1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky Deutschland: Rote Zahlen und leichter Anstieg der Laufzeitabos

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. August 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    München - Der Premiere-Nachfolger Sky steckt wie von Analysten vermutet noch tief in den roten Zahlen, vor allem eine Abschreibung auf die Marke Premiere schlug mit einem gewaltigen Netto-Sondereffekt durch.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.854
    Zustimmungen:
    1.973
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Sky Deutschland: Rote Zahlen und leichter Anstieg der Laufzeitabos

    Anstatt zu schreiben "wie von Analysten vermutet", hätte man auch schreiben können "wie von Vorstand Marc Williams auf der letzten HV angekündigt".

    Würde genausogut passen, würde die sog. Analysen aber weniger aufwerten.
     
  3. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sky Deutschland: Rote Zahlen und leichter Anstieg der Laufzeitabos

    365 Mio.€ Nettoverlust, heller Wahnsinn!
     
  4. MrUnknown

    MrUnknown Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sky Deutschland: Rote Zahlen und leichter Anstieg der Laufzeitabos

    Vermutten kann man viel, tatsache ist das man hier im sky Forum sieht, das es eine große unzufriedenheit gibt, gäbe es keine Rückholangebote, wären die Kündigungen viel höher
     
  5. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sky Deutschland: Rote Zahlen und leichter Anstieg der Laufzeitabos

    Davon ist aber knapp 300 Mio. nicht cash wirksam, sondern einfaches Accounting treatment. Bleiben noch 65 Mio. Euro Verlust, was für ein Halbjahr auch ganz ordentlich ist. Man muss aber auch hinzusagen, dass dieser Wert noch durch Einmaleffekte beeinflusst ist (z.B. ca. 20 Mio. für Werbeaufwendungen im Zusammenhang mit der neuen Marke Sky)

    Immerhin konnte der ARPU auf knapp 25 Euro gesteigert werden.
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky Deutschland: Rote Zahlen und leichter Anstieg der Laufzeitabos

    bei den ganzen positiven Mitteilungen heute (weil vorher wurde schlimmeres heraufbeschworen)

    - nur 7.000 Abonnenten weniger
    - nur 366 Millionen Euro Verlust
    - nur 22,4% Kündigungsquote
    - keine Gewinnwarnung

    scheint sich PayTV in Deutschland zu etablieren. :love:

    Hätte ich nicht gedacht. Die Italiener haben halt doch Ahnung. Endlich packt das mal jemand richtig an.
     
  7. MrUnknown

    MrUnknown Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sky Deutschland: Rote Zahlen und leichter Anstieg der Laufzeitabos

    Mich würde zb noch interessieren, was bestellt wurde, nur Sky wellt +Sport/bundesliga, schätze mal meisten haben mit sport/bunddesliga genommen, was will man mit sky welt...
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky Deutschland: Rote Zahlen und leichter Anstieg der Laufzeitabos

    Ohne Sky Welt keine Premium Pakete. Sport + BuLi oder ähnliche Kombis gibt es nicht mehr ohne Sky Welt.
     
  9. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    5.200
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sky Deutschland: Rote Zahlen und leichter Anstieg der Laufzeitabos

    Dir ist aber schon klar, dass es im 2. Quartal zu keinen großen Verschiebungen kommen konnte, oder?
    Entscheident wird, ob sky im dritten Quartal viele der Kunden gewonnen hat, die vorher über arena oder ihren Kabelanbieter die Bundesliga geschaut haben. Ist das nicht der Fall, hat sky ein großes Problem.

    Daher ist auch die Aussage "großer Kundenzuwachs seit Beginn von sky" relativ. Die Frage ist, wie groß der Kundezuwachs genau im dritten Quartal ist. Alles unter 100.000 Neukunden wäre blamabel für sky.
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky Deutschland: Rote Zahlen und leichter Anstieg der Laufzeitabos

    Warum sollte es zu keinen großen Verschiebungen kommen?

    Was sprach dagegen, dass man netto 200.000 neue Kunden gewinnt? Was sprach gegen eine Reduzierung der Kündigungsquote auf 15%? ME nichts. Geschafft hat es Sky (die im 2.Q 2009 bereits PREMIERE betrieben haben) nicht.
     

Diese Seite empfehlen