1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky erstattet Geld nicht zurück

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von BlueCity, 5. April 2010.

  1. BlueCity

    BlueCity Neuling

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    Sky hält mich seit über drei Monaten jetzt schon hin und erstattet nach Widerruf das bezahlte Geld nicht zurück.

    Diverse Telefonate, Faxe mit Fristsetzung doch nichts tut sich.
    Der Laden ist echt das Letzte. Auch in anderen Foren scheinen die Leute das selbe Problem zu haben. Sky erstattet einfach nicht, obwohl sie bestätigt haben, dass alles ordnungsgemäß bei ihnen eingegangen ist.

    Selbst auch solche Faxe reagieren sie überhaupt nicht:

    ------------
    Fristsetzung zur Erstattung



    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich habe jetzt schon mehrmals bei ihnen angerufen wegen der Erstattung zu meiner Rücksendung / Widerruf vom 30.12.2009, den sie am 02.01.2010 erhalten haben.

    HD-Starter-Box – 199 Euro + Versandkosten = ca. 206 EURO!

    Mir wurde immer nur bestätigt dass alles korrekt zurückgesendet wurde und die Erstattung bald erfolgen würde. Bis jetzt wurde ich immer wieder „vertröstet“ und das Problem mal auf das neue Abrechnungssystem geschoben, dann ne andere Ausrede usw….

    Jetzt ist genug!

    Hiermit setze ich Ihnen eine Frist bis zum 15. März 2010.

    Sollte bis dahin keine Erstattung auf meinem Konto eingegangen sein, so werde ich einen gerichtlichen Mahnbescheid gegen Sky beantragen. Alle zusätzlichen Kosten die daraus entstehen, gehen zu ihren Lasten!

    ---------------

    Werde jetzt wohl doch rechtliche Schritte einleiten.
    Oder hat jemand noch eine Idee?

    BlueCity
    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2010
  2. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.056
    Zustimmungen:
    227
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Sky erstattet Geld nicht zurück

    jo, wende Dich an die Geschäftsleitung, siehe SuFu
     
  3. Grufty

    Grufty Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    dbox 2 von Sagem sowie Loewe TV mit integriertem CI
    AW: Sky erstattet Geld nicht zurück

    Also ich hab meinen Wechsel von Premiere zu Sky bereits am 04.09.2009 widerrufen. Somit würden dann auch nur noch die Preise anfallen, die ich vorher bei Premiere bezahlt hatte. Die sind natürlich etwas günstiger als die Sky Preise. Nicht mal mein Rechtsanwalt hat es geschafft, dass Sky ab dem Zeitpunkt des Widerrufs die alten Premierepreise wieder berechnet. Schließlich ist der Wechsel durch den Widerruf geganstandslos geworden. Erst nach mehrmaligem hin und her hat sich Sky kulanterweise ohne Rechtsanspruch bereit erklärt, von Oktober ab die günstigeren Preise zu berechnen. Eigentlich der Hammer, dass Sky nicht weiß, was ein Widerruf rechtlich bewirkt. Gottseidank hat Sky überall große Probleme und so haben sie sich natürlich bei der Neuberechnung irgendwie vertan. Wie sie auf den Betrag kommen, der mir jetzt erstattet wird, ist nicht nur mir ein Rätsel. Aber nachdem ich 3 Euro mehr erhalte, als mir eigentlich zusteht, werde ich wohl Ruhe geben;-))

    Ich würd auch erst mal an die Geschäftsleitung schreiben, befürchte aber, dass möglicherweise auch ein Rechtsanwalt notwendig ist. Ich wünsche Dir, dass Dir das erspart bleibt.
     
  4. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.271
    Zustimmungen:
    611
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sky erstattet Geld nicht zurück

    Wozu Rechtsanwalt? Für einen gerichtlichen Mahnbescheid benötigt man keinen und genau diesen hatte der OP ja bereits erwähnt, ich würde ihm diesen Schritt auch empfehlen.
     
  5. AntonAhnungslos

    AntonAhnungslos Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sky erstattet Geld nicht zurück

    Buch ihnen doch das Geld einfach vom Konto ab! (zwinker > bei dem Chaos, welches da herrscht, merken die das wahrscheinlich gar nicht!)
     
  6. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Sky erstattet Geld nicht zurück

    Bei dir ist der Name anscheinend tatsächlich Programm.
    Du kannst davon ausgehen, dass du beim Versuch was vom Konto abzubuchen tatsächlich eine Einzugsermächtigung vorweisen musst. :eek:

    An den Threadersteller:
    Du hast Sky in Verzug gesetzt. Du kannst natürlich nochmal eine schriftliche Mahnung hinschicken aber was soll die bringen?
    Beantrage doch einen Mahnbescheid. Vergiss aber nicht wirklich alle Auslagen mit aufzulisten. Aber das Internet ist an dieser Stelle dein Freund und hilft dir weiter.
     
  7. Schwarzseher09

    Schwarzseher09 Junior Member

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sky erstattet Geld nicht zurück

    Warte immer noch auf 82 € von Sky, die durch meinen Widerruf fällig geworden sind :wüt:
     
  8. Holger aus PB

    Holger aus PB Senior Member

    Registriert seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Farbfernsehgerät und so eine "silberne" Kiste... :-)
    AW: Sky erstattet Geld nicht zurück

    ...auch ich warte jetzt seit gut 2 1/2 Monaten auf eine Rückerstattung von denen - werde immer wieder vertröstet. Vielleicht sollten wir einen "Sammelmahnbescheid" stellen.
     
  9. Tyrrell

    Tyrrell Junior Member

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Sky erstattet Geld nicht zurück

    Sammelmahnbescheide gibt es in Deutschland nicht, Sammelklagen genauso wenig, Dir bleibt nur eins: Einen einzelnen Mahnbescheid beantragen. Die Kosten dafür mußt Du zwar vorstrecken, die muß Sky dann aber auch bezahlen. Notfalls geht der Gerichtsvollzieher hin und pfändet Brian Sullivan seinen Schreibtisch.

    Soweit wirds wohl nicht gehen, aber wenn Sky sich auf mehrere Zahlungsaufforderungen hin nicht bewegt, bleibt nichts anderes übrig. So traurig das allgemein ist und so peinlich das für die News Corporation ist.
     
  10. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sky erstattet Geld nicht zurück

    Wenn überhaupt. Abbuchungen von fremden Konten sind normalerweise nur bei Vorliegen eines eigenen Geschäftskontos möglich.
     

Diese Seite empfehlen