1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky-Chef: "Können nicht drei bis fünf Jahre in Zukunft schauen"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Mai 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.651
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Medienwandel im Internet-Zeitalter schreitet schnell voran. Für TV-Anbieter wie Sky Deutschland ist es kaum Möglich, eine Entwicklung über mehrere Jahre vorherzusagen, wie Unternehmenschef Brian Sullivan auf dem Medienforum NRW erklärte. Zur Not müsse man Risiken eingehen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.624
    Zustimmungen:
    3.546
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Sky-Chef: "Können nicht drei bis fünf Jahre in Zukunft schauen"

    Ich nehme die Dreistigkeit mir heraus und werde die Zukunft vorhersagen.

    Wenn Sky sein Pairing Ansinnen aufrecht erhält, werden viele Kunden dem Unternehmen Tschüss sagen, es sei denn es
    kommt die Super Box, die alles kann oder mehr, als die bisher verwendeten Linux und anderen freien Geräte.

    Und lineares (PAY) TV wird so oder so weiteren Rückgang erfahren, das betrifft alle Sender.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2014
  3. robinx99

    robinx99 Silber Member

    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Sky-Chef: "Können nicht drei bis fünf Jahre in Zukunft schauen"

    Schwer zu sagen. Die technisch Versierten Nutzer regen sich wohl darüber auf das sie keine Aufnahmen mehr machen können die sie dauerhaft speichern können. Der Mehrheit dürfte es egal sein und sie Akzeptieren ein Gerät das Aufnahmen nur auf einer Internen Festplatte speichert bei der die Aufnahmen verloren gehen wenn das Gerät kaputt geht bzw. das Abo gekündigt wird. Spannend könnte es höchstens werden wenn es ums Geld geht und es evtl. um eine Potentiellen Abschaltung der SD Sender geht und wie sich Leute verhalten denen es bisher keine 10€ extra wert ist.

    Und zum Thema Lineares PayTV, Fox hat doch erst vor Kurzem Rekordquoten erzielt mit der Ausstrahlung von Walking Dead 1 Tag nach US Ausstrahlung erzielt. Solange die Mehrheit der Serien noch aus den US kommen und eine Folge pro Woche zeigen, so sehr wird auch das Lineare PayTV noch seine Fans finden, zumindest wenn man sich beeilt und nicht ewig mit der Ausstrahlung wartet.

    Ob sich die Video On Demand Anbieter als Alternative etablieren können muss sich noch zeigen bislang dauert das erscheinen von Serien Folgen dort sehr lange ob es da vielleicht mal Premium Angebote gibt oder ob man Sender wie Fox / TNT Serie direkt abonnieren kann wird die Zukunft zeigen.
     
  4. alex.o

    alex.o Gold Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sky-Chef: "Können nicht drei bis fünf Jahre in Zukunft schauen"

    Gerade der Bereich "Live Sport" wird aber auch weiterhin eine Domäne für lineare Übertragungsformen bleiben. Und Live Sport ist in meinen Augen der Hauptgeschäftsbereich für Sky.
     
  5. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.332
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sky-Chef: "Können nicht drei bis fünf Jahre in Zukunft schauen"

    Ich würde mich freuen , wenn es Sky nur um Live Sport geht. Nimmt kaum
    jemand auf , warum auch , wird ja ständig wiederholt. Wenn die pairen ,
    werden die von mir keine 79,06€ im Monat mehr bekommen sondern nur
    noch für Buli+Sport in HD unter 30€. 600€ weiniger nur allein von mir .
    Wenn es ihm um die Lizenzen für die Filrechte geht , dass niemand mehr
    aufzeichnen kann , bitte schön. Der Herr will seine Kunden am Nasenring durch die Arena führen.Soll er mal machen. Dann hat er keine Zukunft bei
    Sky. Dass der Filmkanal seit Jahren kein Knaller ist wissen viele Kunden ,
    so wie ich auch. Darauf werde ich dann verzichten und 600€/Jahr sparen.
    Meine Frau wird sich freuen.
     
  6. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sky-Chef: "Können nicht drei bis fünf Jahre in Zukunft schauen"

    Da es ja DF scheinbar nicht schafft für ein Thema auch nur einen Threat aufzumachen poste ich hier halt nochmal:

    Für Filmfans empfehle ich die Love-Film BR/DVD Flat für 7,99 Euro, dazu abwechselnd bzw. nach Bedarf und Angebot für knapp 9 Euro pro Monat Watchever, Maxdome etc.

