1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky gewann 2012 über 350 000 Neukunden

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Januar 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.237
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der deutsche Pay-TV-Anbieter Sky blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2012 zurück. So stieg die Gesamtkundenzahl von Sky Deutschland in den letzten zwölf Monaten auf 3,363 Millionen an. Fast 50 Prozent haben sich mittlerweile auch für das Premium HD-Angebot von Sky entschieden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Sky gewann 2012 über 350 000 Neukunden

    Da fehlt doch was....

    Eine neue Runde im beliebten Spiel der DF-Rosinenpickerei bei SKY-Unternehmensnachrichten:
    Schlagwort Kapitalmaßnahme, heute parallel in der gleichen PM verkündet?

    News Corp schiesst neues Eigenkapital ein, verlängert Gesellschafterdarlehen einschließlich aufgelaufener, nicht ausgezahlter Zinsen und löst bestehende Bankdarlehen (durch neue, garantierte) ab. Das starke Kundenwachstum trägt sich also nicht aus dem operativen Geschäft, sondern erfordert weitere Kapitaleinschüsse. Kapitaleinschüsse sind bei Sky ja nichts Neues, die positive Nachricht 2013: Wenigstens steigen auch die Kundenzahlen deutlich.

    Inwieweit die starke Steigerung der Premium HD-Abos, der Zweitkarten und der neuen Receivergeneration auf Rabatt- und Ramschaktionen (50% auf alles bei BILD) zurückzuführen sind, kann man sicherlich anhand der Umsatz- oder ARPU-Daten erkennen. Diese sollten ja jeweils stark angestiegen sein, damit es auch tatsächlch gut läuft.

    Eine Veröffentlichung von Umsatz- oder ARPU-Daten hat heute allerdings nicht stattgefunden. Da werden wir uns noch gedulden dürfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2013
  3. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.296
    Zustimmungen:
    1.316
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sky gewann 2012 über 350 000 Neukunden

    ...und erhoeht damit seinen Anteil auf 54.5%
     
  4. SchrinnSchrinn

    SchrinnSchrinn Gold Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky gewann 2012 über 350 000 Neukunden

    Das ist doch eine separate AdHoc Meldung die sicherlich auch hier noch kommen wird, da, wie Tom123 schon schrieb, NewsCorp. nun seinen Anteil auf über 50% geschraubt hat und das für die Zukunft nicht unerheblich ist. Es zeigt aus meiner Sicht aber auch die Entschlossenheit mit der Murdoch sich nun um SkyD kümmert, hier werden also so schnell nicht die Lichter ausgehen :winken:

    Auf Grund der Entwicklung ist es auch absolut nachvollziehbar dass Murdoch nun nochmal richtig reinbuttert denn wie es aussieht funktioniert PayTV in Deutschland wohl doch wenn man vorher bereit ist Geld in die Hand zu nehmen um in Technik und Kundenzufriedenheit zu investieren. Die Investitionen der letzten 4-5 Jahre werden sich für NewsCorp vielleicht nicht in 2 oder 3 Jahren finanziell rentieren aber ihr Engagement ist und war auch immer, unter bestimmten Voraussetzungen, langfristig angelegt.

    Angenommen durch die neuen Vereinbarungen mit KDG und der Telekom, sowie dem Erwerb der Exklusivrechte der Bundesliga geht die Abonnentenentwicklung auch in den nächsten 1-2 Jahren so weiter dann dürften spätestens zur Mitte der neuen Rechteperiode über 4 Mio. Abonnenten "unterm Strich" stehen, die zudem auch einen höheren ARPU als aktuell einbringen werden, sodass nicht nur die höheren Buli-Rechtekosten kompensiert werden können sondern auch mindestens die Null am Ende des Jahres unter den zukünftigen Bilanzen stehen wird.

