1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

sky bucht über 600 Euro ab

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von sumix, 7. August 2010.

  1. sumix

    sumix Neuling

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo ich habe folgendes Problem,

    vor ca. einem Jahr gab es Probleme bei der Übernahme alter Kunden ins neue System. Ich wurde also quasi nicht mitgenommen und sky war schwarz.. das war Mitte/Ende August 2009.

    Also dort angerufen, ewig oft und wurde immer wieder vertröstet das es Probleme gibt. Es passierte nichts. Beim letzten Anruf bei der Hotline bekam ich die Info das es mich als Kunden nicht mehr gibt oder ich nicht auffindbar bin.

    Dann fragte ich was ich machen kann. Antwort war das ich doch ein neues Abo abschliessen kann.

    Gesagt getan Anfang September in den Laden und neues Abo abgeschlossen, dachte damit war der Fall erledigt.

    Jetzt der Hammer über 600 Euro wurden abgebucht ohne in dem Jahr auch nur irgendwas von SKY zu hören auf die angeblich nicht mehr auffindbare Kundennummer.

    Über meine heutige Kundennummer wurde pünktlich und korrekt immer abgebucht.

    Ich werde morgen da mal anrufen, und am Montag die 600 Euro zurückbuchen.

    Die Karte von der alten Kundennummer habe ich noch und sie wurde logischerweise nicht mehr benutzt, da ich ja die neue habe und ich schätze sie funktioniert immer noch nicht (will es aber nicht ausprobieren)

    Kann sky das nachvollziehen, ob die Karte genutzt wurde? Hat sky die Gespräche aufgezeichnet? Daraus würde das ja hervorgehen?

    Hat sowas einer schon mal erlebt oder hat Tipps wie ich das am Besten angehen sollte?

    Bin für jeden Tipp dankbar!
     
  2. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: sky bucht über 600 Euro ab

    Ruf erst an und buche noch nichts zurück. Damit gibts erfahrungsgemäß die meisten Probleme, weil Sky das dann unbesehen an die Inkasso-Abteilung weiter gibt.
    Alternativ lohnt sich sicher auch ein Schreiben / E-Mail an die Geschäftleitung.

    brian.sullivan@sky.de

    Könnte mir hier aber durchaus vorstellen, dass es hier immense Probleme geben kann. Du hast sicher nach der Aussage am Telefon, dass dein Abo nicht auffindbar sei, dein Abo nicht gekündigt, oder? Was ist, wenn Sky die ein paar tage nach deinem Anruf doch finden konnte und dich in die neue Datenbank eingepflegt hat. Dann hättest du nämlich jetzt regulär zwei Abos. Dann kommt hinzu, dass Sky schon häufiger auf einen Schlag das ganze Geld für 12 Monate (oder 8 oder 10) haben wollte, was sich bei dir im o.g, Fall natürlich besonders nachteilig auswirkt, weil du dadurch nix von dem weiterhin existierenden zweiten Abo gemerkt hast.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2010
  3. ach

    ach Guest

    AW: sky bucht über 600 Euro ab

    Stecke die alte Karte nicht in die Box!
     
  4. sumix

    sumix Neuling

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: sky bucht über 600 Euro ab

    danke für den tipp, es steht aber auch in den AGB´s das monatlich im voraus abgebucht wird, das ist ja eindeutig auch nicht der fall gewesen (dann hätte ich es ja viel viel früher gemerkt das da was schief läuft) .. vielleicht kann ich mich darauf ja auch zu dem anderem sachverhalt beziehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2010
  5. sumix

    sumix Neuling

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: sky bucht über 600 Euro ab

    kannst das bitte etwas ausführlicher gestalten? - kann sky das nachvollziehen?
     
  6. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: sky bucht über 600 Euro ab

    sky kann das nicht nachvolluiehen.
     
  7. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: sky bucht über 600 Euro ab

    Das Thema hatten wir schon. In den AGB steht das zwar drin, bedeutet allerdings, dass du verpflichtet bist, monatlich im voraus zu zahlen, was du mit der Erteilung der Einzugsermächtigung getan hast. Die Zahlungsverpflichtung bestand / besteht weiterhin, und sofern du die Einzugsermächtigung nicht widerrufen hast dürfen sie auch später den Betrag abbuchen. Nicht kundenfreundlich aber rechtens.
     
  8. ach

    ach Guest

    AW: sky bucht über 600 Euro ab

    Wenn ein Freischaltungsignal neueren Datums vorliegen würde, wäre die Karte als Beweis hinfällig ...
     
  9. ach

    ach Guest

    AW: sky bucht über 600 Euro ab

    Man hätte hier zum Zeitpunkt der Sperrung nicht nur anrufen dürfen.
     
  10. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: sky bucht über 600 Euro ab

    sky kann nur beweisen, dass das Freischaltungssignal verschickt wurde, nicht jedoch, dass dieses angekommen ist.
     

Diese Seite empfehlen