    Sollte man mal ganz dringend einen Film benötigen, dann einfach auf Verleihshop.de diesen bestellen. Macht in Summe 17 Euro im Monat. Das alles ist werbefrei, man bekommt die neusten Filme und man ist nicht mehr auf die beschränkte Auswahl bei Sky angewiesen. Gut die eine oder andere Serie läuft da aktueller, aber ganz ehrlich, so wichtig sind die nicht, dass man nicht bis auf die DVD/BR Veröffentlichung warten kann, oder bis sie auf einem der VOD-Portale kommen.

    Und für die ganz Eiligen gibt es ja noch Netflix und Co. - Sprachkenntnisse vorhanden, wird man dort mit deutlich aktuellerer Ware versorgt wie hier bei uns.

    So gesehen kann man als Nicht-Sport Abonnent bei Sky sehr wohl in die Zukunft sehen, allerdings dürfte die für Sky Deutschland nicht sehr positiv sein.

    Juergen
     
  7. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    816
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sky-Chef: "Können nicht drei bis fünf Jahre in Zukunft schauen"

    Naja, alles schön und gut was die Streamingdienste betrifft. Dabei solltest du aber auch nicht vergessen, dass es vielfach unmöglich ist, diese sinnvoll zu nutzen, weil man einfach nicht über die entsprechende Bandbreite verfügt. Dahingehend war/ist Sky für einige einfach die einzig wirklich nutzbare Option. Reines lineares TV findet bei mir persönlich nicht mehr/kaum noch statt. Die Inhalte nehme ich auf und schaue diese mir dann an, wann es mir gefällt, ohne irgendwelche Zeitstempel etc. Insofern ist die aktuelle Entwicklung für mich persönlich ein eklatanter Rückschritt, weil es eben mit Pseudo-RAM2000 keine wirklichen Alternativen gibt.
     
  8. chris1969

    chris1969 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    3.418
    Zustimmungen:
    372
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sky-Chef: "Können nicht drei bis fünf Jahre in Zukunft schauen"

    Oder man bestellt bei ganz dringenden Fällen auf Sky Select HD (Paramount, Studio Canal). Für die restlichen Hollywood Filme am Wochenende reicht das Filmpaket. Die Serien wie z.B. 24, GoT, House of Cards und True Detecktiv sind in deutsch linear schon wichtig und exclusiv. Wer will da schon warten ? Dazu noch das Sportangebot, Anytime und Sky go. Das HD-Angebot wird über Sat auch weiter ausgebaut.
    Ich glaube Sky D. ist trotz Pairing gut gerüstet für die Zukunft.
     
  9. robinx99

    robinx99 Silber Member

    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Sky-Chef: "Können nicht drei bis fünf Jahre in Zukunft schauen"

    Gerade als Serien Fan sehe ich momentan keine Alternative zum Klassischem Pay TV. Da kommt einfach zu viel auf FOX, TNT Serie, SyFy und Sky Atlantic.
    Und bei den Streaming Anbietern bräuchte ich im Zweifelsfall auch beider oder vielleicht sogar noch zusätzlich Amazon Prime (und falls es nach Deutschland kommt auch noch Netflix), dann bekommen 3 Anbieter Geld. Sieht man doch wenn man sich da umschaut da hat auch nur jeder ein paar Serien und es fehlen die anderen.
    Und die DVD Veröffentlichung ja die könnte man Abwarten, aber das ist sehr häufig 1 Jahr nach der PayTV Ausstrahlung das ist nicht wirklich schön. Wobei da der Verleih per Post aufgrund der vielen Scheiben teilweise unpraktisch ist.

    Wirklich nervig ist eigentlich nur das Sky Atlantic teil des Film Paketes ist und nicht zu Welt gehört, sonst könnte man als Serien Fan glücklich mit dem Sky Welt Paket sein und ab und an Filme im Einzelabruf entweder bei Sky oder einem Video on Demand Anbieter oder halt DVD/BR Verleih leihen.

    Das Problem der Fehlenden Bandbreite in einigen Gegenden ist natürlich noch ein zusätzliches Problem.

    Ja als Film Fan kann man um Sky herum kommen als Serien Fan hat man praktisch keine andere Wahl als Klassisches Pay TV (klar die Premium Angebote der Kabel Anbieter bzw. Dienste wie Entertain gehen natürlich auch sofern verfügbar)
     
  10. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.909
    Zustimmungen:
    2.087
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sky-Chef: "Können nicht drei bis fünf Jahre in Zukunft schauen"

    und auch in Sachen Sport kommt man über Sat schelcht an Sky drum herum.
     

Diese Seite empfehlen