    Man sollte aber dabei auch immer im Hinterkopf behalten dass Sky eigentlich monatlich einen Präsentkorb an RTL sowie P7/S1 schicken sollte, denn diese tragen mit ihrem "Qualitätsfernsehen" auch einen nicht unerheblichen Teil dazu bei dass Sky in den letzten 2-3 Jahren einen solchen Abonnentenzuwachs erhält. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2013
  5. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Sky gewann 2012 über 350 000 Neukunden

    Eine schwarze Null in der Gewinn- und Verlustrechnung scheint in weiter Ferne.

    Aktuell hofft man, dass man zumindest bald in Richtung eines positiven EBITDA kommt, also ohne Berücksichtigung der natürlich weiterhin entstehenden, hohen Finanzierungskosten, Abschreibungen und Amortisation mit dem restlichen Ergebnis über die Nulllinie kommt.

    Es ist schön für die SKY-Nutzer und die Forenteilnehmer mancher werbefinanzierter Zeitschriftenverlage, dass Herr Murdoch das Vergnügen weiterhin so optimistisch durchfinanziert. Er hat seine Equity-Anteile zuvor immer knapp unter 50% gehalten, vermutlich auch, um die deutschen Zahlen nicht voll in seinen Konzernabschluss integrieren zu müssen. Mit den ganzen übrigen Kapitalinstrumenten war er faktisch sowieso schon Herr im Haus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2013
  6. rosithal

    rosithal Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    13.931
    Zustimmungen:
    7.078
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Sky gewann 2012 über 350 000 Neukunden

    ...oh, wieder ein Hellseher mehr....
     
  7. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.866
    Zustimmungen:
    7.455
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Sky gewann 2012 über 350 000 Neukunden

    Die Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2012 und des 4. Quartals 2012 erfolgt planmäßig am 28.02.2013.
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky gewann 2012 über 350 000 Neukunden

    Endlich keine doofen Bankauflagen mehr :D, da die externen Bankkredite durch Murdoch komplett abgelöst werden und die Inhouse Kredite (knapp eine halbe Milliarde Euro neu) natürlich keine Auflagen haben. So hatte Sky D immer Druck, eine nachhaltige Sanierung des Geschäftes in den Kennzahlen inkl. Aussicht auf vollständige Genesung nachweisen zu müssen. Jetzt braucht man nur ausgeben und kann die Schulden ohne diese nervigen Bankmanager anhäufen ohne sich dafür rechtfertigen zu müssen. Erleichtert das Tagesgeschäft immens.
     
  9. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Sky gewann 2012 über 350 000 Neukunden

    Gibt wieder neue Bankkredite, sind nur diesmal direkt von Murdoch garantiert. Dessen Kreditrisiko ist günstiger. Man balaciert somit die kompletten Finanzierungskosten im News-Konzern besser aus.

    Ihr habt es echt mit dem Aus-vollen-Händen-das-Geld-ausgeben-können.
    So etwas ist nie gesund.
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky gewann 2012 über 350 000 Neukunden

    Wirklich aufregend ist nichts an der News. Alles zu erwarten gewesen. Sky D braucht ab 2013 vor allem wegen der Bundesliga nicht selbst erwirtschaftete Kohle..und zwar in ungeheuren Mengen. Der Kapitalmarkt, das hat die letzte KE gezeigt, hat mit Sky D fertig, dort wäre nicht mal ein Bruchteil reingekommen. Die Banken rücken auch keine neuen Kredite in diesen schwindelerregenden Höhen raus, nicht für Sky D. Hieße...Papa muss wieder einspringen, das würde aber bedeuten dass er über 50% kommt und damit 2,1 Milliarden Euro Schulden aus der alten Gesellschafterstruktur durch den Schornstein gehen. Wie bekannt hat das Finanzamt München das Ende 2012 anders und zugunsten Murdoch entschieden. Damit kam jetzt das was zu erwarten war. Eine Übernahme ist das in dem Sinne nicht, das ist nur das Ergebnis dessen, dass Murdoch zwangsläufig mal wieder zuschießen muss und dadurch zufällig/zwangsläufig die 50% überschritten werden. Er hat hier also mitnichten eine weitere halbe Milliarde Euro "gespendet", damit er auf dem Papier die volle Kontrolle hat. Die hatte er vorher auch schon.
     

Diese Seite empfehlen