik liege...
     

Diese Seite empfehlen