1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky - Fragen über Receivermiete und Festplatte

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von DaniFRG, 26. Juli 2011.

  1. DaniFRG

    DaniFRG Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    leider hab ich die Kündigungsfrist bei Sky verpasst, am 22.07.11 hätte ich kündigen sollen, der Sky Vertrag wäre am 22.09.11 ausgelaufen. Naja hilft ned dann nehm ich des ein Jahr noch... :mad:
    Naja ein schreiben hab ich noch nicht bekommen das sich der Vertrag verlängert...:confused:

    Noch zur Info:
    Bei Sky gab es ja letztes Jahr 2010 so ein Angebot da wo man nur die Hälfte zahlt, egal welches Paket man genommen hat und da hab ich natürlich zugeschlagen. Man hat noch einen Sky Receiver bekommen für ein Jahr, Mietfrei.

    So jetzt zu den Fragen:

    Kann ich den Receiver behalten oder muss ich den zurückschicken ? Oder muss ich draufzahlen ?

    Ich wäre an einer Festplatte für den Pace Sky Receiver interessiert, ist es egal ob die Festplatte gebraucht ist oder neu ? Im Internet hab ich einen gebrauchte Festplatte für den Skyreceiver gefunden.

    Hätt ich noch Chancen auf ein Downgrade ? Sonst muss ich den Preis für das volle Paket zahlen...

    Ich bedanke mich schon mal für eure Hilfen...

    Daniel
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky - Fragen über Receivermiete und Festplatte

    Nein, Verträge enden bei Sky immer am Monatsletzten des 12. Monats, also 30.09.2011. Dadurch ist das Abo oft etwas länger als 12 Monate. Du hast noch bis 31.07.2011 Zeit zu kündigen. Also heute flugs ein Einschreiben (!) aufsetzen und abschicken, dann ist die Kündigung noch pünktlich. Kannst auch gleichzeitig über das Sky Kundencenter eine Mailkündigung (gibt sogar als Betreff "Kündigung" :D) absetzen. Aber bitte zusätzlich und nicht als einzigstes. Unbedingt das Einschreiben abschicken und nicht wegen den 2,60 Euro in die Hose machen. Im Endeffekt sparst Du durch das Ende des Abos weit mehr.
     
  3. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.070
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky - Fragen über Receivermiete und Festplatte

    Hi,

    zu den anderen Punkten.

    Wenn du dann nicht verlängerst, musst du den Leihreceiver zurückschicken.

    Festplatten vom freien Markt laufen nicht. Auch die muss man mieten bei Sky.

    Gruß
     
  4. DaniFRG

    DaniFRG Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sky - Fragen über Receivermiete und Festplatte

    So war jetzt noch schnell bei der Post und hab die Kündigung per Einschreiben und Rückschein weggeschickt.

    Wie werd ich dann da erfahren ob die Kündigung erfolgreich ist ??
    Die Zeit ist jetzt doch ein bißchen knapp und mach mir sorgen ob die Kündigung noch rechtens ist und die Leute bei Sky schikanieren ja oft die Leute wenn sie kündigen.


    Als absicherung hab ich noch eine Kündigunsemail geschickt, wann werd ich da bescheid bekommen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2011
  5. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.070
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky - Fragen über Receivermiete und Festplatte

    Hi,

    normalerweise ist die K-Bestätigung innerhalb von 10-14 Tagen per Post bei Dir.

    Gruß
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky - Fragen über Receivermiete und Festplatte

    Es war wirklich knapp und genaugenommen biste weder mit dem Einschreiben noch der Mail auf der 100% sicheren Seite. Aber das musste paar Tage vor der Angst nun in Kauf nehmen. Übergabe-und Rückscheineinschreiben "leiden" beide bei Zeitknappheit unter dem wirksamen Zugang (Benachrichtigung im Briefkasten ist kein Zugang, wenn Sky das erst am 01.08. abholt ist die Kündigung zu spät, auch wenn die Benachrichtigung am 27.07. im Briefkasten ist), Einwurfeinschreiben wurde auch schon durch Gerichte zerfetzt. Und die Mail ist auch nix wert. Aber wird schon gutgehen. Nur nicht unruhig werden wegen der Bestätigung. Mind. 1 Woche wird es dauern, dann ist zwar die Frist um, aber das hat mit dem Versenden der Bestätigung nichts zu tun, wenn die Kündigung rechtzeitig zugegangen ist.
     

Diese Seite empfehlen