1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky: Harald Schmidt ist noch immer König des Late-Night

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Oktober 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    107.112
    Zustimmungen:
    1.205
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Auch nach knapp zwei Monaten im Programm von Sky zeigt sich der Pay-TV-Anbieter mit der Verpflichtung von Dirty Harry äußerst zufrieden, denn er beweise nach wie vor täglich, dass er der König unter den Late-Night-Talkern ist, wie Sky-Sprecher Moritz Wetter gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de bilanzierend erklärtet. Zudem verriet der Sprecher, wie die aktuellen Chancen für eine Reunion von Schmidt und Pocher bei Sky stehen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    4.177
    Zustimmungen:
    1.750
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/LG OLED55C97LA/Xoro HRT8770
    AW: Sky: Harald Schmidt ist noch immer König des Late-Night

    Jepp, wenn man nur einen hat, ist er der König. :D
     
  3. micwin666

    micwin666 Senior Member

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sky: Harald Schmidt ist noch immer König des Late-Night

    Immer schön den Schrott von den Privaten kaufen....kostet sicher nicht viel...
     
  4. Satikus

    Satikus Guest

    AW: Sky: Harald Schmidt ist noch immer König des Late-Night

    Ich dachte immer Calzo ist der amtierende König! :winken::D:D
     
  5. Eisenkahl

    Eisenkahl Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    4.460
    Zustimmungen:
    706
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sky: Harald Schmidt ist noch immer König des Late-Night

    Ach sagt was ihr wollt, Harald ist einfach nur Geil. Früher auf Sat 1 hab ich Ihn eigendlich kaum gesehen.
     
  6. Bert24

    Bert24 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sky: Harald Schmidt ist noch immer König des Late-Night

    Das "Spitzenspiel" (...) am Dienstag vor Schmidts "Hammerquote" war aber Lille gegen die Bayern.
    Soviel zur journalistischen Korrektheit :LOL:

    Bert
     
  7. Hercules_12

    Hercules_12 Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sky: Harald Schmidt ist noch immer König des Late-Night

    Ein König ohne Volk.
     
  8. moguai

    moguai Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    24.011
    Zustimmungen:
    760
    Punkte für Erfolge:
    133
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver Magenta TV Box mit MagentaTV Smart. inkl. Magenta 1,
    Sat und DVB-T2, Amazon Fire TV Stick, Disney +
    AW: Sky: Harald Schmidt ist noch immer König des Late-Night

    Unter Einäugigen ist der Blinde auch der König! :winken::LOL:
     
  9. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    32.107
    Zustimmungen:
    9.598
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Sky: Harald Schmidt ist noch immer König des Late-Night

    Prinzen gibts nicht allzuviele.
     
  10. Glotzer17

    Glotzer17 Silber Member

    Registriert seit:
    30. August 2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Sky: Harald Schmidt ist noch immer König des Late-Night

    Wahrscheinlich waren die meisten Fussballgucker nach dem Spiel zu besoffen, um den Zählkasten mit umzuschalten. Oder beim Spiel eingepennt. :)