1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky-Chef Sullivan bleibt optimistisch

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. August 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.370
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Sullivan bleibt optimistisch

    München - Sky-Chef Brian Sullivan hat sich in einem Interview erneut von seiner optimistischen Seite gezeigt und bleibt zuversichtlich, mit dem Bezahlsender Sky in Deutschland zu überleben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Ralf2001

    Ralf2001 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung PS50C7790, Sanyo Z2000, Clarke Tech HD5000
    AW: Sullivan bleibt optimistisch

    Also ich finde den "Sullivan" ja prinzipiell sympatischer wie seine Vorgänger (zugegeben keine grosse Kunst), aber das war er da nach den desaströsen Zahlen als Strategie (?) für die nahe Zukunft nennt, das ist ja nun mal gar nix. Da spricht eigentlich zwischen den Zeilen nur noch Ratlosigkeit aus ihm.
     
  3. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sullivan bleibt optimistisch

    Mark Williams war auch "optimistisch" bevor er gehen musste.

    :winken:
     
  4. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sullivan bleibt optimistisch

    Wäre Sullivan in seinen öffentlichen Äußerungen pessimistisch, dann könnte er schon bald seine Abfindung abholen.
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sullivan bleibt optimistisch

    Stimmt, das Ganze gleitet so aber auch ins Absurde ab, wenn lt. Sullivan das abgelaufene Quartal einen positiven Schwung zeigt, wo die Verbindlichkeiten um 90 Millionen Euro gestiegen sind, die Abozahlen im Grunde stagnieren, der Aboumsatz und der Umsatz pro Kunde gesunken sind. Williams konnte ja wenigstens noch auf niedrigem Wachstumsniveau von einer soliden Entwicklung sprechen, aber wenn wichtige Kennzahlen sinken von Aufschwung zu reden, dann kann man nur noch den Kopf schütteln.
     
  6. conspiracy

    conspiracy Guest

    AW: Sullivan bleibt optimistisch

    Naja, macht die Politik ja aber auch - Arbeitslosen Zahlen steigen, also fängt man plötzlich an, nicht mehr den Vormonat als Vergleich zu nehmen, sondern das Vorjahr und spricht dann von einer positiven Entwicklung - und hier sinkt halt der ARPU und schon zählt nicht mehr der Vergleich mit dem letzten Quartal, sondern mit dem letzten Jahr - wäre das ganze nicht so erbärmlich, könnte man fast lachen :D
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sullivan bleibt optimistisch

    Das Vorjahr zum Vergleich ist börsentechnisch richtig, das ist kein Trick. Nur führt es hier zu einem absurden Ergebnis, vor allem da sich Sky finanziell selber nur von Quartal zu Quartal hangelt und langfristige Perspektiven noch nie da waren. Was heute richtig ist, wird im nächsten Quartal schon wieder umgeworfen und ganz anders gemacht.
     
  8. arenamusik

    arenamusik Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sullivan bleibt optimistisch

    Oh man, da kann man doch kaum vor Lachen ein paar Zeilen schreiben.:D
    Was für ein Witzbold! Jetzt muß er schon beschwichtigen.
    Ich wünsche ihm alles Gute!
    Bye Bye Sulli! Weihnachten dürfte die australische Sonne wieder greifbar nah sein.
    :D
     
  9. conspiracy

    conspiracy Guest

    AW: Sullivan bleibt optimistisch

    Ein Trick nicht, aber die letzten Monate hat man sehr deutlich immer vom Vorjahr abgelenkt und stets die Quartalsentwicklung herangezogen - nun legt man plötzlich den Fokus doch aufs Vorjahr, da die Quartalsentwicklung nicht so rosig ist - ein wenig Beigeschmack hat das schon ;)
     
  10. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sullivan bleibt optimistisch

    Wo er Recht hat, hat er Recht. Nur die netto Kunden kann er ja schon per Handschlag persönlich begrüßen.:rolleyes:

    Auf der anderen Seite muss man natürlich auch sagen, dass er jetzt gerade in der wirklich heißen Phase der Kundenabgänge steht. Schließlich laufen in den nächsten Wochen die letzten Premiere Abos (24 Monate Laufzeit) ab.

    Und ganz ehrlich, als Sky gestartet ist habe ich mit rund 2 Millionen Abos zu dem Zeitpunkt gerechnet. Sieht aber so aus, als ob sie die 2,5 Millionen knapp halten können. Geht zwar hauptsächlich nur mit der Verlängerung zum gleichen Preis, aber das finde ich auch in Ordnung. Wer mehr als die alten Premiere Programme will muss halt Richtung neue Sky Struktur wechseln. Habe diese Zwangskündigungsaktionen von Sky im ersten Jahr nie verstanden.

    Mit dem Ausbau der HD Sender bieten sie ein Programmpaket an, was durchaus buchbar wäre - sofern man es auch einzeln bekommt. Rund 10 Sender, die Premium Content anbieten dürften ihre Abnehmer in Deutschland finden. Selbst wenn man noch Welt dazu buchen muss.

    Und sie sollten den Kabelmarkt nicht weiter verschlafen. Dazu noch ein VOD Angebot und Sky könnte tatsächlich noch längere Zeit am deutschen Markt existieren.

    Juergen
     

Diese Seite empfehlen