1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky: Ende der Nagravision-Verschlüsselung absehbar

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. August 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.960
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Auch fünf Jahre nach dem Ende von Premiere arbeitet der Pay-TV-Anbieter Sky bei seinen Satellitenausstrahlungen nach wie vor mit zwei Verschlüsselungssystemen. Dies soll sich in Kürze jedoch ändern. Das Ende der älteren Nagravision-Verschlüsselung soll definitiv in den nächsten Monaten kommen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.880
    Zustimmungen:
    370
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sky: Ende der Nagravision-Verschlüsselung absehbar

    Im Westen nichts neues...
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky: Ende der Nagravision-Verschlüsselung absehbar

    Mir scheint, dass das Öl im Pairing/moderne Sky+ Hardware-Feuer auszugehen droht. Da muss DF noch schnell nachkippen :D
     
  4. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    237
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sky: Ende der Nagravision-Verschlüsselung absehbar

    Also werden spätestens Herbst 2015 die widerspenstigen Kunden gekündigt. Aufgrund der AGB sollte dies auch fristlos möglich sein. (Kunde ermöglicht kein Pairing).

    Spätestens zur Rückrunde 2015/2016 müssen Nutzer von Cardsharing ein Abo bei Sky abschließen.
     
  5. jsc4u

    jsc4u Senior Member

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich wurde schon mehrfach von der Hotline kontaktiert. Immer mit dem Hinweis, dass ich das Abo kündigen werde, wenn mir der Schrottreciver mitgeliefert wird.

    Diese Woche hatte ich erst anderswo wieder mit so einer schwarzen Krücke (Humax HD3000) zu kämpfen; geht ja gar nicht. Das Gerät muss den ganzen Tag engeschaltet bleiben, Softwareupdate dauert und dauert, 2x den Werksreset durchgeführt. Und dass dann an der Frontseite die Smardcard noch halb raushängt. Unmöglich.
     
  6. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Sky: Ende der Nagravision-Verschlüsselung absehbar

    Die werden dann sicherlich andere Quellen nutzen :winken:.

    Schon Premiere hat gedacht, dass nun alle EMU und CS Nutzer zahlende Kunden werden. Und nix ist gekommen :LOL::LOL::LOL:
     
  7. dxfreak

    dxfreak Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sky: Ende der Nagravision-Verschlüsselung absehbar

    Aber es steht doch dort auch das man auf Wunsch statt des Receivers ein Modul bekommen kann. Mit dem entsprechenden Modul müsste man doch weiterhin auf eigenen (nicht Sky-) Receivern schauen können.

    Oder nicht?
     
  8. chris1969

    chris1969 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    3.432
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sky: Ende der Nagravision-Verschlüsselung absehbar

    Was den für andere Quellen ? Schlechte ausländische überlastete Internetstreams die dann in der Halbzeitpause tot sind ?
     
  9. RollinCHK

    RollinCHK Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sky: Ende der Nagravision-Verschlüsselung absehbar

    Das ist dann wieder diese Grundsatzdiskussion. Ich glaube viele Abos werden sowieso auch und gerade nur deswegen abgeschlossen, weil man die Kosten und das Abo teilen kann. Mal ernsthaft, welcher normal verdienende Mensch mit Kind und Frau im Rücken zahlt denn mal so eben 35 Euro für Fußball...? Es gibt so viele Leute, die sagen OK, wenn ich mein Abo über den Weg XY nicht mehr mit Kumpel X oder Opa Y teilen kann, dann wird eben verzichtet und wieder die Sportschau geguckt, bzw. Sport1.fm gehört usw. Viele Leute hier und auch die Anbieter vergessen, dass PayTV Luxus ist, den man zwar haben kann, aber nicht haben muss. Ich kann nur für mich sprechen, kommt der Zwangsreceiver, wird nicht verlängert; ohne WENN und ABER... Filme bekommt man über andere (ganz legale) Wege on demand, die Bundesliga gibts dann wieder im Radio und vom gesparten Geld wird sich ... was auch immer geleistet...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2014
  10. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.340
    Zustimmungen:
    1.360
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    AW: Sky: Ende der Nagravision-Verschlüsselung absehbar

    Ich habe Nagravision seit dem 01.04. selber freiwillig abgeschaltet. Bisher eine gute Entscheidunng.
    Für den Bruchteil einer Sekunde glaubte ich zu spüren wie eine tiefe Sinnkrise mir über den Rücken hochsteigt, aus dem dem Kragen herausströmte, meine Atmung lähmte und mir eine einzelne Träne aus dem rechten Auge entlockte. Als ich das Bewusstsein wiedererlangte konnte ich aber beruhigt feststellen, dass es nur Blähung von den Speckbohnen vom Mittagessen waren. Brüder und Schwestern, es gibt wahrlich auch ein Leben ohne Sky, auch wenn der erste Anschein ein anderer war.
     

Diese Seite empfehlen