1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky über Satelit und Kopfstation

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von AndyT, 10. Dezember 2012.

  1. AndyT

    AndyT Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich heiße Andy, komme aus Nürnberg und bin neu hier im Forum.

    Derzeit empfange ich das Kabel-Digital-Home-Paket via KabelDeutschland.
    Da wir im Frühjehr umziehen und meine Frau nicht auf ihre Seriensender verzichten will habe ich mich über die Empfangsmöglichkeiten in der neuen Wohnung informiert. Im Moment kann man dort wohl noch Kabel bekommen, was aber zum 1.1. aufgrund technischer Schwierigkeiten eingestellt wird (Aussage Vertriebler KD).

    Seit einiger Zeit gibt es in dem Häuserblock eine Kopfanlage über die ein Satelitensignal in das Hausnetz eingespeist wird. Lt. Aussage der Hausverwaltung wird ein DVB-C-Receiver benötigt, den ich zum Glück schon habe (Technisat Digicorder K2).
    Um wieder die gleichen Sender wie bisher empfangen zukönnen würde mir das Sky Starter Paket reichen.
    Die Frage ist nun, benötige ich nun ein Abo für Sky über Satelit oder über Kabel, da es ja DVB-C-Technik ist die für die Verteilung genutzt wird.
    Kann ich für Sky meinen Digicorder und das AlphaCrypt-Modul weiter verwenden oder muss neue Technik her? Übrigens: HD muss nicht sein!

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

    Grüße
    Andy
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Dezember 2012
  2. nick2503

    nick2503 Platin Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    2.424
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sky über Satelit und Kofstation

    Bei 1:1 Sateinspeisung kannst du ein (privat-) Kabel- oder Satabo nehmen. Denn egal obs dann DVB-S oder umgewandelt DVB-C ist, es ist weiterhin die Satellitenverschlüsselung vorhanden.

    Beim Satabo brauchst du fürs Alphacrypt (Kannst du weiterverwenden) eine S02 Smartcard. Bei Kabelabo eine P02, was eine S02 ist aber halt für Privatkabel. Außerdem werden auf der P02 keine Welt Extra Sender freigeschaltet, wobei die im Starterpaket eh nicht dabei sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2012
  3. AndyT

    AndyT Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sky über Satelit und Kofstation

    Hallo nick,

    vielen Dank für die Info. Werde mir dann ein solches Abo holen und KD kündigen.

    Danke!
     
  4. seufz

    seufz Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Pay-TV:
    KD Home +
    Sky:
    Welt+Bundesliga+Sport
    inkl.HD-Sender

    Equipment:
    LG LCD -TV 42LK430
    Sagecom RCI88-320 KDG
    AW: Sky über Satelit und Kopfstation

    Ich bin auch an eine Kopfstation angeschlossen wo Sat in Kabel umgewandelt wird & habe jetzt auf Info hier aus dem Forum mit einer V13 Karte bestellt.Mal sehen ob es klappt,ich hoffe es doch.
     

Diese Seite empfehlen