1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky für Journalisten

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von JörgT, 18. Dezember 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JörgT

    JörgT Junior Member

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Sky bietet ja bekanntlich den Journalisten-Rabatt nicht mehr an. Nachdem ich nun den doppelte Preis zahlen muss, aber das Ganze beruflich nutze, möchte ich die Gebühr natürlich wenigstens steuerlich geltend machen. Also habe ich monatliche Rechnungen beantragt.

    Bekommen habe ich einen "Kontoauszug", mit dem meine Steuerberaterin nichts anfangen kann. Also rief ich eben die Nr. 01805110000 und habe mich tatsächlich zu einem lebendigen Menschen durchgequält. Der folgende Dialog entwickelte sich:

    "Entweder Sie haben eine Sportsbar, dann bekommen Sie eine Rechnung, ansonsten nutzen Sie Sky privat."
    "Nein, ich habe keine Sportsbar und nutze Sky beruflich".
    "Wir können Ihnen keine Rechnung ausstellen."
    "Das kann nicht sein. Selbst für eine Packung Kaugummi im Supermarkt erhalte ich eine Rechnung, wenn ich sie verlange."
    Klick. Der Mann hat echt aufgelegt.

    Es ist immer gar nicht so leicht, die Fassung zu bewahren, wenn man so behandelt wird. Sky hat das Monopol, so dass ich nicht mal kündigen kann. Ich bin so wütend, dass ich denen mal wieder die Pleite wünsche.

    Zum Thema: Gibt es hier weitere Journalisten, die eine Rechnung benötigen?
     
  2. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.121
    Zustimmungen:
    3.285
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky für Journalisten

    Wofür braucht ein Journalist ein Sky-Abo? Dir Frage ist nicht böse gemeint, mir fehlt im Moment nur die nötige Fantasie für die Antwort. :)
     
  3. chieff

    chieff Talk-König

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    6.603
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung SUHD-TV - Sky+ Receiver mit Sky komplett! - Amazon Prime, Netflix und WWE Network. Demnächst noch #DAZN
    AW: Sky für Journalisten

    Hm... ich würde mich vielleicht mal an den E-Mail Support wenden oder als Journalist direkt an die Ansprechpartner für die Journalisten.

    Z.B michael.jachan@sky.de oder julia.buchmaier@sky.de

    Ich würde das mal so probieren. Das Sky dich als Privatperson führt ist klar, da es kein Journalistenabos mehr gibt. Entweder man hat eine Sportsbar oder man schaut Sky Privat. Das ist heutzutage leider so.

    Versuche es per Mail und schildere denen deine Situation.
     
  4. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.236
    Zustimmungen:
    587
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sky für Journalisten

    Mit Sky kann man z.B. viele Sportberichte ohne teure Reise vor Ort machen...
     
  5. JörgT

    JörgT Junior Member

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Sky für Journalisten

    Redfield: Siehe maliilams Antwort.
    chieff: Vielen Dank, das hilft mir weiter!
    maliilam: Exakt, danke.
     
  6. JörgT

    JörgT Junior Member

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Sky für Journalisten

    Ich kaue mein Kaugummi auch privat. Trotzdem kann ich mir dafür eine Rechnung geben lassen.
     
  7. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky für Journalisten

    Naja, im Zweifel wird das Finanzamt noch in der Lage sein die Mehrwertsteuer rauszurechnen und bei der GEZ nachzufragen, ob der Journalist dort auch ordnungsgemäß doppelten Beitrag zahlt :)

    Das ist ja mal klar: Wer Sky von der Steuer absetzen will nutzt seine Rundfunkgeräte beruflich und hat dieses bei der GEZ anzumelden.
     
  8. garfield82

    garfield82 Gold Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky für Journalisten

    Mich würd's wundern, wenn die das tun würden.
    GEZ und Sky und Finanzamt sind drei verschiedene Paar Schuhe. ;)
     
  9. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.306
    Zustimmungen:
    2.229
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Sky für Journalisten

    Wenn man von nationalen Fussball Berichte schreiben muss dann sicherlich.
    Muss man vom Ami Sport berichten dann wirds kompliziert. :p
     
  10. conspiracy

    conspiracy Guest

    AW: Sky für Journalisten

    Wenn das Finazamt so arbeitet, wie es eigentlich sollte, dann wird das so oder so eine recht schwierige Kiste, denn einen wirklichen Beweis für die ausschließliche oder zumindest überwiegend berufliche Nutzung, wirst Du wohl in Zeiten von Sky Welt schlecht erbringen können. Nehmen wir jetzt mal an, Du bist Sportjournalist, dann erklär mal einem beim Fiskus, wozu Du Sky Komplett inkl. HD brauchen würdest ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen