1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky: Geschäftsführung von BSkyB drängt in den Aufsichtsrat

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. November 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.839
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nach der Übernahme der Aktienmehrheit will BSkyB noch in dieser Woche sein Führungspersonal auch im Aufsichtsrat von Sky Deutschland platzieren. CEO Jeremy Darroch und CFO Andrew Griffith sollen künftig direkt in die Leitung der deutschen Tochter eingebunden werden.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.591
    Zustimmungen:
    7.208
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Sky: Geschäftsführung von BSkyB drängt in den Aufsichtsrat

    Normaler Vorgang. Vertreter der Altegesellschafter raus, Vertreter der neuen Gesellschafter rein.
     
  3. Wambologe

    Wambologe Platin Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    1.069
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sky: Geschäftsführung von BSkyB drängt in den Aufsichtsrat

    Wobei es letztlich ein Köpfe- und nicht Meinungen-Austausch ist, der letztlich auch mit Murdoch direkt abgesprochen sein könnte. Immerhin verzichten ausgerechnet zwei seiner Leute auf ihren Posten, wo genau zwei andere draufsitzen wollen. Und die anderen sind letztlich ja auch Murdoch-Vertraute.

    Bei BSkyB sitzt Carey aber auch weiterhin im Board.
     
  4. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.454
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Sky: Geschäftsführung von BSkyB drängt in den Aufsichtsrat

    Die beide neuen im Aufsichtsrat werden schon ihre eigenen Vorstellungen haben wie das Unternehmen sich am besten Vermarken soll.

    Das sind alles eigenständige Leute und keine Roboters.
    Jeder hat sein eigenen Still.

    Das die beiden sich aus den Aufsichtsrat verabschieden ist auch verständlich.
    21st Cetury Fox hat jetzt erstmal Primär nichts mehr mit Sky Deutschland zutun.

    Wenn Sky Deutschland mal wieder gerettet werden muss dann ist nun ein England Problem und kein Ami Problem mehr.

    Ist sowieso nur eine frage der Zeit bis der Vorstand und Aufsichtsrat in Deutschland aufgelöst werden.
     
  5. Wambologe

    Wambologe Platin Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    1.069
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sky: Geschäftsführung von BSkyB drängt in den Aufsichtsrat

    Ich erwarte nicht, dass die von Murdoch eingepflanzten Mitglieder des Aufsichtsrats jedes Mal mit Murdoch persönlich telefonieren. Das zu glauben, wäre naiv. Da hätte Murdoch nicht mal die Zeit, bei all seinen Aktivitäten solche Pobelentscheidungen abzusegnen. Aber BSkyB bleibt ein Unternehmen, bei dem Murdoch über 21st Century Fox immer noch die Marschrichtung vorgibt. Und die beiden Herren aus der BSkyB-Führungsetage haben ihren Job bei BSkyB nur bekommen, weil es Murdoch-Leute sind und Murdoch weiß, dass sie seine Marschrichtung gehen. Hier und da vielleicht mal bisschen links oder rechts vom eigentlichen Weg gehend, aber immer in die gewünschte Richtung. Andernfalls werden die eben bei Sky plc ersetzt.

    Auch bei der Übernahme darf man nicht vergessen: Das ging nie von BSkyB aus. Murdoch Junior hat bereits öffentlich erwähnt, dass 21st seine Beteiligungen neu ordnen wolle. Nat Geo komplett zu Fox International, Pay-TV alle unter BSkyB. Als Grund wurde spekuliert, dass Murdoch seine eigene Kriegskasse füllen will. Ob das stimmt oder nicht, ist egal. Die Übernahme war keine BSkyB-Idee und schon dort mussten die Sky-Manager die Murdoch-Anweisungen umsetzen.

    Dass ausgerechnet zwei Fox-Personen freiwillig ihren Platz aufgeben, als zwei BSkyB-Personen für den Aufsichtsrat angemeldet werden, deutet schon darauf hin, dass das innerhalb des Murdoch-Imperiums abgesprochen wurde. Nicht zuletzt, weil beide Fox-Kandidaten ursprünglich angekündigt haben, für die Wiederwahl anzutreten. Wieso sollten sie ihre Meinung ändern noch bevor BSkyB öffentlich gemacht hat, dass sie zwei Vertreter hinschicken wollen? Na? Absprachen sind hier offensichtlich, ich bitte dich.

    Dass 21st Century Fox kein direkter Aktionär mehr ist, ist ja noch kein Grund, das sie ihre Posten aufgeben müssen. Mit Markus Tellenbach sitzt der Chef der polnischen TVN-Sendergruppe drin und die hat mit Sky nicht mal inhaltliche Beziehungen. Aber Tellenbach ist Murdoch-Vertrauter - ganz wie Darroch und Griffith. Und mit Murdoch Junior sitzt ja weiterhin ein Angestellter der 21st Century Fox im Aufsichtsrat und der dürfte bestimmt auch Vorsitzender bleiben.

    Unterm Strich werden die paar 60.000 Euro bis 90.000 Euro jährlich ein Dank seitens Murdoch sein, dass die beiden die Umgestaltung des Murdoch-Imperiums vorgenommen haben.

    Im übrigen schreiben auch einige Fachmedien, dass Murdoch seine Handlanger austauscht, hier unter anderem das Handelsblatt als deutsche Quelle:
    Murdoch-Imperium: BSkyB-Manager wechseln zu Sky-Deutschland - Management - Unternehmen - Handelsblatt
     
  6. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: Sky: Geschäftsführung von BSkyB drängt in den Aufsichtsrat

    Überraschung :winken::D:winken:!!!

    BSkyB-Chef Jeremy Darroch ist zum Vorsitzenden des Kontrollgremiums der Sky Deutschland AG gewählt worden.

    ... let the good times roll ...

    Satire aus ....
     

Diese Seite empfehlen